Fard lässt Immobilien sprechen, New York ehrt Beastie Boys | Goodies

 

Back For Good: In unserer Artikel-Reihe Goodies nehmen wir erneut Kurs auf inspirierende Taten und Ereignisse aus der Welt des Hiphops. In dieser Ausgabe haben Fans der legendären Beastie Boys erfolgreich für den neuen Namen einer Straße gekämpft. In Pittsburgh lässt sich nun zudem aus großer Entfernung erkennen, wo einst Mac Miller seine Tracks recordet hat. Hierzulande zeigt Fard, was er sich neben der Rapkarriere aufgebaut hat.

New York City ehrt die Beastie Boys

2013 startete bereits eine Petition um die Ecke in New York, wo das Cover für das Beastie Boys Album "Paul's Boutique" (1989) geschossen wurde, in "Beastie Boys Square" umzubenennen. Nun hat der Stadtrat die Sache endlich genehmigt. Ein Ratsmitglied erklärte dazu in den Lokalnachrichten: "Ich sehe es als eine Feier. [...] ein Fest für den Hiphop und vor allem ein Fest für unsere Gemeinschaft, die sich seit Langem dafür einsetzt, dass dies geschieht."

Eine Initiative, die sich für den Straßennamen eingesetzt hat, bedankt sich auf Instagram bei allen, die das möglich gemacht haben.

Mural von Mac Miller am alten Studio

Ein riesiges Mural von Mac Miller schmückt neuerdings die Außenwand eines Tonstudios in Pittsburgh. Fans können den 2018 verstorbenen US-Rapper dort in verschiedenen Phasen seines Lebens wiedererkennen. Macs Producer E. Dan weist zudem auf all die Details und die Easter Eggs in dem riesigen Piece hin.

In den ID Labs fanden etliche Produktionen für Projekte von Mac Miller statt.

Post Malone zockt für den guten Zweck

Post Malone und Ski Mask The Slump God haben sich mit dem bekannten Twitch-Streamer Aceu zusammengetan, um Apex Legends zu zocken. Nicht nur einfach zum Spaß. Es galt, Geld für Human Rights Watch - eine Nichtregierungsorganisation, die sich für den Schutz und die Verteidigung der Menschenrechte einsetzt - zu sammeln. Über 20.000 Dollar kamen so zusammen.

Weitere Spenden-Streams mit Post Malone sind bereits angekündigt.

Fard erreicht geschäftlichen Meilenstein

Fard ist nicht nur Deutschrap-Veteran, sondern auch Geschäftsmann. So konnte sich F. Nazizi ein "Immobilienportfolio im dreistelligen Bereich in Essen, Recklinghausen, Bottrop und Gladbeck aneignen." Im Zuge dieser Erfolgsmeldung bedankt sich Fard bei all den Menschen und Institutionen, die ihm bei dieser Reise zu "über 100 Immos" unterstützt haben. In einem Kommentar blickt Fard zudem auf alte Weggefährten, die ihm das wohl kaum zugetraut hätten. Dort schreibt er:

"Ich wünschte [,] einer könnte den Post meinem alten Schuldirektor schicken"

Lil Baby sorgt für Jobs in Atlanta

US-Rapstar Lil Baby und ein befreundeter Gastronom wollen die Jugend in Atlanta supporten. Wer unter 21 Jahre alt ist, kann einen von 100 Jobs ergattern. Laut Complex ließen Lil Baby und sein Homie in einem gemeinsamen Statement Folgendes verlauten:

"Da die Kriminalitätsrate im Zusammenhang mit Betrug, Raub und sogar Mord so hoch ist, möchten wir denjenigen, die nach einem Einkommen suchen, eine positive Betätigungsmöglichkeit und Einnahmequelle bieten."

Für jegliche Jobs, die irgendwie mit Gastronomie zu tun haben, können sich interessierte Jugendliche in Stellung bringen. Die Restaurants mit Job-Kapazitäten können einfach via Insta angeschrieben oder telefonisch kontaktiert werden.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de