Nash - AP1

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

AP1

Label

Pressetext / Beschreibung

Das erste Solo-Release von Nash aus der KMN Gang heißt "AP1" und ist Teil einer EP-Reihe. "AP2" soll bereits im Juli erscheinen.

Audio / Video

NASH - KLASSIK (prod. by LUCRY & SUENA)

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Alle neuen Songs: Samra, Nash, Shirin David & mehr im Deutschrap-Update

Alle neuen Songs: Samra, Nash, Shirin David & mehr im Deutschrap-Update

Von Clark Senger am 05.04.2019 - 13:09

Von poppigen Tracks mit Gesang bis hin zu kompromisslosem Battlerap aus dem Berliner Norden hat der heutige Release Friday mal wieder so einiges zu bieten. Wir bringen wie gehabt Ordnung in die Neuerscheinungen, stellen kurz einige Favoriten für unsere Playlist vor und liefern euch den Überblick. Auf dem Cover unserer Playlist Groove Attack, die es jetzt neu auch bei Deezer gibt, findet sich heute KMN-Member Nash wieder, der sein Debütalbum "AP1" angekündigt hat und mit "Klassik" die erste Single veröffentlicht.

Zusätzlich zu den ohrwurmtauglichen Melodien und Themen, die wir auch von anderen KMN-Mitglieder wie Azet und Zuna kennen, gibt's bei Nash einen subtilen Optimismus im Sound, der nach und nach immer mehr Zuhörer catchen dürfte. Auch Samra liefert die vielleicht erste Single aus seinem frisch angekündigten Debütalbum "Marlboro Rot". Und auch wenn die Trennung von EGJ durch einen Vertriebsdeal mit Universal und einen Verlagsdeal mit Sony besiegelt scheint, setzt der Berliner weiterhin auf die maßgeschneiderten, melancholischen Beats von Lukas Piano, auf denen er schon mehrfach überzeugen konnte.

Weitere Neuzugänge kommen von zwei begnadeten Sängern, die ihr Talent unterschiedlich in Szene setzen. Da wäre auf der einen Seite der Newcomer Apache 207, der nach einigen independent releasten Singles nun erstmals über Two Sides und Four Music seine Musik an den Mann bringt. "Deutschraps Miroslav Klose" verlässt sich aber weiterhin auf Retro-Vibes in seinem Sound und vermischt Gesang mit Rap. Sugar MMFK versucht sich währenddessen trotz seiner Stimmgewalt an einer Hook mit Autotune und orientiert sich dabei eher an Frankreich als an den 80ern.

Battlerap ohne Punkt und Komma, nur mit Ausrufezeichen, gibt's heute wieder von Shacke One auf Albumlänge in Form von "Shackitistan". Zusätzlich zur Single "Untergrundhaft" gibt's ab sofort auch den entspannteren Titeltrack in unserer Playlist. Vom entgegengesetzten Pol des Deutschrap-Kontinuums kommt "ICE" von Shirin David, in dem die Künstlerin sich an ihrem Reichtum erfreut.

Außerdem neu: Erabi mit Xatar, Ratifo, Al Kareem (unter anderem mit dem erstmals streambaren Untergrund-Classic "TaktTicker" mit Lakmann), Kianush mit Jamule und zwei Songs von Negatiiv OG, die bereits auf seinem Album "Schlechtes Karma" im Februar erschienen sind.

Neue Songs

  • Shirin David – ICE
  • Samra – Harami
  • Sugar MMFK – Melodien
  • Kianush ft. Jamule – Selfie
  • Haiyti – Chatboy
  • Felix Blume – Foyaa!!!
  • Dardan – Coco Mama
  • Nash – Klassik
  • Apache 207 – Kein Problem
  • Yonii – Cabaret
  • Al Kareem – Laforêt
  • Jigzaw ft. JAZN – Cocaine
  • Sipo – Moonlight
  • Rico ft. Brudi030 – 2 Gauner
  • Jason, Undacava & Pablokk – Bring dich um
  • Erabi ft. Xatar – Kein Problem
  • OG Locke – Vida Loca

Neue Releases


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)