Was ihr denkt, wie es mit Capital Bra, Bushido & Samra weitergeht

Seit Capital Bras Trennung von EGJ kennt Deutschrap kaum ein anderes Thema. Capital Bra ist der aktuell heißeste Deutschrapper. Insofern hat sein Move Auswirkungen auf die gesamte Szene. Wir wollten vor ein paar Tagen daher wissen, wie die Community die Trennung und ihre Auswirkungen einschätzt und haben fünf Fragen gestellt. Hier gibt es die Ergebnisse im Detail.

"Ist diese Trennung das Ende von EGJ?"

Bushidos Label EGJ verliert nicht nur das Zugpferd der letzten Monate. Auch Samra, der den Hiphop.de-Award für den besten Newcomer 2018 holte, gab seinen Abschied vom Label bekannt. Ob sich das Label, das in den letzten Monaten extrem von den beiden profitierte, von diesem Schlag nochmal erholen wird, steht aktuell noch in den Sternen. Drei Viertel der abgegebenen Stimmen tippen darauf, dass es das Ende des Berliner Labels sein wird.

Ja - 75,2 %

Nein - 24,8 %

"Was bedeutet die Trennung für Bushidos Karriere?"

Ähnlich pessimistisch zeigte sich unsere Community in Bezug auf Bushidos zukünftige Karriere. Gute 39 % der abgegebenen Stimmen entfielen auf die Option "Das ist Bushidos Karriereende". Knappe 37 % raten ihm, eine Pause vom Rap-Game zu nehmen. Nicht einmal 2 % gehen davon aus, dass er in Zukunft erfolgreicher sein wird als je zuvor. Etwas gelassener sehen es gute 20 % der Teilnehmenden. Knappe 12 % glauben, dass Business und Ruf kaum Schaden nehmen werden. Dass er sofort weitermacht, sein Image allerdings wechselt, glaubten gute 10 % unserer Community.

"Er wird erfolgreicher als je zuvor" - 1,9 %

"Sein Business und sein Ruf werden kaum Schaden nehmen" - 11,8 %

"Er macht weiter, aber mit Imagewechsel" - 10,3 %

"Zeit für eine Pause vom Rap-Game" - 36,9 %

"Das ist Bushidos Karriereende" - 39,1 %

"Wo wird Capital Bra landen?"

Capital Bra hat in den vergangenen Monaten Rekorde um Rekorde gebrochen. Es ist also davon auszugehen, dass nahezu jeder in der Szene und der Industrie mit Capital zusammenarbeiten möchte. Wohin wird es ihn ziehen? Über 47 % der Teilnehmerinnen und Teilnehmer raten Capital, ein eigenes Label hochzuziehen. Auf Platz zwei landete - deutlich abgeschlagen - mit knap 22 % die Option, bei einem Major zu signen. Von den in der Szene bestehenden Labels war es Banger Musik, von dem die meisten Leute dachten, es sei das für Capital Bra geeignetste Label. Dicht gefolgt von seinem alten Label Team Kuku. Alle anderen Labels bewegten sich im niedrigen einstelligen Bereich.

"Neues, eigenes Label" - 47,4 %

"Major Label" - 21,7 %

"Banger Musik" - 9,7 %

"Team Kuku" - 8 %

"In welches Camp würde Capi am besten passen?"

Natürlich leben Camps in der Szene auch davon, wie die jeweiligen Charaktere zusammenpassen und miteinander interagieren. Es könnte also für Capitals Erfolg eine Rolle spielen, in welchem Umfeld er sich in Zukunft bewegen wird.

Auch hier liegt Banger Musik weit vorne. Über 19 % der Stimmen entfielen auf das Banger-Camp. Diese Leute meinen, Capital Bra würde dorthin passen. Deutlicher Sieger in dieser Kategorie ist allerdings - nicht unbedingt überraschend - Capital Bras altes Team Kuku. Auf Platz 3 landete 385idéal mit knappen 13 % der abgegebenen Stimmen. Alle anderen Labels bewegen sich im einstelligen Bereich.

Team Kuku - 31,2 %

Banger Musik - 19,4 %

385idéal - 12,9 %

"Was denkst du über Samras Zukunft?"

Kurz nach Capital gab auch Samra seinen Abschied von EGJ bekannt. Dass er eine Zukunft im Game hat, ist einigermaßen unbestritten. Wo er in Zukunft Musik releast, ist allerdings ebenso unklar wie bei Capital Bra. Über 60 % der Leute, die abgestimmt haben, gehen davon aus, dass er gemeinsam mit Capital bei einem Label signen wird. Dass er seinen eigenen Weg geht, glauben immerhin knappe 39 %. Dass die beiden gemeinsam funktionieren, bewiesen sie erst vor wenigen Tagen auf dem Track "F*ck 31er".

"Er und Capi signen gemeinsam bei einem Label" - 61,1 %

"Samra geht seinen eigenen Weg" - 38,9 %

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mero, Ufo361, Capital Bra, Samra & mehr: Deutschrap überrollt die Trendcharts

Mero, Ufo361, Capital Bra, Samra & mehr: Deutschrap überrollt die Trendcharts

Von Michael Rubach am 20.03.2019 - 13:14

Diese Woche könnte Deutschrap erneut für eine außergewöhnliche Chartwoche sorgen. In der Zwischenabrechnung ist es vor allem Mero, der einen Großteil der Charts für sich eingenommen hat. Die #1 in den Singlecharts könnten ihm aber noch Capital Bra und Samra streitig machen.

Mero, Ufo361, Samra, Capital Bra & mehr: Deutschrap übernimmt die kompletten Top 10

Die ersten zehn Plätze in den Trends sind ausschließlich in der Hand von deutschsprachigen Rappern. Meros "Wolke 10" thront weiterhin an der Spitze. "Wir ticken" von Capital Bra und Samra befindet sich direkt dahinter. Sollte der Song doch noch auf der #1 charten, hat Capital ein Kollaboalbum mit Samra in Aussicht gestellt.

Weitere vier Tracks von Mero stehen vor dem Einstieg in die Top 10 ("Jay Jay" - #3, "Träume werden wahr" - #6, "Wie Buffon" - #7, "Hops" - #9). Auf der #11 ist mit "Hobby Hobby" auch ein Song von Mero zu finden.

Zwischen die Mero-Tracks mischt sich unter anderem "Pass auf wen du liebst" von Ufo361. Der Song steht momentan auf der #4, obwohl er erst in der Nacht zu Sonntag releast wurde und somit zwei Tage weniger auf den gängigen Streamingportalen verfügbar war. KC Rebells Single "Alleen" rangiert auf der #5. Kontra Ks Track "Kampfgeist 4" besetzt die #10.

Offizielle Midweek Single Top 100 - Musik Charts | MTV Germany

Bleibt up to date und seht als erstes die offiziellen deutschen Charts. Wir bieten euch alles zu den aktuellen Charts: Top 100 Single Charts, Top 100 Album Charts, Hip Hop Charts, und viele mehr.

"Ya Hero Ya Mero": Mero dominiert die Albumcharts

Wenig überraschend kommt auch dieser Zwischenstand: Meros Debütalbum "Ya Hero Ya Mero" kann sich ganz oben einsortieren. Jemand, der eine musikalisch vollkommen andere Schiene fährt, ist EnteTainment. Die blutdurstige Battlerap-Ente ist mit "Teufel sei Dank" gegenwärtig auf der #3 vertreten.

Die Erstplatzierten der Vorwoche Azet und Zuna halten sich mit "Super Plus" noch knapp in den Top 10 (#9). Die Jungs von Waving The Guns peilen mit "Das muss eine Demokratie aushalten können" den Einstieg in die Top 20 (#15) an.

Offizielle Midweek Album Top 100 - Musik Charts | MTV Germany

Bleibt up to date und seht als erstes die offiziellen deutschen Charts. Wir bieten euch alles zu den aktuellen Charts: Top 100 Single Charts, Top 100 Album Charts, Hip Hop Charts, und viele mehr.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!