Animus entschuldigt sich bei Rooz

 

Animus hat sich mit einer öffentlichen Entschuldigung an Rooz gewandt. Beide Parteien liegen seit längerem im Clinch. Ein neues Video von Rooz über die geschäftlichen Aktivitäten von Animus dürfte den Anstoß für das Sorry seitens des Heidelberger Rappers gegeben haben. Dieser unterbreitet Rooz außerdem ein Angebot und bringt dabei eine Summe von 100.000 Euro ins Spiel.

Animus an Rooz: "Möchte mich bei dir hier entschuldigen"

Rooz hat kürzlich ein Highlight-Video aus einem seiner Livestreams mit dem Titel "Animus macht plötzlich Billionen in Dubai!" online gestellt. Darin verdeutlicht er, dass er Animus' Erzählung vom Big Business in Dubai wenig Glauben schenkt. Der Rapper erzählte vor Kurzem von seinem neuen Leben in Dubai und flexte dabei mit einem üppigen Kontostand.

Dem Video nachfolgend veröffentlichte Animus eine mehrteilige Insta-Story, die mit einem "Salam Rooz" beginnt. Anschließend führt Bushidos "CCN 4"-Kollabopartner aus, dass er seit dem Krankenhausaufenthalt von Rooz (schwerer Corona-Verlauf) Ende letzten Jahres ihn nicht mehr erwähnt oder etwas gegen ihn gerappt habe. "Alles hat irgendwann seine Grenze", fügt er hinzu. Konkret bezieht sich Animus auch auf "unsere Lines gegen dich mit Genen" und meint damit Zeilen, die an Rooz aus dem EGJ-Camp gerichtet wurden. Die Disses von insbesondere Bushido gingen soweit, dass eine Strafanzeige folgte. Rooz gewann den anschließenden Prozess.

Auch Animus selbst teilte mehrfach gegen Rooz und dessen Bruder Sinan-G aus. Unter anderem wurde nach einem schweren Autounfall von Sinan eine Folge des Formats "Hast du Bars" veröffentlicht. Dort disst Animus den Essener Rapper, über dessen Gesundheitszustand es zu diesem Zeitpunkt keine Informationen gab, hart. Kurze Zeit später frontete Animus außerdem Rooz in einem Instagram-Exklusive und erklärte, seinen Diss gegen Sinan schon Tage zuvor eingerappt zu haben.

Laut Animus habe sich auch Rooz mit manchen Posts "über jeden Beef und jede Moral hinaus" geäußert. Beide Fraktionen hätten "unter der Gürtellinie ausgeteilt". Daher möchte Animus einen Schlussstrich setzen und schreibt:

"Ich für meinen Teil möchte mich bei dir hier entschuldigen. Mit etwas Abstand von der Szene habe ich einfach gemerkt dass das absolut zu weit ging und nichts ist worauf man stolz sein sollte." [sic]

Mit Rooz' Bruder habe Animus "schon vor Monaten" hinter den Kulissen Frieden geschlossen. In öffentlichen Entschuldigungen sehe Animus nichts Verwerfliches. Er respektiere: "[...] selbst Größe zeigen und Frieden schließen."

Animus will Scam-Vorwürfen entgegentreten

Nach den versöhnlichen Worten kommt Animus auf das aktuelle Video von Rooz zu sprechen, in welchem das Business des Heidelberges in kein allzu positives Licht gerückt wird. Rooz wittert dabei eine Betrugsmasche. Hierzu stellt Animus die Frage: "Warum lässt du es also nicht einfach gut sein?". Er unterbreitet Rooz ein auf den ersten Blick lukratives Angebot:

"Wenn du glaubst ich lüge oder verarsche irgendjemanden mit einer einzigen meiner Aussagen kannst du gerne nach Dubai kommen, wir setzen uns in ein gutes persisches Restaurant, vorher kannst du einen Blick auf meine Projekte werfen und wenn irgendwas davon gelogen oder scam ist, zahle ich dir 100.000 €." [sic]

Animus bittet Rooz zudem darum, "keine Hetze" gegen ihn oder sein Business zu betreiben. Abschließend folgt ein Gesprächsangebot: "Wer weiß, vielleicht trifft man sich ja mal auf ein WasLos und spricht sich aus".

Rooz reagiert auf Animus' Entschuldigung

Rooz hat sowohl in einem Livestream auf YouTube (ein Highlight-Video steht noch aus) als auch per Insta-Story darauf reagiert. Allgemeingehalten schreibt er davon, dass es ein "ereignisreicher Tag" gewesen sei. Es seien drei Leute, die "Sachen zu machen" wollen. Eine dieser Sachen sei bereits zu. Des Weiteren heißt es:

"Eine kam heute überraschend. ich denke darüber nach. Aber bei der dritten kann ich es kaum übers Herz bringen. Ich habe nerven und Kosten gehabt. Diese müssten zunächst beglichen werden. So einfach lasse ich niemanden davon kommen. ihr kennt mich ja alle. ihr wisst wie ich es mache." [sic]

Der Kontakt zwischen Animus und Bushido ist derweil aktuell wohl etwas schwierig.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de