Stereoids - RAF Camoras Wegbegleiter im Portrait

Wer das musikalische Schaffen RAF Camoras - gerade auch vor der Zeit seines großen Durchbruchs - intensiv verfolgt hat, wird kaum um den Namen Stereoids herumgekommen sein. Das Producer-Duo, bestehend aus den Berlinern Benno Calmach und Dominic Lieder, konnte über die Jahre Deutschrap und besonders Camoras Label Indipendenza mit seinem Sound bereichern.

Mit dem Produzieren begannen Benno Calmach und Dominic Lieder schon während ihrer Schulzeit in Karlsruhe, zunächst noch unter dem Namen 76Beats. Benno zog bereits 2010 nach Berlin und lernte in einer Vorlesung an der SAE (School of Audio Engineering) RAF Camora kennen - der bekam kurzerhand ein Beat-Paket zugesandt und war begeistert. Als Dominic 2011 erfolgreich sein Abi nachgeholt hatte, zog er ebenfalls nach Berlin, um sich mit Benno dem gemeinsamen Projekt zu widmen.

Registriert

Registriert, a song by RAF 3.0 on Spotify

Durch den Kontakt zu RAF Camora, der sich kurzerhand einige  Instrumentals für das Raf 3.0-Album sicherte, wurden die Produktionen von Stereoids auch einem größeren Musikerpublikum vorstellt und fanden rasch Anklang. Neben Produktionen für die Indipendenza-Artists Joshi Mizu und (den ehemaligen Member) Sierra Kidd folgten auf nationaler Ebene unter anderem Projekte mit Chakuza, MoTrip, Pedaz, Chima Ede, Marc Reis, Sudden und Haudegen. Auch international konnte sich das Duo schon früher behaupten: Auf dem Track "Foreign Exchange" hört man zum Beispiel einen Part von Cam'ron (unter anderem ist übrigens auch Fler vertreten).

Gleichzeitig funktionieren Stereoids aber auch als eigenständige Instrumental-Künstler: Am 11. Juli 2014 veroffentlichten sie ihr ihre EP "Adrift" über Indipendenza. Der Sound lässt sich dem Genre Electronica zuordnen: Dubstep- und Trap-Elemente prägen das Klangbild (zum Beispiel in "Organized Noise").

Vocal Samples und Sequenzen wie die Four-on-the-floor-Passage in "What About" verleihen dem Release zudem einen EDM-Charakter. Dass die EP dennoch in jedem Fall Hiphop-fähig ist und auch diesem Genre zugerechnet werden möchte, zeigt der Track "Tsenif Eht", der einen gerappten Part von Schote enthält.

Adrift

Adrift, an album by Stereoids on Spotify

Nur ein einziger Sechszehner auf der ganzen EP - dennoch ist es Stereoids keineswegs zu verübeln. Kaum jemand setzt Vocal Samples und Soundscapes so geschickt für atmosphärischen Sound ein. Dabei kommen mannigfaltig Effekte zum Einsatz, häufig sind es Kombinationen aus Low-Cut- oder High-Cut-Filter und Vocal Transformer.

Auf ein Genre festlegen lassen sich die Projekte von Stereoids nur schwer - von Electronica über Deep House bis hin zu 80s finden viele Einflüsse Eingang in die Produktion. Charakteristisch für viele Stereoids-Produktionen sind zumindest starker Reverb-Einsatz und komplexe Delay-Strukturen - sowohl in den Vocals als auch den Drum Patterns und Synthies.

Ein schönes Beispiel für diese Elemente ist der Track "Schwarze Wolke", der zusammen mit RAF Camora entstand; überzeugend ist hier besonders die Bassline. Generell ist der Bass-Sound entsprechend ihrer Offenheit gegenüber vielen Genres sehr variabel, er reicht von klassischen 808- bis hin zu verzerrtesten Synth-Bässen. 

Schwarze Wolke

Schwarze Wolke, a song by RAF Camora on Spotify

Zu den aktuellsten Produktionen der beiden Produzenten gehört unter anderem Chima Edes Track "Beichte", der in Zusammenarbeit mit odd0dd entstand und auf seiner "Sünder"-EP erschien. Für Chakuzas Musikvideo "Neben mir" - erschienen auf SUZ 3 - produzierten sie ebenfalls das Instrumental. 

Beichte

Beichte, a song by Chima Ede on Spotify

Ob in nächster Zeit mit einem weiteren Solo-Projekt der Stereoids zu rechnen ist, steht jedoch in den Sternen. Genug Material sei da, verrät Dominic. 2019 soll jedoch in jedem Fall ein größeres Projekt erscheinen, von dem schon dieses Jahr etwas zu hören sein wird - wir dürfen also gespannt sein.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Apache 207, Haftbefehl x Shirin David, Kool Savas & mehr mit neuen Songs im Deutschrap-Update

Apache 207, Haftbefehl x Shirin David, Kool Savas & mehr mit neuen Songs im Deutschrap-Update

Von HHRedaktion am 08.05.2020 - 17:06

Der heutige Freitag hat es mit einigen großen Namen und starken Untergrund-Releases wieder faustdick hinter den Ohren. In unserer Playlist findet ihr wie jede Woche die Königsmische mit dem Besten aus allen Ecken der Szene. Das Cover gehört bis kommenden Freitag Alligatoah:

Zu den Artists im Spotlight zählt heute wieder eindeutig Apache 207, der seinen zweiten Song 2020 droppt. In "Fame" besinnt er sich auf seine Stärken und kombiniert Rap, Eurodance, Pop und mehr Einflüsse zu einem tanzbaren Genre-Hybriden, der allein schon durch die Hörprobe zum Ohrwurm und Gesprächsthema der Szene wurde. Zur Diskussion um seine Anspielung auf ein Kinderlied gibt's im Song dann auch die Auflösung:

"Ich war lange weg, doch selbst wenn ich mal ein Kinderlied droppe / besser verpiss dich auf meiner Relea---"

Auf den freundschaftlichen Rat konnte natürlich nicht jeder rechtzeitig reagieren. Haftbefehl kommt diese Woche nämlich auch mit einem aufsehenerregenden Move und holt Shirin David auf seine nächste "DWA"-Auskopplung. Mit dem Songtitel "Conan x Xenia" spielt das Duo auf Conan den Barbaren und (mutmaßlich) die Kriegerprinzessin Xena an. Auf einem Monsterbeat von Bazzazian zeigen sich beide aggressiv und kompromisslos.

Außerdem darf der King of Rap heute nicht fehlen, der gemeinsam mit Mel der Startschuss für sein kommendes Soloalbum "Aghori" abfeuert. Mit der Symbiose aus gesungener Hook und straighten Rap-Parts ein Essah-Track, dem langjährige Fans viel abgewinnen dürften.

Aber auch der Untergrund ist aktiv wie gewohnt. Schon unter der Woche droppte der Hamburger Newcomer Ansu ein weiteres von Cato produziertes Brett. In "Bomberjacken" geht er kritisch mit Rassimus im Namen der Staatsgewalt in Gericht und hat dafür brachiale 808 Slides von seinem Homie maßgeschneidet bekommen. Richtig Laune macht zudem der neue Track "Flip es" von Big Toe, der sich nur wenige Wochen nach dem "Krieg dein Geld hoch" mit frischer Musik zurückmeldet.

Zusätzlich möchten wir euch noch Veedel Kaztros neuen Song "Kollege" mit Katapult ans Herz legen. Darin spricht der Kölner über einen Kollegen, der sich regelmäßig im Job den Arsch abrackert und trotzdem abends ohne Dach über dem Kopf schlafen muss, während sein Chef Batzen auf Batzen stapelt. Auch in Deutschland traurige Realität für einige Menschen.

Das ist wie üblich nur ein kleiner Ausblick auf die Neuzugänge in unserer Playlist. Die Orsons, Goldroger, Sierra Kidd, Beka, Audio88, Olexesh, Ahzumjots Alter Ego Tyrone, Milano, Bato und viele mehr findet ihr ab sofort in Groove Attack by Hiphop.de!

Alle neuen Songs

  • Haftbefehl feat. Shirin David - Conan x Xenia 

  • Kool Savas feat. Mel - Brechen mich nicht

  • Apache207 - Fame 

  • Olexesh - GNGSTR

  • Die Orsons - Energie

  • Ansu - Bomberjacken

  • Big Toe - Flip es

  • Veedel Kaztro feat. Katapult - Kollege

  • Mozzik - Lass mal

  • Kitty Kat - Nur dich

  • Terrell - Einspruch

  • Dazzle - Stell ma vor

  • Assim - Beton statt Gold

  • Fard - Moonwalk

  • Zetta & Wilczynski - Timberlake Twins

  • Beka - F*ck v*el

  • Ish - (Un)Available

  • Jamule - Scheiß drauf

  • Sierra Kidd - Falte die Hände 

  • Clep - Eiszeit im Facetime

  • King Khalil & KayAy - Berlin 2

  • G-Mac - Straat

  • Flavour Gang - Finger zum F

  • Soliana - Lass sie reden 

  • Jeeza x Deen-O - Zone

  • Bosca - Zarewitsch

  • Bato - Independent

  • Milano - Ich weiß

  • Kilomatik - Skimaske

  • 3Plusss - Lieder für Leute 

  • Nullzweizwei ft. Thrill Pill - Stein

  • Arow - Goodfellas 

  • Erabi - Nach Hause

  • Alligatoah - Merch 

  • Bato - Independent 

  • Chima Ede - Quarantine Bae 

  • Booz ft. Big Pat - Big Trouble

  • Audio88 - Taube

  • Sam Sillah & HeXer - Alles gesehen

  • Enemy ft. Noah, Diar, Xidir - GMG & Friends Vol. 1

  • Landro - Bankrupt 

  • Sherry-ou - Schicksal 

  • Dazzle - Stell ma vor

  • bebe shorty - mama 

  • Hamudi Raw - PAKETE 

  • Ronas - Zack zack 

  • Apollo30 - Zuhause (Feat. Exis777) 

  • Ahmad Amin - Sheytana

  • Edin - Mama

  • Shrimp Cake - Fingerfood 

  • Young Kira, Navy Westghost - Vroom Vroom 

  • Bens - Unterwegs

Alle neuen Releases

  • Goldroger - Diskman Antishock II

  • 65Goonz - Your Local Finesser

  • Micel O. - O-Niversum

  • Bosca - Parkplatz Music, Vol. 5

  • Ich bin Tyrone - Ich bin Tyrone (Ahzumjot Alter Ego)


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)