Shindy, Jigzaw, Kalim & mehr: Deutschrap-Releases im Juli

Die Temperaturen in Deutschland erreichen ungeahnte Höhen und Deutschrap sorgt nicht gerade für Abkühlung. Denn zumindest am Anfang des Monats läuft unsere Release Section heiß.

Mit Jigzaw, Kalim & Moe Phoenix in den Juli starten

Ab dem fünften Juli steht mit "Jiggi" das zweite Album von Jigzaw für Alpha Music in den Regalen. In welche Richtung es musikalisch gehen wird, hat der Künstler bereits mit Nimo auf "Wer" und zuletzt mit seinem Labelboss Kollegah an seiner Seite auf "Sprudelwasser" gezeigt.

Jigzaw x Nimo - Wer (Produced by DTP)

jigzaw #jiggi #alphamusicempire ► SICHERT EUCH DAS STRENG LIMITIERTE JIGGI FAN BUNDLE* Exklusiv nur auf Deluxeboxen.de http://DLXBX.de/120 ► JIGGI* JETZT auf ITUNES vorbestellen: http://tinyurl.com/yytv5nxo ►Produziert von DTP https://www.instagram.com/d_d_denis ► Mix & Master von Sascha "Busy" Bühren https://www.instagram.com/saschabusy ► Video made by 24OT 24OT https://www.instagram.com/24olivetrees Directed by: Paulo José https://www.instagram.com/paulojose.otlx DoP: Simon Günther Edit: Tilman Görlitz https://www.instagram.com/ondro ► Jigzaw auf Facebook: http://www.facebook.com/jigzaw53 ► Jigzaw auf Instagram: http://www.instagram.com/jigzaw ► Das ist Alpha - Die 10 Boss Gebote Hörbuch auf Amazon erhältlich!

Lange erwartet wird Kalims drittes Soloalbum, denn es sollte bereits im April diesen Jahres erscheinen. Anfang diesen Monats wird die Vorfreude seiner Fans wohl aber endgültig ein Ende haben, denn "Null auf Hundert" kommt am fünften Juli in die Läden.

Moe Phoenix präsentiert der Rapwelt am ersten Freitag des Monats sein Album "Emoeticon". Aus dem KMN-Lager gibt es mit "AP1" und "AP2" von Nash gleich zwei Alben von demselben Künstler im Juli.

Shindy & Sierra Kidd machen weiter

Einer der bekanntesten Namen in diesem Monat released sein Album am 12. Juli. Die ersten Eindrücke aus Shindys "Drama" wurden bei unseren Release Fridays schon kontrovers diskutiert. Im Februar nach der Veröffentlichung des Tracks "Road2Goat" vermutete Aria, dass "Drama" das bisher beste Album von Shindy sein wird. Die letzten Tracks fielen dann aber eher durch die inszenierte Arroganz des Rappers auf.

Shindys "Road2Goat" in der Analyse: Lines, Ästhetik, Realtalk & Whitney Houston-Sample - Aria & Jonas

Über ein Whitney Houston-Sample schüttete Shindy am Dienstag sein Herz fünf Minuten lang aus. Es gab ästhetische Statements zur EGJ-Trennung, seinen Studiobau und private Probleme zu hören. Unerwartet und sehr angenehm, finden Aria und Jonas. In minutiöser Liebe zum Detail analysieren die beiden Chefredakteure den Song "Road2Goat" auf lyrischer und soundtechnischer Ebene.

Sierra Kidd hat sich für das gleiche Releasedate entschieden und veröffentlicht "TFS". Als Featuregäste sind neben Felikz auch Genetikk auf dem Album vertreten.

Das Album kommt mit einem ganz besonderen Boxinhalt für die Fans des Rappers. Diese können sich seine bekannten und viel diskutierten Gesichtstattoos mithilfe eines Tattoobogens an ihren Körper kleben. Weitere kuriose Boxinhalte von deutschen Rappern könnt ihr hier nachlesen:

Blut, Gold & Fake-Urin: 12 besonders kuriose Box-Inhalte

Viele Fans supporten ihre Lieblingskünstler nicht nur mit ein paar Streams, sondern mit dem Investment in eine der oftmals limitierten Deluxe-Boxen. Diese Erweiterung der regulären CD hat in den letzten Jahren zum Teil kuriose Formen angenommen. Mit der üblichen Kombo von T-Shirt, Poster und ein wenig Krimskrams lässt sich heutzutage kaum noch aus der Masse hervorstechen.

Milonair mit "Gangsta ticken anders"

Am Ende des Monats und zur höchsten Festivalsaison nimmt die Anzahl der Releases ab. Dennoch schickt Milonair sein Album "G.T.A." ins Rennen. Die Featureliste des Albums beeindruckt. Mit Capital Bra hat Milonair einen Rapper auf seinem Album, der zurzeit alle Rekorde bricht. Auch Gzuz und Bonez MC sind jeweils auf einem Track zu hören. Haftbefehl wird mit einem Featurepart auf "Glitza" ebenfalls auf dem Album vertreten sein:

MILONAIR - GLITZA feat. HAFTBEFEHL & JOKER BRA [Official Video] [4K]

Blockpanorama präsentiert "GLITZA" von Milonair feat. Haftbefehl & Joker Bra (prod. von Bazzazian) "G.T.A." Gangster ticken anders - jetzt vorbestellen: https://umg.lnk.to/GANGSTERTICKENANDERS Folgt Milonair: Facebook: https://www.facebook.com/milonairsclub/ Instagram: https://www.instagram.com/milonair Folgt Blockpanorama: Facebook: https://www.facebook.com/blockpanoramaoffiziell/ Instagram: https://www.instagram.com/blockpanorama_offiziell Abonniert den Kanal: https://www.youtube.com/c/Azzlackz Produziert von Bazzazian https://instagram.com/bazzazian Mix von Bazzazian https://instagram.com/bazzazian Master von Lex Barkey https://instagram.com/lexbarkey Video von Ondro https://www.instagram.com/ondro ANFRAGEN, BOOKING, PRESSE: aydinerenkaya@live.de Blockpanorama © 2019 This Video is copyrighted by Blockpanorama.

Chakuza beendet den Release-Monat

Am 26. Juli veröffentlicht Chakuza "Aurora MC". Es war zunächst nicht geplant, das Album als CD rauszubringen. Auf Instagram verkündete der Rapper erst vor ein paar Tagen, dass das Album auch auf CD erscheinen wird. Die Stückzahl ist allerdings streng auf 1000 Stück limitiert und besteht zu einem Großteil aus der bereits veröffentlichten EP "Aurora" des Künstlers.

Die Deutschrap-Releases im Juli 2019 im Überblick:

05.07.2019

Kalim - Null auf Hundert

Jigzaw - Jiggi

Nash - AP1

Moe Phoenix - Emoeticon

Chapo102 - Mischkonsum EP

12.07.2019

Shindy - Drama

Sierra Kidd - TFS

Ringo111 - Masterplan

14.07.2019

EnteTainment - Mantel EP

19.07.2019

Milonair - G.T.A.

YONII - Randale

26.07.2019

Chakuza - Aurora MC

SVD & Mstf - Hombre

Nash - AP2

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Bester Beat, bestes Feat & mehr: Das Fan-Urteil zu Lucianos "Millies"

Bester Beat, bestes Feat & mehr: Das Fan-Urteil zu Lucianos "Millies"

Von Clark Senger am 03.09.2019 - 13:35

Seit Freitag kann jeder bei den gängigen Streaming-Portalen das neue Album "Millies" von Luciano auf Herz und Nieren prüfen. Knapp drei Jahre nach seinem Durchbruch mit "Jagen die Mio" kann der Berliner ein Mixtape sowie drei Studioalben auf seiner Checklist abhaken und zählt zu den erfolgreichsten Artists der Szene.

Lucianos neues Album "Millies" auf dem Prüfstand

Das Von-der-Straße-zur-Mio-Narrativ ist das gleiche geblieben. Hier und da werden persönliche Akzente gesetzt, aber im Prinzip geht es für den Loco auf "Millies" um eine simple Quintessenz: Drip, Flex und Money – bo-bo-bo-bo! Luciano erfindet sich nicht neu. Er kann sich auf seine Stimme, seine Energie und stabile bis sehr gute Beats verlassen. Reicht das, um seine bisherigen Alben zu toppen? Wir haben euch gefragt und nach der Tracklist findet ihr die Antworten der Community.

  • 01. Intro (prod. Miksu, Macloud & Deats)
  • 02. La Haine (prod. Beatzarre & Djorkaeff)
  • 03. Jean Paul Gaultier (prod. Miksu & Macloud)
  • 04. W.I.N. ft. Summer Cem (prod. Juhdee)
  • 05. Millies (prod. Miksu, Macloud & Sizzy)
  • 06. Yeah (prod. Ouhboy)
  • 07. Hustle (prod. KyleJunior)
  • 08. Fendi Drip ft. Ufo361 & Lil Baby (prod. Miksu & Macloud)
  • 09. Madame (prod. Johnny Good & Arpad)
  • 10. Im Film (prod. Miksu & Macloud)
  • 11. Im Plus (prod. Miksu & Macloud)
  • 12. Hennessy ft. RIN (prod. Flymelodies, Tokyoszn & Minhtendo)
  • 13. Cadillac (prod. Miksu, Macloud & Deats)
  • 14. Ya Salame ft. Samra (prod. Miksu & Macloud)
  • 15. Loco Odyssee (prod. Macloud)
  • 16. Cuban Links ft. Kalim (prod. Macloud & Bawer)
  • 17. Outro (prod. Maxe)

Bestes Instrumental?

  • 19,3 % - Jean Paul Gaultier (prod. Miksu & Macloud)
  • 11,1 % - Intro (prod. Miksu, Macloud & Deats)
  • 10,0 % - Yeah (prod. Ouhboy)
  • 9,2 % - Fendi Drip (prod. Miksu & Macloud)
  • 8,5 % - Cadillac (prod. Miksu, Macloud & Deats)
  • 6,9 % - La Haine (prod. Beatzarre & Djorkaeff)

Die Top 6 der beliebtesten Instrumentals auf "Millies" zeigen, dass die Hauptachse der Platte mit Miksu und Macloud gut bei den Hörern ankommt – auch in Kombination mit Deats. Mit ihren einzigen Auftritten auf dem Album können außerdem Ouhboy und das bekannte Duo Beatzarra & Djorkaeff überzeugen. Der Vorsprung für "Jean Paul Gaultier" ist ziemlich ordentlich (was für'n Beat!).

Bester Song?

  • 15,7 % - Fendi Drip ft. Ufo361 & Lil Baby (prod. Miksu & Macloud)
  • 14,9 % - Jean Paul Gaultier (prod. Miksu & Macloud)
  • 12,3 % - Cadillac (prod. Miksu, Macloud & Deats)
  • 8,2 % - Yeah (prod. Ouhboy)
  • 7,5 % - W.I.N. ft. Summer Cem (prod. Juhdee)
  • 6,2 % - Cuban Links ft. Kalim (prod. Macloud & Bawer)

Bei den Lieblingssongs der Hörer zeigt sich ein ähnliches Bild. Vier der Songs mit den beliebtesten Beats gehören auch hier zu den Favoriten, hinzu kommen die Feature-Tracks mit Kalim und Summer Cem. Insgesamt verteilen die Stimmen sich gleichmäßiger über das Album. Nennenswert ist definitiv auch, dass mit "Cadillac" ein soundtechnischer Ausreißer viel Liebe bekommt. Die pointierten Jazz-, Funk- und Westcoast-Akzente sorgen auf "Millies" für Abwechslung und lassen eine andere Seite von Luciano ins Rampenlicht rücken. Funktioniert!

Bestes Feature?

  • 28,6 % - Kalim
  • 21,6 % - Samra
  • 18,4 % - Summer Cem
  • 14,8 % - Ufo361
  • 11,1 % - RIN
  • 5,5 % - Lil Baby

Unter den Gästen flasht Kalims unkonventionell geflowter Part samt A-Cappella-Einstieg am meisten. Der Hamburger lässt die vermeintlich größeren Namen hier klar hinter sich. Erwartungsgemäß enttäuscht wird der kurze Part von US-Gast Lil Baby wahrgenommen.

Gesamteindruck: "Millies" ist ...

  • 62,2 % - ein Topalbum 2019
  • 25,8 % - ein gutes Album
  • 9,0 % - ein mittelmäßiges Album
  • 1,1 % - unter dem Durchschnitt
  • 1,9 % - überhaupt nicht gelungen

Das Gesamppaket kommt bei den Teilnehmern unserer Umfrage extrem gut an. Im Vergleich mit anderen Alben 2019 gehört "Millies" für fast zwei Drittel zu den besten Releases. Nur rund drei Prozent sind mehr oder weniger enttäuscht und auch im Mittelmaß siedeln nur neun Prozent das Album an. Ende 2019 ein Kandidat fürs Album des Jahres?

Im Ranking aller Luciano-Solo-Releases?

  • 58,7 % - Platz 1
  • 29,5 % - Platz 2
  • 7,3 % - Platz 3
  • 4,5 % - Platz 4

Auch im Vergleich aller Luciano-Releases bekommt "Millies" äußerst positives Feedback. Für fast 60 % der Befragten hat Luciano vergangenen Freitag sein bislang bestes Werk veröffentlicht. Fast ein Drittel sieht es zumindest auf Platz 2. In der unteren Hälfte des Rankings sehen "Millies" nur 11,8 %.

Sieht nach einem vollen Erfolg aus. Einwände?


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!