Azad & Animus beenden gemeinsame Zusammenarbeit

Animus und Azad gehen zukünftig getrennte Wege. Beide Rapper haben auf Instagram erklärt, dass die gemeinsame Zeit bei Bozz Muzik vorüber ist.

Animus verlässt Bozz Muzik

Im Dezember 2017 zeigte sich Azad hocherfreut, mit Animus einen der "krassesten Rapper Deutschlands" unter Vertrag genommen zu haben. Knapp zweieinhalb Jahre verabschiedet sich dieser wieder. Als Begründung führt Animus an, dass er fortan seinen "eigenen Weg gehen möchte". Seinem ehemaligen Labelchef und dem gesamten Label wünscht er für die Zukunft alles Gute.

Animus über die Trennung von Azad und Bozz Muzik
Foto:

Screenshot: instagram.com/animus
Animus über die Trennung von Azad und Bozz Muzik

Azad äußert sich zum Abschied von Animus

Der Frankfurter B-O-Z-Z fasst sich in seiner Insta-Story kurz. Er bestätigt noch einmal, dass die Zusammenarbeit mit Animus beendet ist. Für den weiteren Karriereweg wünscht der Frankfurter seinem Ex-Signing ebenfalls nur Gutes.

Azad wünscht Animus alles Gute
Foto:

Screenshot: instagram.com/azadoffiziell
Azad wünscht Animus alles Gute

Azad & Animus: Trennung nach Ghostwriting-Debatte

Das Verhältnis von Azad und Animus rückte im Zuge der Veröffentlichung des Tracks "Intro" von KEZ in den Vordergrund. Dort erhob KEZ Ghostwriting-Vorwürfe gegen Azad und erklärte, dass Animus für Texte auf dem Album "NXTLVL" verantwortlich sei. Daraufhin entbrach wiederum ein Streit zwischen KEZ-Labelboss Manuellsen und Animus. Die Auseinandersetzung hatte inhaltlich nichts mehr mit den Lines von KEZ oder Musik zu tun und wurde letztendlich auf Straßenebene geklärt. Auch Azad meldete sich in dieser Sache zu Wort und verteidigte sein damaliges Signing Animus.

Azad, Manuellsen & Animus: Erklärungen zu Ghostwriting & "Auge machen"

Das "Intro" von KEZ hat einiges an Staub aufgewirbelt. Die darin erhobenen Ghostwriting-Vorwürfe gegenüber Azad sind inzwischen nur noch ein Teilaspekt eines scheinbar komplexeren Problems. Die ausufernden Reaktionen driften mehr und mehr ins Private. Statements von Animus, Manuellsen und Azad legen offen, dass die Ehefrau von Manuellsen bei der ganzen Sache von entscheidender Bedeutung ist.

Zu einer Vertiefung der gemeinsamen Zusammenarbeit kommt es nun nicht mehr. Animus veröffentlichte bei Azads Label das Tape "Beastmode 3" sowie die EP "Poet". Auf dem Track "Zwei Schüsse" sind Azad und Animus zusammen mit Gentleman zu hören:

Animus ft. Azad & Gentleman - Zwei Schüsse [Video]

Es geht Schlag auf Schlag bei Animus. Nach der Bekanntgabe seines Deals bei Bozz Muzik und der Ankündigung des neuen Albums "Beastmode 3" veröffentlicht der Heidelberger schon sein drittes Video.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mero, Kalim, Ufo361, Reezy, BHZ & mehr im Deutschrap-Update

Mero, Kalim, Ufo361, Reezy, BHZ & mehr im Deutschrap-Update

Von HHRedaktion am 30.05.2020 - 14:29

Diese Woche war der vielleicht stärkste Release Friday des Jahres, wenn man sich die Liste der Neuerscheinungen durchliest. In Sachen Erfolg lässt Mero mit seiner ersten Solo-Single seit dem Album "Unikat" Ende September wieder die gesamte Konkurrenz hinter sich. Mit "Bogota" landet er auch auf dem Cover unserer Playlist:

Kalim gibt "MVP"-Startschuss & Reezy ist im Sample-Wunderland

Neben Mero meldet sich auch Kalim zurück. Gemeinsam mit Ufo361 droppt er die erste Single "Skrr" aus dem kommenden Album "MVP", über das er schon vor einigen Wochen mit Aria im Interview gesprochen hat. Die Endlevel-Produktion von Bawer und die Hook machen den Track zweifelsohne zu einem der Highlights der Woche.

Deutlich sanftere Töne schlägt Reezy mit seinem Homie Bausa an. Das Bläser-Sample im gemeinsamen Song "Sandmann" hat eine mehr als 40-jährige Historie: Erstmals konnte man es in einer ähnlichen Form beim Jamaikaner Alton Ellis in "Still in Love" (1977) hören. Bei dem Titel könnte es bei einigen klingeln, denn Sean Paul brachte den Rocksteady-Song 2002 groß in den weltweiten Mainstream. Wenige Songs wurden häufiger gesampelt und neu aufgelegt. Reezy und Baui haben eine sehr schöne Hommage auf die Beine gestellt.

BHZ mit "Kiezromantik", Manuellsen auf Drill mit eigener Note

Außerdem haben die Jungs von BHZ ihr neues Album "Kiezromantik" veröffentlicht. Auf 14 Tracks geben sich Turnup und ruhigere Momente die Klinke in die Hand. Zu unseren Favoriten, die wir in der Playlist geparkt haben, gehört neben "Wedding Cake" auch der Song "Regen prasselt", der mit einem Sample von "Besuchstag" und Shoutout von Celo & Abdi daherkommt.

Eine der bislang besten Drill-Adaptionen im deutschsprachigen Raum kommt diese Woche von Manuellsen, der nach einigen Teasern "Toss It" veröffentlicht. Dem brachialen Sound von Young Mesh und Frio fügt er mit seinem Gesang und sauber sowie anspruchsvoll geflowten Parts eine ganz eigene Note. Das Video widmet er dem durch Polizeigewalt getöteten Amerikaner George Floyd und die Message des Tracks passt zu dieser Widmung.

Darüberhinaus haben wir Musik von Farid, Hafti, Céline, KC Rebell & Summer Cem, Nimo und vielen mehr. Abonniert die Playlist überall, wo es Playlists gibt


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)