Kanye West feiert mit Wahlwerbespot sein Instagram-Comeback

Kanye Wests bevorzugte Social-Media-Plattform ist eigentlich Twitter. Doch für den Präsidentschaftswahlkampf reaktiviert Kanye nun kurzerhand sein Instagram-Profil. Nach mehr als zwei Jahren Inaktivität spielt er auch dort einen Wahlwerbespot aus.

Kanye West setzt im US-Wahlkampf auf den Glauben

Direkt zu Beginn des Videos informiert Kanye per Text-Einblendung darüber, dass er diesen Clip selbst bezahlt und abgesegnet habe. Gleichzeitig fragt sich Kanye, was Amerikas Schicksal sei. Dazu schaut der US-Star vor einer wehenden US-Flagge in die Ferne. Der Monolog ist von Szenen durchsetzt, die beispielsweise glückliche Familien oder Feuerwehrleute zeigen.

Bei Kanyes Vision 2020 steht vor allem die Religion im Mittelpunkt. Durch Beten könne der Glauben wiederhergestellt werden. Jesus ist weiterhin King.

"Wenn wir uns dem Glauben zuwenden, werden wir die Art von Nation sein, die Art von Menschen, die Gott vorgesehen hat."

Auch schwört Ye auf starken Familienzusammenhalt, der die Basis für ein starkes Amerika sei. Zum Ende seines Vortrags erklärt er noch einmal, dass dies eine von Kanye West genehmigte Botschaft sei.

Die US-Wahl findet am 3. November statt. Kanye West hat es in verschiedenen Bundesstaaten verpasst, sich ordnungsgemäß als Kandidat registrieren zu lassen. Der an einer bipolaren Störung leidende Rapstar verkündete seine Kandidatur im Juli. Ein öffentlicher Wahlkampf-Auftritt in South Carolina mündete in einem emotionalen Ausbruch. 

Kanye West kämpft bei Wahlkampf-Auftritt mit den Tränen

Kanye West will sich offenbar weiterhin um das Amt des US-Präsidenten bemühen. Dafür machte er nun erstmals öffentlichen Wahlkampf und hinterließ nach einer Veranstaltung in South Carolina mal wieder einen nachhaltigen Eindruck. Mit einer Schutzweste bekleidet und einem nicht weniger auffälligen 2020- Haarschnitt äußerte sich Kanye kontrovers zur Sklaverei.

Der holprige Verlauf seiner Präsidentschafts-Kampagne hält Kanye offenbar nicht davon ab, an seiner Vision für 2020 festzuhalten. Unabhängig von den eher geringen Erfolgsaussichten unterstreicht er seine Ambitionen zudem mit einer Reihe von Merchandise-Artikeln. Hier informierte er kürzlich auf Twitter über die Absätze der einzelnen Pieces.

In den Wahlkampf hat Kanye bereits eine stattliche Summe seines Privatvermögens gesteckt.

Sechs Millionen Dollar: Kanye West gibt sein Privatvermögen für seine Kandidatur aus

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye Wests neues Album soll (mal wieder) bevorstehen

Kanye Wests neues Album soll (mal wieder) bevorstehen

Von Michael Rubach am 09.06.2021 - 15:34

An seinem 44. Geburtstag präsentierte Kanye West gestern das erste Piece aus der Fashion-Kollabo von Yeezy und Gap. Ein Beitrag im Kommentarbereich auf Instagram deutet an, dass auch neue Musik von Ye bevorstehen könnte. Wie es sich für Kanye (jetzt auf Apple Music streamen) gehört, geistert zugleich ein neuer Albumname durchs Netz.

Hat Kanyes Manager "WestDayEver" angekündigt?

Ein Kommentar des verifizierten Accounts von Kanyes Manager Abou "Bu" Thiam - im Übrigen der Bruder von Akon - bekommt unter dem Post mit der Jacke besondere Aufmerksamkeit. Er schreibt dort, dass ein neues Album auf dem Weg sei. Das davor platzierte "WestDayEver" wird von einigen Beobachter*innen für den Titel des kommenden Projekts gehalten.

Das ist natürlich mit Vorsicht zu genießen. Die Wege des Ye sind (auch krankheitsbedingt) unergründlich. Es gibt eine lange Geschichte von potenziellen Alben, die es bis heute nicht an die Öffentlichkeit geschafft haben. Zuletzt war dies bei "Donda" der Fall. Trotz Tracklist und einem Release Date wurde das Album doch nicht Teil von Kanyes "2020Vision".

Zuvor ließ Kanye verlauten, dass sein Album "God's Country" heißen würde. Die Travis Scott-Kollabo "Wash Us In The Blood" verknüpfte er zunächst auch noch mit dem Albumnamen. Dort setzte er schon auf das Hashtag #WestDayEvee, das offenbar bis heute Bestand hat. Womöglich begegnen wir ihm demnächst öfter.

Kanyes letztes reguläres Album liegt inzwischen bereits eine Weile zurück. "Jesus is King" erschien im Herbst 2019.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)