Unterwegs mit Berliner Writern: Neue Doku "Graffiti als Protest"

Das Y-Kollektiv will in seiner neuen Graffiti-Doku hinter die Kulissen blicken und tiefer gehen. Die alte Leier von "Kunst oder Vandalismus" soll erfrischenderweise nicht erneut durchdekliniert werden. Stattdessen dreht sich die Dokumentation "Unterwegs mit Berliner Sprayern" um Graffiti als Protest und begleitet einige Writer.

Graffiti als Protest: Wem gehört der öffentliche Raum?

Dabei geht es zum Beispiel um die Frage, wem der öffentliche Raum eigentlich gehört: Nur denjenigen, die es sich leisten können, für Werbung zu bezahlen und denen, die einen festen Wohnsitz haben?

Zu den verschiedenen Themen und Formen des Protests und Graffitis kommen unterschiedliche Akteure der Szene zu Wort. Die Reporterin Toni Lilly Schanze geht sogar mit Rocco und seinen Brüdern auf nächtliche Tour. Da werden zum Beispiel Bahnhöfe für Obdachlose geöffnet.

Rocco glaubt "es gibt keine egoistischere Kunstform als Graffiti" und die Kunst- beziehungsweise Protestform sei "stigmatisiert" wie kaum eine andere. Wahrscheinlich einer der Gründe dafür, dass das Kollektiv mittlerweile eher Performance-Kunst mit Installationen und aufsehenerregenden Aktionen durchführt, die meist eine klare politische Botschaft haben.

1UP mit erstem 3D-Graffiti unter Wasser - aus Korallen

1UP macht wieder mal keine halben Sachen.

Die "magische" Kraft von Graffiti & Pixação

Jurij berichtet währenddessen von der magischen Energie, die Graffiti entfalten kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um das Organisieren von Wänden oder Workshops im Gefängnis geht. Auch er selbst verdankt Graffiti eine Menge, wie er erzählt: "Wir überfallen keine Omas, wir sind kreativ!"

Last, but not least geht es auch noch um Pixação. Zwei Pixadores kommen in der Doku nämlich ebenfalls zu Wort und sprechen über ihre Form der Protestkunst.

Genau dieser Stil hat bekanntermaßen auch die Berlin Kidz inspiriert. Wie in den Kommentaren zur Y-Kollektiv-Dokumentation steht, war ursprünglich auch ein Interview mit Paradox geplant, das aber aufgrund eines gebrochenen Beins ausfallen musste.

Graffiti ist immer politisch & "Pixadores" zeigt auf eindrucksvolle Art, wieso

Wir haben uns "Pixadores" im Kino angesehen. Derjenige, der das ermöglicht hat, bezeichnet "Pixadores" als den besten Graffiti-Film, den er je gesehen hat. Tom von Rotzfrech Cinema steht damit nicht allein da. Die Begeisterung und Liebe geht so weit, dass er sich für diese einmalige Kinotour sogar verschuldet hat.

Berlin Kidz übertreffen sich im neuen Paradox-Video wieder selbst

Die Berlin Kidz machen die Stadt schöner und scheinen dabei jede Menge Spaß zu haben. Nervenkitzel aka pures Adrenalin kommt bei den verrückten Aktionen von ganz allein: Im neuen Paradox-Video "Change your Frequency" gibt es neben Graffiti in luftigen Höhen auch wieder U-Bahnsurfing und vieles mehr zu sehen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Berlin Mural Fest 2019: Locations bekannt, Künstler legen los

Berlin Mural Fest 2019: Locations bekannt, Künstler legen los

Von David Molke am 29.08.2019 - 17:16

Das Berlin Mural Fest geht in die zweite Runde. Jetzt stehen auch die meisten Locations und Künstler fest, die beim Berlin Mural Fest 2019 mitwirken und die ersten Murals entstehen bereits. Mindestens zehn Wände sollen verschönert werden und auch dieses Mal sind wieder international bekannte Künstler am Start.

Alles, was wir bisher über das Berlin Mural Fest 2019 wissen

Wo sind die Murals? Das Berlin Mural Fest lädt auch dieses Jahr wieder dazu ein, den Künstlern bei der Arbeit zuzusehen. Das geht teilweise jetzt schon, weil bereits die ersten Riesen-Kunstwerke entstehen. Das sieht dann zum Beispiel so aus:

ES GEHT WIEDER BUNT! #losgehts #berlinmuralfest #allewändevollzutun #dasendedergrauzone #nightwalk #diedixons #berlin

238 Likes, 5 Comments - Berlin Mural Fest (@berlinmuralfest) on Instagram: "ES GEHT WIEDER BUNT! #losgehts #berlinmuralfest #allewändevollzutun #dasendedergrauzone #nightwalk..."

Alle Wände voll zu tun! #berlinmuralfest #urbanart #dasendedergrauzone #nightwalk #diedixons #berlin

447 Likes, 8 Comments - Berlin Mural Fest (@berlinmuralfest) on Instagram: "Alle Wände voll zu tun! #berlinmuralfest #urbanart #dasendedergrauzone #nightwalk #diedixons..."

Die Wände findest du in der ganzen Stadt verteilt, ausdrücklich auch außerhalb des S-Bahn-Rings. In einem Instagram-Post wurden die einzelnen Standorte bekannt gegeben, wie ihr unten sehen könnt. Bisher sind zehn Murals geplant, aber auf der offiziellen Seite ist von "mindestens zehn" die Rede, vielleicht folgen also noch mehr.

Ihr könnt euch aber auch einfach die Berlin Mural Fest 2019-App im App-Store oder Play-Store herunterladen.

Die 10 neuen Murals von 2019 findest du hier:

  • Kreuzberg
  • Marzahn
  • Hellersdorf

Heute können wir euch endlich die Standorte der Murals vom #BMF2019 verraten. Es wird fett! We're happy to announce the locations of the Berlin Mural Fest 2019. It's going to be lit!

154 Likes, 2 Comments - Berlin Mural Fest (@berlinmuralfest) on Instagram: "Heute können wir euch endlich die Standorte der Murals vom #BMF2019 verraten. Es wird fett! ..."

Berlin Mural Fest 2019: Die Künstler

Der offizielle Instagram-Account vom Berlin Mural Fest hat bereits diverse Künstler für 2019 angekündigt. Da wäre zum Beispiel die für 3D-Kunstwerke bekannte Adry del Rocio aus Mexiko oder Victor Ash, der den berühmten Astronauten an die Berliner Hauswand gemalt hat.

Den Astronaut Cosmonaut hat @victor__ash im Rahmen von Backjumps gemalt. 12 Jahre später malt er jetzt eine Wand fürs #BMF19 - wir sind gespannt #berlinmuralfest #berlinartbang #berlinmurals #muralart #muralism #streetart #nackenstarregarantiert #berlinstreetart #victorash #astronaut #cosmonaut #berlin #urbanart

350 Likes, 4 Comments - Berlin Mural Fest (@berlinmuralfest) on Instagram: "Den Astronaut Cosmonaut hat @victor__ash im Rahmen von Backjumps gemalt. 12 Jahre später malt er..."

Letztes Jahr haben diese Beiden mit uns eine Augmented Reality Installation abgeliefert. Dieses Jahr freuen wir uns, dass @pichiavo beim Berlin Mural Fest am Start sind! Last year @pichiavo came over to realize an augmented reality installation with us. This year we are happy to welcome them for Berlin Mural Fest! #berlinmuralfest #pichiavo #berlinmurals #muralart #urbanart #berlinart #artberlin #diezweitedrauflage #nackenstarregarantiert

503 Likes, 11 Comments - Berlin Mural Fest (@berlinmuralfest) on Instagram: "Letztes Jahr haben diese Beiden mit uns eine Augmented Reality Installation abgeliefert. Dieses..."

Nightwalk: Murals erstrahlen in neuem Glanz

Für den 7. und 8. September haben sich die Verantwortlichen hinter dem Berlin Mural Fest 2019 etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Murals werden angestrahlt und zusätzlich soll es auch noch Projektionen geben.

"Am 7. und 8. September knipsen wir um 20:15 Uhr die Lichter an und laden euch zum Nightwalk ein! Die Murals werden exklusiv für zwei Abende zum Strahlen gebracht und durch faszinierende Projektionen ergänzt."

Wo und wann genau es losgeht, könnt ihr mit dem ganzen Rest hier finden:

Nightwalk

Am 7. und 8. September knipsen wir die Lichter an und laden euch zum Nightwalk ein! Der Nightwalk bietet euch die einmalige Möglichkeit alle BMF-Murals der 2019er Edition während den Abendstunden leuchten zu sehen. Alle Murals werden zum Strahlen gebracht und teilweise sogar mit freshen Mappings ergänzt. Wir eröffnen den Nightwalk am 7.

Last but not least: Einen Trailer für das Berlin Mural Fest gibt es auch. Hier kannst du ihn dir anschauen.

Haufenweise Fotos aus dem letzten Jahr und den Film zum Berlin Mural Fest 2018 findest du hier.

Wir waren beim Berlin Mural Fest & haben mit der Klebebande gesprochen

Berlin erstrahlt in neuen Farben: Im Rahmen des ersten Berlin Mural Fests wurden rund 30 Wände in der ganzen Stadt von unterschiedlichsten Künstlern gestaltet. Wir haben uns einige davon angeschaut, Bilder gemacht und im Vorfeld mit der Klebebande gesprochen. Am 5. Mai hat das Spektakel mit der Umpflanzung des Weltbaums von Ben Wagin begonnen.

Aftermovie zeigt das Berlin Mural Fest von seiner besten Seite

Von David Molke am 04.05.2018 - 17:30 Weil das berühmte Berliner Weltbaum-Mural hinter einem Neubau verschwindet, soll es kurzerhand umgepflanzt werden. Der Weltbaum muss woanders seine Wurzeln schlagen und kriegt dabei Unterstützung von Leuten, die sich auskennen. Soll heißen: Morgen startet das erste Berlin Mural Fest mit dieser Rettungsaktion und einem Protestmarsch.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!