Das bisher beste Jahr für Hiphop: Meine 10 Rap-Highlights 2016


Lakmann/Witten Untouchable

Lakmann One kommt rein wie Pillath und liefert im oben eingebundenen Besieg den Beat einen der für mich krassesten Hiphop-Momente des Jahres. Gemeinsam mit dem Live-Auftritt von Lakmann, MistahNice und Witten Untouchable (in diesem Zusammenhang: Sezession! von Retrogott & Hulk Hodn = ebenfalls eines der Top-Alben des Jahres!)

Außerdem hat Lakmann ja auch noch Aus dem Schoß der Psychose veröffentlicht, das auch zu meinen persönlichen Highlights 2016 zählt.

Das Witten Untouchable-Album Nr. 2 kommt zwar erst in diesem Jahr, aber egal: Propaganda war noch 2016. Deshalb kann ich es dir hier glücklicherweise auch noch unterjubeln:


Haftbefehl & Xatar aka Coup – Der Holland Job 

Im Zusammenhang mit Coup und dem Album Der Holland Job musste ich immer wieder von einer angeblich verkackten Promophase lesen.

Ich fand das aber eigentlich alles ziemlich cool und schwer unterhaltsam, auch wenn ich im Voraus des Albums einen insgesamt ernsteren Ton erwartet hätte.

Der Holland Job ist vielleicht nicht ganz so gut wie die beiden Soloalben Russisch Roulette und Baba aller Babas geworden (zwei absolute Meisterwerke) – es ist aber immer noch das beste deutsche Gangstarap-Album 2016.

"N*ttensöhne, geht zur Seite, ihr habt gar keine Ahnung/geht's um Drogendealer-Rap, dann bleibt Aykut der Babo!

Isso. Die Beats ballern Amok und auch das Statement, Haiyti auf dieses Album zu holen, habe ich sehr gefeiert.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

wann besorgt ihr euch endlich einen richtigen  webdesigner und nicht nur einen kumpel von einem kumpel der sich damit "auskennt". seit jahren ist es immer wieder derselbe fehler. man kann die seiten nicht switchen und landet fast immer auf seite 1 oder nirgends. gibt mal geld aus

David molke, was du schon wieder für müll schreibst. Es ist nicht hiphop, was davon gewinnt, bruder. Es gewinnt alles, was die idee von hiphop ausverkauft, bruder. Hiphop ist das schon lange nicht mehr.. Wenn du zu jung bist, belies dich, aber richtig - hauptsache nicht bei euch.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Olexesh – Chrome Gopnik [Video]

Olexesh – Chrome Gopnik [Video]

Von Till Hesterbrink am 15.10.2021 - 13:22

Zwei Wochen nach dem Release seines neuen Albums "Ufos überm Block" veröffentlicht Olexesh (jetzt auf Apple Music streamen) noch einen weiteren von Specter gedrehten Film zu "Chrome Gopnik". Der äußerst elektronische Track ist der dritte Song des Albums und geht gut nach vorne.

Die kranke Produktion kommt natürlich wieder von HellYes.


Olexesh x HellYes - CHROME GOPNIK [Episode 4]

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)