6ix9ine wegen Kindesmissbrauchs verklagt

6ix9ine holt seine Vergangenheit ein. TMZ berichtet, dass der heutige Rapstar sich erneut mit einer Klage wegen Kindesmissbrauchs konfrontiert sieht. Die Klägerin soll dem New Yorker nicht unbekannt sein. Es handelt sich offenbar um die Person, die 2015 als 13-Jährige in den Videos zu sehen war, die 6ix9ine bereits eine Strafe wegen "sexuellen Fehlverhaltens" einbrachten. In diesem Fall hatte sich der US-Rapper 2018 wiederholt für schuldig bekannt und vier Jahre Gefängnis auf Bewährung kassiert.

6ix9ine will sich "energisch" verteidigen

Die heute 18-jährige Frau behauptet in der Klageschrift, dass sie damals unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol gestanden habe. Die expliziten Videos seien ohne ihre Zustimmung aufgenommen worden. In den Aufnahmen, die später auf Social Media kursierten, ist laut den Unterlagen zu sehen, wie eine Minderjährige einen Kumpel von 6ix9ine oral befriedigt. Des Weiteren wird in den Dokumenten angeführt, dass 6ix9ine dem Mädchen auf den Hintern schlägt, Beckenstöße andeutet und sie in Unterwäsche auf seinem Schoß Platz nehmen lässt. Der Missbrauch habe auf einer Party stattgefunden.

6ix9ines Anwalt sagte gegenüber TMZ, dass sein Mandant sich "energisch gegen die Klage verteidigen" werde, insofern es damit vor ein Gericht ginge. In einem Interview in der New York Times sprach 6ix9ine jüngst über seine Verurteilung wegen Kindesmissbrauchs.

"Ich habe alle meine Fehler eingestanden, oder? Ich bekannte mich schuldig, ein Kind in einer sexuellen Darstellung benutzt zu haben, und übernahm dann die Verantwortung dafür. Ich bekannte mich wegen organisierten Verbrechens für 47 Jahre  schuldig, ich habe die Verantwortung dafür übernommen. Ich werde dafür den Rest meines Lebens bezahlen und wachsam bleiben müssen, oder?"

("I admit to all my wrongs, right? I pleaded guilty to [using] a child in a sexual performance, and then I took responsibility for that. I pleaded guilty to racketeering for 47 years, I took responsibility for that. I will have to pay that for the rest of my life, looking over my shoulder, right?")

Zuletzt geriet 6ix9ine nach einem Krankenhausaufenthalt in die Schlagzeilen.

6ix9ine musste wegen Überdosis ins Krankenhaus

Wie der Anwalt von 6ix9ine gegenüber dem Portal Vulture erklärt, hat der Rapper keine Überdosis erlitten. Gestern machte die Meldung die Runden, dass 6ix9ine wegen einer überdosierten Mischung aus Diätpillen und Koffein im Krankenhaus behandelt werden musste. Einen Besuch im Krankenhaus bestätigt der Anwalt. Allerdings sei sein Klient am gleichen Tag auch schon wieder entlassen worden.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

6ix9ine gerät beim Feiern mit Boxweltmeister aneinander

6ix9ine gerät beim Feiern mit Boxweltmeister aneinander

Von Till Hesterbrink am 01.12.2020 - 15:06

6ix9ine schreckt bekanntermaßen kaum vor einer Auseinandersetzung zurück, ungeachtet wer der Kontrahent ist. Zumindest so lange, wie seine Entourage an Bodyguards hinter und vor ihm steht. So kam es am Wochenende zu einem kleineren Hin und Her zwischen ihm und Profiboxer Gervonta Davis. Die beiden trafen in einem Club aufeinander.

6ix9ine vs. Gervonta Davis

6ix9ine wollte sich das Wochenende offensichtlich nicht von der Corona-Pandemie verderben lassen und wurde in einem Club in Miami gesichtet. Ohne Mundschutz oder der Einhaltung von Mindestabständen, dafür aber mit seiner Freundin Jade im Gepäck, warf der junge Mann mit den ehemals bunten Haaren Geld durch das Etablissement. Auch anwesend war Profiboxer und amtierender WBA Weltmeister im Leicht- und Superfedergewicht Gervonta Davis. Der 26-Jährige steht bei der Promotionsfirma von Floyd Mayweather Jr. unter Vertrag.

Davis schien keinen Gefallen daran zu finden, dass 6ix9ine so unbehelligt feiern gehen konnte. Er filmte den Rapper, der, als er Gervonta entdeckte, augenscheinlich mit Geldscheinen nach dem Boxer warf.

Später schrieb Davis in seiner Instagram-Story "SnitchK". Ein "K" hinter den Namen einer Person oder den Namen der zugehörigen Crew zu schreiben, ist Gang-Slang dafür, dass man der "Killer" dieser Person sei und ein Zeichen von Verachtung. Gervonta Davis Abneigung gegen den "Gummo"-Rapper scheint also aus dessen Zusammenarbeit mit der Polizei zu rühren.

Außerdem schrieb Davis noch, dass 6ix9ine schon um sein Leben fürchten müsse, wenn er bloß das Haus verlasse.

"You get hit for just being around a mf... but who am I!"

6ix9ine von Instagram zurückgezogen

In letzter Zeit war erstaunlich wenig vom sonst so extrovertierten Rapper zu sehen. Nachdem sein Album "TattleTales" brutal floppte, zog sich 6ix9ine von Instagram zurück. Lediglich ein Fan erwischte den wohl meistgesuchten Rapper beim Joggen mit seiner Security.

Ganz lassen kann es der 24-jährige New Yorker dann aber doch nicht. Nachdem kürzlich der aus Chicago stammende Rapper King Von erschossen wurde, scherzte er unter einem Trauer-Post von Lil Durk über das Ableben dessen Künstlers. In einem äußerst geschmacklosen Kommentar forderte 6ix9ine seinen Langzeit-Feind Lil Durk auf, endlich auch zur Waffe zu greifen anstatt nur zu rappen. Schließlich sei bereits dessen Cousin Nuski erschossen worden und nun auch sein Artist und Freund King Von.

Rapper lachen über 6ix9ines eingebrochene Verkaufszahlen

6ix9ines Höhenflug nach seiner Gefängnisentlassung könnte den ersten Dämpfer erhalten. Für die erste Verkaufswoche seines neuen Albums "TattleTales" werden ihm gerade mal 50.000 abgesetzte Einheiten prophezeit. An sich kein schlechtes Ergebnis, hätte 6ix9ine nicht zuvor ewig mit immensen Verkaufszahlen angegeben. Seine Rap-Kontrahenten freuen sich derweil ausgiebig über die Schlappe.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)