KC Rebells Album "Hasso" hat ein Releasedatum

KC Rebells Album "Hasso" hat ein Releasedate. Das siebte Soloalbum des Esseners erscheint am 19. April und trägt einen sehr persönlichten Titel. Zuletzt veröffentlichte KC bereits den Song "Hasso", der wohl der emotionalste Track seiner Karriere ist, jedoch keine Albumsingle darstellt.

Zu dem Album wird es eine Limited Fanbox geben, die KC Rebell auf seinem Instagram-Account promotet.

"Hasso" erscheint über Rebell Army

KC Rebells letztes Soloalbum "Abstand" erschien 2016 und ging ebenso wie sein 2015er Release "Fata Morgana" Gold. Insofern könnte KC Rebell mit "Hasso" eine Art goldenen Hattrick schaffen. Im Sommer 2017 gab es zudem gemeinsam mit Summer Cem das Album "Maximum".

KC Rebells neues Album erscheint - anders als seine vergangenen fünf Alben - nicht mehr über Banger Musik, sondern über KC Rebells eigenes Label Rebell Army - den Vetrieb regelt Universal.

Die Trennung von seinem nun ehemaligen Label gab PA Sports vergangenen Sommer bekannt. Wenig später bestätigte KC Rebell die Trennung, die durch den Disstrack "Guilty 400" publik geworden war und erklärte, keinen eigenen Disstrack veröffentlichen zu wollen.

Böses Blut zwischen Banger Musik und KC Rebell jedoch nicht - das stellte KC vergangenen November auf die Frage eines Fans unmissverständlich klar. Dass es trotz  des Disstracks zu keinem wirklich intensiven Beef mit PA Sports kam, könnte rückblickend private Gründe gehabt haben. 

"Hasso": KC Rebells emotionaler Albumtitel

Der Name des Albums hat eine sehr persönliche Bedeutung. "Hasso" leitet sich von Hassan ab. Das ist zugleich der Name seines verstorbenen Vaters und seines neugeborenen Sohnes, den KC nach seinem Vater benannte. Außerdem ist es der Spitzname des Rappers.

Auf dem Song widmet KC jeweils einen Part seinem Sohn und seinem Vatern, an dessen 70. Geburtstag er den Song veröffentlichte.

Sein Vater verstarb zwei Wochen nach der Geburt seines Sohnes. In dieser emotionalen Zeit schrieb KC Rebell den Song und hatte verständlicherweise keine Kopf für einen Beef mit PA Sports.

Über den Track redeten Clark und Jonas vergangenen Freitag ausführlich:

Release Friday: KC Rebells persönlichster Song, Eno & Mero im Hit-Modus, Kool Savas mit "KKS"

https://instagram.com/lindex_ https://instagram.com/cnark_one Wie jeden Freitag hat die Rapwelt auch heute jede Menge neues Material zu bieten. Jonas und Clark haben über Kalims "Kilo" mit Luciano, die Mero-Eno-Kollabo "Ferrari", das neue Album von Kool Savas, KC Rebells emotionalen Track "Hasso" und vieles mehr gesprochen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bra & Samra, Rooz, Kontra K oder OG Keemo? Clark & Jonas (Release Friday)

Capital Bra & Samra, Rooz, Kontra K oder OG Keemo? Clark & Jonas (Release Friday)

Von Michael Rubach am 17.03.2019 - 14:16

Jonas und Clark haben sich getroffen, um den Freitag und alle seine Releases auf den Prüfstand zu stellen. Neben einem neuen Roozy Baby droppten vorm Wochenende naturgemäß jede Menge weitere Singles.

Capital Bra verdeutlicht dabei, wie wandelbar er musikalisch ist. Vom ravenden Bratan auf "Dresscode Gucci" wechselt er zusammen mit Samra auf "Wir ticken" in einen CCN-haften Modus. KC Rebell legt mit "Alleen" eine neue Videosingle zu seinem Album "Hasso" vor und Kontra K haut mit "Kampfgeist 4" einen schweißtreibenden Motivationssong raus.

Für Freunde abseits der großen Player im Deutschrapzirkus gab es auch gute Neuigkeiten. OG Keemo und Ahzumjot releasten neues Material und teasten kommende Projekte an.


Capital Bra & Samra, Rooz, Kontra K oder OG Keemo? Clark & Jonas (Release Friday)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)