Charts: Weder Farid Bang noch Ufo361 kommen an Juju vorbei

Juju und Henning May stehen mit ihrem gemeinsamen Song "Vermissen" immer noch hoch im Kurs: Auch zum Album-Release von "Bling Bling" bleibt die Position in den offiziellen deutschen Singlecharts hoch. Auf Platz eins steht allerdings immer noch Lil Nas X mit "Old Town Road". Farid Bang, French Montana und Khaled landen mit "Maghreb Gang" auf Platz vier und Ufo361 mit "Irina Shayk" auf der sechs.

Singlecharts mit Juju, Farid Bang, Khaled, Ufo361 & Lil Nas X

Wie jede Woche Freitag gibt es auch heute wieder die aktuellen Charts-Platzierungen. Wie in den letzten drei Wochen steht Lil Nas X unangefochten an der Spitze. An "Old Town Road" kommt momentan niemand vorbei. Wieso der Country Trap-Smash-Hit so erfolgreich ist, kannst du hier nachlesen.

Juju und Henning May können sich auf Platz drei mit ihrem ebenfalls äußerst erfolgreichen Kollabo-Track "Vermissen" behaupten. Das gute Stück spielt nun auch schon seit mehreren Wochen immer ganz vorn in den Charts mit. Die perfekte Vorbereitung für den Release des Juju-Albums "Bling Bling", das heute erscheint.

Als höchste Neueinsteiger mischen Farid Bang, French Montana und Khaled die Singlecharts auf: Die "Maghreb Gang" landet auf Platz vier. Was es mit der Zusammenarbeit auf sich hat, haben Jonas und Rooz letzte Woche am Release Friday besprochen.

Genau wie den nächsten Chartstürmer. Last, but not least: Ufo361 chartet mit mit "Irina Shayk" auf der sechs. Dessen Album "Wave" rückt immer näher und nebenbei wurde auch schon das neue Signing Data Luv vorgestellt.

Die Singlecharts im Überblick:

  • 1. Lil Nas X – Old Town Road
  • 2. Justin Bieber & Ed Sheeran
  • 3. Juju ft. Henning May – Vermissen
  • 4. Farid Bang ft. French Montana & Khaled – Maghreb Gang
  • 6. Ufo361 – Irina Shayk
  • 8. Fero47 – Nenene
  • 10. Loredana – Labyrinth

JuJu - Bling Bling

Von Michael Rubach am 14.06.2019 - 09:38 Pünktlich zum Release ihres ersten Soloalbums " Bling Bling" sagt Juju "Hi Babe". Dabei widmet sich Juju zwei Dingen, die sie zu schätzen weiß: Gras und ein Typ, der mit ihr den Blunt teilt. Der Song greift den Vibe des alten Klassikers " Dilemma" von Nelly und Kelly Rowland auf.

In den Albumcharts setzt sich Fatoni mit seinem neuen Album "Andorra" auf Platz neun. Was das Besondere an dem Album ist, erklären wir hier anhand von 14 einzelnen Lines. Metrickz schafft es mit "Mufasa" auf Platz 33.

Zwischen Szene- & Selbstkritik: Fatonis "Andorra" in 14 Lines

Sein letztes Album "Alles Liebe nachträglich" veröffentlichte Fatoni gemeinsam mit der Sängerin Mine. Auf ein Soloalbum durften sich die Fans zuletzt im März 2017 freuen. Jetzt ist aber "Andorra" draußen und Fatoni umarmt die Hörenden mit seinem typischen Sound, Tiefgang und viel Spaß an der Sprache.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ufo361, 102 Boyz, Karate Andi, Haze & mehr im Deutschrap-Update

Ufo361, 102 Boyz, Karate Andi, Haze & mehr im Deutschrap-Update

Von Robin Schmidt am 21.02.2020 - 13:34

Wer in den Karnevalstagen bereits genug von Schunkelmusik hat, sollte sich dringend unser Deutschrap-Update gönnen! Auch am heutigen Freitag gehen wieder rund 30 Singles auf den Streaming-Plattformen ins Rennen. Einige davon haben wir in unsere Deutschrap-Playlist gepackt, die man bei allen gängigen Anbietern abonnieren kann. Aufs Cover schafft es heute Ufo361, der mit "Rich Rich" den Titeltrack zu seinem gleichnamigen Album gedroppt hat und wieder einmal deutlich macht, dass mit seinen Moves kaum jemand mithalten kann. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Auch das Movement von Qualität'er Music ist in den letzten Wochen und Monaten stetig gewachsen. Labelboss Massiv hat mit Ramo, Kilomatik und Marlo drei vielversprechende Talente am Start, die Straßenrap in eine neue Ära gießen wollen. Alle drei sind in dieser Woche in unserer Playlist vertreten. Kilomatik und Marlo feuern gemeinsam die "Desert Eagle ab", während Ramo sowohl Hemso auf "Wo bist du?" als auch Brado bei "Wie ein Präsident" Support gibt. 

Rap aus der Hauptstadt ist auch heute wieder omnipräsent. Karate Andi beschäftigt sich pöbelnd mit einem "Spitzenprodukt", Frauenarzt achtet auf den richtigen "Autobass", Plusmacher hat einen "Briefumschlag" dabei und B-Tight holt für "Keine Gefangenen" mit Ferris MC, Swiss und Tamas eine wilde Truppe zusammen. 

Mit "KK" droppt der 18-Jährige Kasimir1441 aus Berlin-Steglitz eine roughe Nummer, die erkennen lässt, dass mit seinen energiegeladenen Flows in Zukunft zu rechnen sein wird. Die 102 Boyz geben gemeinsam mit 65Goonz in "Packs auf mir" wieder einmal gehörig Stoff. 

Abschließend noch einen Blick nach NRW: Es sind zwar nur 1:25 Minuten Spielzeit, aber in denen beweist Cgoon von den Blokkboy$ aus Köln auf einem unruhigen Trap-Brett, dass er auch bei seinen Solosachen nicht enttäuscht. Gönnt euch "M6".

Alle neuen Songs

Ufo361 – Rich Rich 
Samra – Schüsse im Regen
Kasimir1441 – KK
Haze – Rache der Laster
Karate Andi – Spitzenprodukt 
Binho & Lukees – Fakten
Cgoon – M6
The Cratez x Ahmad Amim – Lionel 
Marvin Game ft. Kana & Mavie – Orbit 
Sugar MMFK & Lolito – Malade
Kilomatik & Marlo – Desert Eagle
Hemso ft. Ramo – Wo bist du?
JACE ft. OWENMBLAC – Chicos
Kronkel Dom – GQ
Fourty – Weißer Rauch
Gebrüder King – Früher oder später
Juri – Drug Dealers Dream
Erabi – Alles schon gesehen
Haszcara – Hautnah
Mois – Drama 
Anonym ft. Seyed – Cortez 
Krime – Taschen leer
Brado ft. Ramo – Wie ein Präsident
Lil Lano – Barbie 
Money Boy – MVP
Frauenarzt – Autobass
Plusmacher – Briefumschlag
B-Tight ft. Ferris MC, Swiss & Tamas – Keine Gefangenen
Eren Can & Batu – Lucy
Sadi – Westberlin

Die heutigen Releases 

Eno – Bonität 
Greeny – MNMGT2
Prezident – Alles ist voll von Göttern 
Mudi & Enes – Maktub
Credibil – Söz (EP)


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)

Register Now!