Azad ist und bleibt der Bozz! Euer Urteil zu "Der Bozz 2"

Azad ist und bleibt der Bozz. Zumindest scheint sich die Community da ziemlich einig und sicher zu sein: In unserer großen Umfrage zu Azads neuem Album "Der Bozz 2" kam das Album sehr gut weg. Eine überwältigende Mehrheit zeigt sich regelrecht begeistert und hat "Der Bozz 2" insgesamt mit "Bombastisch: Azad ist und bleibt einfach der Bozz!" bewertet. Auch die Produktionsqualität wurde überwiegend als "sehr gut" bezeichnet.

Kool Savas & deepe Songs überzeugen am meisten

Wir wollten von euch nicht nur wissen, wie ihr das neue Azad-Album insgesamt fandet. Stattdessen haben wir auch nachgefragt, welche der Vorabsingles euer Favorit war. Dabei fällt das Ergebnis zwar deutlich aus, aber relativ knapp.

Welche Vorabsingle euch am besten gefallen hat

Offenbar hat Azad mit der Auswahl seiner Auskopplungen alles richtig gemacht.

  • 1. Dieser Weg: 32,5 %
  • 2. Eiszeit: 20,7 %
  • 3. Hiphop ft. Kool Savas: 20,5 %
  • 4. Schutzengel
  • 5. All In ft. Samra

Diese "Der Bozz 2"-Tracks überzeugen euch am meisten

Insgesamt kommen die deeperen, traurigeren oder nachdenklicheren Songs vom Azad-Album offenbar am besten an. Dicht gefolgt von den härteren Representern. In beidem liegen traditionell die Stärken Azads, der das offenbar auch selbst sehr gut weiß und gekonnt ausspielt.

  • 1. Fluch und Segen ft. Chaker: 13,2 %
  • 2. BTTR/BITD: 11,9 %
  • 3. Alles oder nix: 9,3 %
  • 4. Hiphop ft. Kool Savas
  • 5. Braveheart
  • 6. KOK
  • 7. C'est la vie ft. Bozza & Erabi
  • 8. Dieser Weg
  • 9. Lass nicht mehr los ft. Jeyz & Adel Tawil
  • 10. Eiszeit
  • 11. Move Back
  • 12. All In ft. Samra
  • 13. Schutzengel
  • 14. Pitfight
  • 15. SIG ft. Animus

Welcher Feature-Gast am besten abgeliefert hat

Auch in Sachen Features macht Azad weder halbe Sachen noch Gefangene. Die Mischung aus alten Weggefährten und einem aktuell angesagten Rapper wie Samra kommt bei den Teilnehmern und Teilnehmerinnen unserer Umfrage ebenfalls sehr gut an. Allen voran Kool Savas, dicht gefolgt von Chaker, Samra und Jeyz.

  • 1. Kool Savas: 32,5 %
  • 2. Chaker: 21,4 %
  • 3. Samra: 16,6 %
  • 4. Jeyz
  • 5. Animus
  • 6. Bozza
  • 7. Adel Tawil
  • 8. Erabi

Azad begeistert mit "Der Bozz 2" seine Fans

Insgesamt stößt Azads aktuelles Album auf sehr viel Gegenliebe. Unter anderem liegt das offenbar auch an der Produktion, die selbst ebenfalls extrem gut bei den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Umfrage angekommen ist.

Die Produktionsqualität des Albums:

Die Antworten sprechen eine eindeutige Sprache: Über sechzig Prozent beurteilen die Produktion mit der Schulnote "sehr gut".

  • 1: Sehr gut: 60,6 %
  • 2: Gut: 27,4 %
  • 3: Befriedigend: 7,8 %

Euer Gesamturteil zu Azads "Der Bozz 2" fällt eindeutig aus

Mehr als drei Viertel aller Stimmen bekommt Azads neues Album in der höchsten Kategorie. Der Großteil der Fans scheint also nicht nur zufrieden, sondern sogar extrem begeistert zu sein.

  • 76 % sagen Bombastisch: Azad ist und bleibt einfach der Bozz!
  • 18 % finden es Mittelmäßig: Nicht schlecht, aber auch nicht überragend.
  • 6 % sagen Enttäuschend: Ich hatte mir mehr von "Der Bozz 2" erhofft!

Das Warten und die Verschiebungen haben sich offenbar auch für Azad selbst gelohnt. Sein neues Album "Der Bozz 2" ist direkt auf Platz zwei der Albumcharts eingestiegen:

Die Chart-Positionen von Fler, Azad & Luciano stehen fest

Die Charts warten auch diese Woche wieder mit haufenweise Rap-Hochkarätern auf: Azads Album "Der Bozz 2" sichert sich den zweiten Platz in den offiziellen deutschen Albumcharts...

Azad - Der Bozz 2

Von David Molke am 19.08.2019 - 18:10 Azad ist zurück: Ihr habt lange genug gewartet, dass sein Album erscheint...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kool Savas & Eko Fresh haben ihren Beef beendet

Kool Savas & Eko Fresh haben ihren Beef beendet

Von Till Hesterbrink am 12.01.2021 - 13:00

Einer der wohl legendärsten Beefs der Deutschrap-Geschichte hat nun wohl endgültig sein offizielles Ende gefunden. Wie Kool Savas in einer Instagram-Story verriet, habe er sich mittlerweile mit Eko Fresh ausgesprochen und vertragen. Eko hatte bereits in der Vergangenheit immer wieder erwähnt, dass er mit diesem Teil seiner Karriere abgeschlossen hätte.

"Wir hatten viele gute Erfahrungen": Kool Savas über Eko Fresh

In einer Instagram-Fragerunde wurde Savas gefragt, ob er sich mittlerweile mit Eko ausgesprochen hätte. Darauf antwortete Savas kurz und knapp mit einem "Ja". Als ein weiterer Fan dann wissen wollte, was seine beste Erinnerung mit Eko sei, holte KKS ein wenig weiter aus:

"Wir hatten viele gute Erfahrungen und schöne Erinnerungen. Die Shows waren mega."

Dazu postete er noch ein Bild von sich und Eko aus der gemeinsamen Zeit. Auch die Frage nach seinem gemeinsamen Lieblingssong der beiden Deutschrap-Urgesteine beantwortete Savas. Dies sei der Track "Drück Auf Play".

Eko schlug bereits 2012 in seinen "700 Bars" versöhnliche Töne an und erklärte, für ihn sei der Beef beendet und beerdigt. Zusätzlich gab er Savas einen Shoutout und zeigte sich erfreut über dessen Erfolg.

"Essah war mein Mentor, ich hab nix mehr gegen ihn/
Ich bin froh, dass er nach all den Jahren kriegt, was er verdient"

Kool Savas vs. Eko Fresh: Der Deutschrap-Beef schlechthin

Einige der aktuellen Deutschrap-Hörer dürften wahrscheinlich noch nicht geboren gewesen sein, als Savas 2005 mit "Das Urteil" den damals wohl größten deutschsprachigen Disstrack aller Zeiten droppte. Auf fünfeinhalb Minuten rechnete er mit seinem ehemaligen Schützling Eko Fresh ab, der unter dem Track jahrelang zu leiden hatte. Dazu trug auch das zugehörige Video maßgeblich bei. In diesem begrub KKS ein Eko Fresh-Double im Wald.

Wie es zur Entstehung des "Das Urteil"-Videos kam, könnt ihr euch hier von Katja Kuhl anhören:

Eko hatte zuvor nicht minder brisant seinen Track "Die Abrechung" rausgehauen und bereits damals gezeigt, was alles wirklich in ihm steckt. Auf dem Song machte er reinen Tisch mit Savas und beendete das Lehrer-Schüler-Verhältnis der beiden.
Im Video sind einige der heutzutage größten Deutschraps wie Summer Cem und Manuellsen in jungen Jahren zu sehen. Zieht es euch hier rein:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!