Top 30: Die meistgeklickten Deutschrap-Songs 2017 (Stand: Juni)

Update: Hier findest du die endgültige Liste vom 31.12.2017.

Das erste Halbjahr 2017 ist fast vorbei. Wir hatten eine große Versöhnung, Beef, Disstracks, Sommerhits und zahlreiche Alben. Als Rap-Fan wird man fast täglich mit potenziellem Material für seine Playlists versorgt. Nach knapp sechs Monaten werfen wir jetzt einen Blick zurück auf die Songs, die mutmaßlich in den meisten Playlists gelandet sind. Das heißt: Es geht um Klicks.

Natürlich fällt dabei der Untergrund unter den Teppich und damit wahrscheinlich ein Großteil der besten Songs. So ist das eben, wenn man mit objektiven Kriterien misst. Aber ihr wisst ja, dass die alte Wu-Tang-Weisheit über "Cash" sich heute auch kinderleicht auf "Clicks" übertragen lässt: C.R.E.A.M.

Als Vergleichswert gibt's hier die Zahlen aus dem April, als SpongeBozz mit fast 11 Millionen Klicks auf Platz 1 lag. Kleiner Teaser: Jetzt ist er sogar aus den Top 5 gerutscht. Aber fangen wir hinten an ...

30. Bushido ft. M.O.030 - Gehen wir rein (4,2 Mio | 6. April)

Bushido schafft es mit allen vier Singles aus Black Friday in diese Liste. Als klick- und liketechnisch schwächste der Auskopplungen kommt Gehen wir rein mit Neu-EGJler M.O.030 noch grade in die Top 30.

29. Majoe ft. Kurdo & Farid Bang - Silberner Ferrari RMX (4,4 Mio | 12. April)

Für Fast & Furious 8 wurde Silberner Ferrari neu aufgelegt. Mit dabei war für den Remix auch Kurdo, der sich so prächtig mit Majoe versteht, dass immer wieder Gerüchte über ein Kollaboalbum aufkommen.

28. Luciano - Jäger (4,5 Mio | 23. März)

Der Berliner Luciano jagte dieses Jahr mit seinem Solodebüt Banditorinho weiter die Mio und auf dem Tape war auch diese Nummer enthalten, die dem Durchbruch-Track aus dem letzten Jahr nachempfunden wurde. Den Fans gefällt's und so ist Jäger die erfolgreichste Auskopplung aus Banditorinho.

27. Mert - Boxerschnitt Flavour (4,5 Mio | 22. April)

Mert hat dieses Jahr besonders mit einem mieees homophoben Rant auf YouTube Schlagzeilen gemacht. Seine Anhängerschaft feiert den Berliner unbeeindruckt davon weiter und die 2k17-Interpretation von Bushidos Sonnenbank Flavour beschert dem rappenden (Ex-)YouTuber in zwei Monaten fast fünf Millionen Aufrufe.

26. Capital Bra - Es geht ums Geschäft (4,6 Mio | 15. Januar)

Aus der Cypher bei Rap Am Mittwoch zu einem Label-Deal, Deutschland-Touren und Platz 2 in den Charts – Capital ist innerhalb kürzester Zeit durch die Decke gegangen. Der aggressive Flow, die gebrochene Aussprache und solche bösen Straßenbeats wie bei Es geht ums Geschäft verdeutlichen, wie der Berliner das so schnell schaffen konnte.

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gzuz, Summer Cem, Kalim, Pajel, Capital Bra & mehr im Deutschrap-Update

Gzuz, Summer Cem, Kalim, Pajel, Capital Bra & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 15.10.2021 - 12:09

Das Jahr ist fast rum aber Deutschrap scheint nicht müde zu werden und liefert weiter ab. Damit ihr weiterhin den Überblick behaltet, sammeln wir wie immer die heißesten Tracks des Freitags in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist. Das Cover ziert dieses Mal die Newcomerin Rote Mütze Raphi mit ihrem Song "On/Off".

Neue Tracks: Gzuz & Summer Cem

Gzuz droppt seinen neuen Track "Späti" und liefert einen Up-Beat-Song zum Umherziehen durch die Straßen. Das Video zeigt die Bande dabei, wie sie mit eisgefüllten Pappbechern von Kiosk zu Kiosk treiben lassen.

Summer Cem (jetzt auf Apple Music streamen) und seine Scorpion Gang veröffentlichen ihren Labelsampler "Scorpion To Society". Für die Gang ist es das erste große Projekt auf Summers neugegründetem eigenen Label. In unsere Playlist haben es Summer und Signing Billa Joe mit ihrem reezy-Feature "Dollars & Isyans" geschafft.

Neue Songs Kalim, Pajel & Capital Bra

Kalim liefert mit seinem neuen Track den "Blueprint". Dabei geht es deutlich entspannter zur Sache als noch bei den letzten Singles. Für den Song reflektiert Kalim seinen bisherigen Karriereweg und zeigt sich dankbar für den Erfolg. Noch diesen Monat soll das neue Album des Hamburgers "TOTY" erscheinen.

Pajel zählt aktuell wohl zu den heißesten Newcomern der Szene. Der Neusser macht kürzlich deutschlandweit Welle mit seinem Hit "10von10" und ist jetzt mit seiner nächsten Single "Verkackt" am Start. Ein Song über die scheiternde Liebe.

Capital Bra und sein Signing NGEE machen auf "Gib Ihr Flex" gemeinsame Sache. Auf einem elektronisch angehauchten Beat liefern die beiden kompromisslosen Rap, der gut nach vorne geht.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Alligatoah, KDM Shey, Bartek, Kay Shanghai, YAEL, Audio88, Ezco 44 und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!