2Pacs Tod: Outlawz-Mitglied widerspricht verbreiteter Theorie

Wer genau die tödlichen Schüsse auf 2Pac abgegeben hat, stellt bis heute ein Rätsel dar. Eine der bekanntesten und anerkanntesten Theorien geht davon aus, dass es Orlando Anderson gewesen sein soll. Dem widerspricht jetzt allerdings Napoleon von den Outlawz.

2Pac-Schießerei: Viele Todesfälle, wenig Klarheit

Ihm zufolge habe Yaki Kadafi, seinerseits ein Mitglied der Outlawz-Crew rund um 2Pac, genau gesehen, wer der Schütze war. Es soll sich seinen Aussagen zufolge dabei aber definitiv nicht um den Crompton-Crip Orlando "Baby Lane" Anderson gehandelt haben.

Dass auch Yaki Kadafi kurz nach der Schießerei gestorben ist, macht die Sache nur noch komplizierter. 2Pac aka Tupac Shakur soll sich in der Nacht der tödlichen Schießerei mit Orlando Anderson gestritten haben. Wenig später ist allerdings auch er ums Leben gekommen.

Mit Disses gegen Jay-Z, Biggie, Nas & Dr. Dre: Verschollene 2Pac-Notizen aufgetaucht

Jetzt tauchten offenbar 2Pacs Original "Liner Notes" in einem Auktionshaus auf. Und darin geht es ziemlich zur Sache.

Neues Interview zu 2Pacs Tod mit neuen Behauptungen

Yaki Kadafi sei nicht zur Polizei gegangen, weil er kein Verräter – keine Snitch – sei. Er habe den Schützen allerdings gekannt und nichts Derartiges von ihm erwartet, sagt das Outlawz-Mitglied Napoleon in einem Interview:

"Kadafi actually saw the person who killed Pac. He said the guy looked right at him, he pulled the arm out and saw the shooting you know what I mean."

"They witnessed it, the Outlawz was there but Kadafi seen the guy. The guy looked at Kadafi and Kadafi looked back at him. And Kadafi didn't expect, he didn't know what was about to happen until he seen an arm come out the window."

"I don't think it was Baby Lane, the one who Kadafi seen."

Yaki Kadafi Said He Saw 2pac's Shooter & It Wasn't Orlando Anderson According To Napoleon (Outlawz)

Yaki Kadafi Said He Saw 2pac's Shooter & It Wasn't Orlando Anderson According To Napoleon (Outlawz)

Neue Verschwörungstheorien: Angeblich ist 2Pac gar nicht tot

Währenddessen verstummen auch die wirren Theorien nicht. Gleich zwei von ihnen wurden vor gar nicht allzu langer Zeit wiederbelebt.

Ihnen zufolge soll 2Pac die Schießerei überlebt haben und seinen Verletzungen nicht erlegen sein. Einer Theorie zufolge befindet er sich in Malaysia:

"2Pac lebt": Suge Knights Sohn weiß angeblich sogar, wo

2Pac wurde Anfang September 1996 angeschossen. Wenige Tage später...

Verschwörungstheorie reloaded: Brite behauptet, 2Pac aus Amerika gebracht zu haben

Um 2Pacs Tod ranken sich seit Jahrzehnten Verschwörungstheorien. Der Brite Michael Nice bietet neues Futter...

Dann gibt es da auch noch den Film mit Johnny Depp, der sich um die Tode von 2Pac und The Notorious B.I.G. dreht. Allerdings kämpft das Projekt selbst mit einigen Schwierigkeiten:

Johnny Depp-Eklat: Film über Morde an The Notorious B.I.G. & 2Pac startet nicht wie geplant

Johnny Depp spielt die Hauptrolle in "City of Lies": Als Polizist untersucht er die Morde an The Notorious B.I.G. und 2Pac. Eigentlich sollte der Film Anfang September in die Kinos kommen...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Olexesh rappt über 2Pacs "All Eyez On Me"-Instrumental [Video]

Olexesh rappt über 2Pacs "All Eyez On Me"-Instrumental [Video]

Von David Molke am 26.02.2019 - 16:26

Olexesh war bei der Flexclusive Cypher Nummer 42 zu Gast. Dieses Mal rappt OL über ein 2Pac-Instrumental: Auf dem Beat von "All Eyez On Me" gibt der Frankfurter Rapper einen Part aus "Papa war am deal'n" zum Besten.

Olexesh auf einem 2Pac-Instrumental, das passt schon sehr gut zusammen. Der Text eignet sich ebenfalls großartig, um über diesen Beat gespuckt zu werden. Viel mehr Hiphop geht also kaum.

Der Olexesh-Track "Papa war am deal'n" stammt aus dem "Authentic Athletic 2"-Release von letztem Jahr. Erst kürzlich ist eine Kollabo mit A Boogie Wit Da Hoodie erschienen:

A Boogie Wit Da Hoodie ft. Olexesh - Look Back At It (Remix) [Audio]

Gemeinsam mit A Boogie Wit Da Hoodie hat Olexesh einen Remix zu "Look Back At It" aufgenommen. Usprünglich war der Track auf Release "Hoodie SZN" des US-Rappers im vergangenen Dezember erschienen. Nun gibt es den von Jahaan produzierten Remix des wohl größten Hits der Platte.

"Wir signen nicht einfach irgendjemanden": Wieso 385i mehr als nur ein Label ist

385i ist ein Label, klar. Aber gleichzeitig ist es irgendwie auch eine Familie. Eine Crew. Ein Verbund von Leuten, die zusammenhalten - und die nicht einfach jeden in ihre Mitte lassen. Celo & Abdi haben mit 385i ihre ganz eigene Vision zum Leben erweckt und mittlerweile ein regelrechtes Movement erschaffen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!