"Hip Hop saves lives" – Beitrag aus dem ARD-Nachtmagazin

 

Im ARD Nachtmagazin war kürzlich ein schöner Beitrag über ein New Yorker Projekt namens Hip Hop saves lives zu sehen. Ziel der Sache sei es, den Kids nachhaltig Selbstvertrauen beizubringen, erklärt Gründer Chad Harper.

Mit dem Projekt sollen die Jugendlichen bestmöglich von der omnipräsenten Kriminalität ferngehalten werden. Hiphop soll kein Teil des Gang-Kosmos sein, sondern eine Alternative dazu – so wie es vor Jahrzehnten gedacht war.

Auch erfreulich, dass die Zuschauer des Nachtmagazins diese Seite der Hiphop-Kultur nähergebracht bekommen! Am besten schaltest du ab 52 Sekunden ein. Am Anfang spackt der Clip irgendwie rum...

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de