Eine Crew, die den Untergrund rasiert: BHZ

Unsere Newcomer-Wochen gehen weiter. Bis zum Ende März stellen wir dir zwei Mal wöchentlich einen neuen Act vor. Wer dir letztendlich am besten gefallen hat, kannst du uns am Ende des Monats in einer Umfrage verraten. Die vorgestellten Künstler freuen sich aber sicherlich auch über Support und Liebe von dir. 

Berlin-Schöneberg. Treue zur Hood und ausverkaufte Shows trotz Untergrunddasein – oder gerade deswegen? Alle sieben Mitglieder der BHZ-Crew verkörpern jene Vielfalt, die Rap in seinem stetigen Wandel mit sich bringt. 

Denn Hiphop besteht aus viel mehr als nur einer Stilrichtung. Das haben auch Longus Mongus, Ion Miles, Dead Dawg und ihre Kollegen Monk, BigPat, MotB und Samy verstanden. Konsequent und ohne Rücksicht auf Trends ziehen sie ihr eigenes Ding durch. Sich in Schubladen stecken zu lassen, entspricht nicht ihrem Mindset. Und das hört man. 

"Die ganze Szene hat ein' Stock im Arsch / Ihr rappt nur über Geld und B*tches, Dikka, komm mal klar / Schön, dass du flüssig bist, der Rest der Welt vetrocknet grad'"

Obwohl ihre Tracks, die sie in den letzten Monaten veröffentlichten, eher in Richtung Trap gehen, beweisen die Jungs auf ihrer neuesten musikalischen Kreation "Schließe die Augen", dass sie zu viel mehr in der Lage sind. Mit smoothen Flows auf einem klassischen Boom Bap-Beat von MotP ermöglichen sie uns eine Zeitreise durch die 90er-Jahre. Eine Ära, in der Hiphop noch ohne übermäßige Adlips und Rapper gelebt hat, deren Künstlernamen mit "Lil" und "Yung" beginnen. Da überrascht es fast gar nicht, dass BHZ aus Altem Neues macht und damit ihren bisher größten Erfolg verzeichnet, wenn es um Klicks geht. 

BHZ - SCHLIESSE DIE AUGEN (prod. by MotB)

Artist: Longus Mongus, Monk, Ion Miles, Dead Dawg Produced by: MotB Mix/Master & Recording: Samuel Kalbantner Kamera/Schnitt: SILKROCK Entertainment (http://bit.ly/sr-e) BHZ Facebook: https://www.facebook.com/BHZ030/notif... SoundCloud: https://soundcloud.com/banana-haze Instagram: https://www.instagram.com/bhz030

Retro-Gefühle: Alles für die Vibes

Sie unterschreiten alle das 30. Lebensjahr und wissen die ersten Schritte der Hiphop-Bewegung dennoch zu schätzen. Um Retro-Gefühle bei den Hörern zu erwecken und die Beginne unseres aufblühenden Lieblingsgenres in Ehren zu halten, verteilte die Crew CDs auf ihren Konzerten. Ein Move, der zu den rosigen Zeiten für Streaming-Anbieter heutzutage noch von den wenigsten gemacht, aber dennoch geschätzt wird. 

In einem Interview mit Dandy Diary verriet BHZ-Mitglied Dead Dawg, dass die Berliner auf ihren Shows auch weiterhin analoge EPs und Alben verteilen möchten. Ganz unabhängig davon, ob sie aus Mangel an den dafür vorgesehenen, technischen Geräten gehört werden können. Es ginge einfach um "die Vibes" und darum, dass man noch im Hinterkopf hat, wie alles angefangen hat. Damit beweisen die Newcomer wahre Liebe zur alten Schule, ohne dabei die neue zu verdrängen.

Genau das könnte ein Grund dafür sein, dass es BHZ schafft, sich gekonnt an anderen Untergrund-Künstlern vorbei zu schlängeln. Rap war für sie nie ein geplanter Schritt auf der Karriereleiter. Viel mehr ging, und geht es nach wie vor, um Leidenschaft. Zufällig in der gleichen Wohngegend aufeinander getroffen, freestyleten sie als Jugendliche im Park. Daraufhin verschlug es die Freunde in ein Kellerzimmer, wo sie aus Spaß an der Sache ihre ersten Tracks gemeinsam aufnahmen. An Authentizität haben sie seitdem nicht verloren. Ihr regelmäßiger Treffpunkt ist die Apostel-Paulus-Kirche, liebevoll von den Jungs "Church" genannt in Schöneberg – wo sonst?

"Bananashake EP"

Zu Beginn des letzten Jahres erschien das erste und bisher einzige zusammenhängende Großprojekt der Crew. Allein „Ganja“ von der "Bananashake EP" wurde auf Spotify mittlerweile über 300.000 Mal gehört. 

Die Gruppendynamik der Jungs wird aber vor allem bei Live-Auftritten deutlich. Unter anderem auf den Bühnen vom Musik & Frieden und dem Lido durfte die BHZ-Crew bereits vor echtem Publikum beweisen, was sie drauf hat. Einige der Shows waren entgegen eigenen Erwartungen der Jungs komplett ausverkauft. Als nächster Schritt ist geplant, auch außerhalb der eigenen Heimatstadt die Erfahrung zu sammeln. 

: @akutphoto

519 Likes, 2 Comments - BHZ® (@bhz030) on Instagram: ": @akutphoto"

Dass den sieben Newcomern ein nationaler Erfolg zu prognostizieren ist, liegt also nicht nur an der zeitgemäßen Musik. Viel mehr kommt eine lockere Haltung dazu, die offen für neue Einflüsse ist. Ihre Inspiration holen die Südberliner nach eigenen Angaben aus Amerika. Dabei orientieren sie sich nicht an aktuellen Hypes, sondern entwickeln einen innovativen Stil, und das ohne dabei an Einzigartigkeit zu verlieren. Genauso unterschiedlich wie sie aussehen, unterscheidet sich auch der Sound jedes BHZ-Mitgliedes voneinander. 

Passend zum gleichnamigen Track von Monk verfolgen die Südberliner "Kein klares Ziel", sondern lassen ihren Gefühlen freien Lauf. Sie wollen einfach nur das machen, was ihnen Spaß macht und damit ihren Heimatort Schöneberg auf die Karte setzen. 

Das Jahr 2018 hat bereits bewiesen, dass es vielversprechend für den Untergrund ist. Spätestens jetzt solltest du auch nach BHZ die Augen offen halten. Da kommt Großes auf uns zu!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Die nächsten real keeper? 187 lässt grüßen? Mal abwarten bis die geld verdienen

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Beats, Rap & Gesang in Eigenregie: Fousy auf der musikalischen Siegerstraße

Beats, Rap & Gesang in Eigenregie: Fousy auf der musikalischen Siegerstraße

Von Robin Schmidt am 08.06.2019 - 15:12

Wir wollen euch in unserem Newcomer Spotlight einige Rapper vorstellen, die den Großteil ihrer Karriere noch vor sich haben. So erscheinen weiterhin Artikel, die sich mit einem noch mehr oder weniger unbekannten Künstler beschäftigen. 

Fousys Aufstieg in der Hiphop-Szene beginnt mit einem kuriosen Telefonat. Als Kurdo ihn anruft, um ihm mitzuteilen, dass er Fousys Musik feiere und ihn gerne nach Heidelberg einladen würde, liegt der Rapper aus dem nordrhein-westfälischen Siegen mit Fieber im Bett. "Ich habe Kurdos Worte für einen Traum gehalten und bin erstmal wieder eingeschlafen", erzählt Fousy. Doch einige Tage später besucht er Kurdo in seinem Studio. Die beiden verstehen sich sofort und schnell entsteht die erste Zusammenarbeit „Bugatti Veyron“, für die Fousy das musikalische Gewand beisteuerte.

KURDO - BUGATTI VEYRON (prod. by Fousy & Kostas Karagiozidis)

DIE NEUE SINGLE „BUGATTI VEYRON" VON KURDO JETZT ÜBERALL STREAMEN & DOWNLOADEN: https://umg.lnk.to/BugattiVeyron ______________________________________________________ KURDO Instagram: https://www.instagram.com/kurdo Facebook: https://www.facebook.com/Kurdomuzik Twitter: https://twitter.com/kurdo_11 ______________________________________________________ BUGATTI VEYRON produced by Fousy & Kostas Karagiozidis Mix- und Mastering: Kostas Karagiozidis FOUSY Instagram: https://www.instagram.com/fousyofficial Facebook: https://www.facebook.com/FousyOfficial Kostas Karagiozidis Instagram: https://www.instagram.com/kostas_karagiozidis Facebook: https://www.facebook.com/KostasKaragiozidis2 ______________________________________________________ Video Credits: Regie & Schnitt: Stevo Balboa Instagram: https://www.instagram.com/stevobalboa Produktion: Muthafunk Co-Director: Javier Loaiza DoP: Daniel Burgos Kamera: Javier Loaiza, Daniel Burgos Kamera Assistent: David Bernardo ______________________________________________________ !!

Bis er 2017 von Kurdo auf dessen Label Almaz Musiq unter Vertrag genommen wurde, vergingen für den Jungen aus der algerischen Stadt Oran einige Jahre voller prägender Erfahrungen. Fousy erlebte seine Kindheit in einer armen Gegend in Algerien. "Mit elf Jahren habe ich da schon die erste Leiche in einem Auto gesehen", erzählt er. Als er mit seiner Familie vor dem Bürgerkrieg in seiner Heimat nach Siegen floh, drohte ihm schon kurze Zeit später der nächste Rückschlag: "Meine Familie sollte abgeschoben werden, das Datum stand schon fest."

Hiphop rettet Fousy vor der Straße 

Fousys einziges Ventil in dieser Zeit war die Musik. Dass es ausgerechnet Hiphop sein sollte, der Fousy auf den richtigen Weg brachte, hat er seinem Onkel in Algerien zu verdanken, der schon immer viel Rap gehört hat. "Ich habe das aufgeschnappt und in Deutschland weiter gehört. Hier habe ich dann Kollegen kennengelernt, mit denen ich zunächst nur aus Spaß Texte geschrieben und gefreestylt habe. Das hat uns aber alle von der Straße weggebracht", erklärt Fousy. 

Mit orientalischen Einflüssen von Rai, Cheb Khaled oder Cheb Mami aus seiner Heimat fängt Fousy dann auch an, selbst Beats zu produzieren: "Ich habe dabei schon früh gemerkt, dass ich einen Sinn für Töne, Melodien und Rhythmen habe." Im Jahr 2014 kann er mit "Nachtmensch" eine erste EP mit sechs Tracks vorlegen. Dabei bestückt er seine eigenen Trap-Instrumentale mit Autotune-Raps und Gesang.

Fousy fühlt sich aber weder als Rapper oder Sänger, noch als Producer: "Ich sehe mich einfach als Musiker – und so sollen mich die Leute da draußen auch wahrnehmen." 

Fousys erstes Release über Almaz erscheint 2018. Mit der „20Mille EP“ will er sich einem größeren Publikum vorstellen und erzählen, wer er ist und wo er herkommt. Gemeinsam mit Kurdo wird natürlich auch die Straße represented. „Sinaloa Kartell“ heißt der zweite Streich der beiden, diesmal rappen Kurdo und Fousy zusammen.

FOUSY FEAT. KURDO - SINALOA KARTELL (prod. by FOUSY, Zinobeatz & Jermaine P.)

JETZT DIE 20MILLE EP VON FOUSY ÜBERALL DIGITAL KAUFEN & STREAMEN inkl. DEN SINGLES NARCOS, SICARIO, SINALOA KARTELL feat. KURDO & 20MIDJ: http://lnk.site/20mille-ep NARCOS - AUF YOUTUBE: https://youtu.be/XkUnyh4d7fs SICARIO - AUF YOUTUBE: https://youtu.be/dR3lcg_KODo 20MIDJ - AUF YOUTUBE: https://youtu.be/xDpEZngqBUI Die dritte Single SINALOA KARTELL feat.

Persönliche Geschichten auf tanzbaren Beats 

Fousys persönliche und musikalische Entfaltung steht daher auch im Mittelpunkt seiner kürzlich erschienenen Debütplatte „Alélo“. Dafür spricht bereits der Albumname: „Alélo“ ist Fousys Spitzname aus der Jugend. Diesen hat er von seinem Opa bekommen, zu dem er immer einen sehr guten Draht hatte und bei dem er auch eine zeitlang aufgewachsen ist. Der Name Fousy selbst steht übrigens sinngemäß für "Gewinner". 

Die erste Single „Magnum“ geht allerdings in eine etwas andere Richtung und zeigt einen kompromisslosen Fousy, der seinen Weg im Rap-Game nun geht – und wenn nötig, dabei so einiges aus dem Weg räumt. Support gab’s bei dem Track von Labelchef Kurdo.

FOUSY X KURDO - MAGNUM (prod. by FOUSY, ZINOBEATZ & JERMAINE P.)

FOUSY - „ALÉLO" das ALBUM jetzt überall streamen & downloaden: https://umg.lnk.to/fousy_alelo FOLGT FOUSY AUF INSTAGRAM: https://www.instagram.com/fousyofficial FOLGT KURDO AUF INSTAGRAM: https://www.instagram.com/kurdo !! Daumen hoch und teilen !! !! Um immer auf dem neusten Stand zu bleiben folgt FOUSY, KURDO & ALMAZ MUSIQ und abonniert den ALMAZ MUSIQ CHANNEL !!

Der Titeltrack „Alélo“ setzt einen Kontrast zwischen Musik und Inhalt. Zwar geht der Beat hier einigermaßen nach vorne, die persönliche Geschichte von Fousy eignet sich allerdings nicht unbedingt um Party zu machen.

FOUSY - ALÉLO (prod. by FOUSY, ZINOBEATZ & JERMAINE P.)

FOUSY - „ALÉLO" das ALBUM jetzt überall streamen & downloaden: https://umg.lnk.to/fousy_alelo FOLGT FOUSY AUF INSTAGRAM: https://www.instagram.com/fousyofficial !! Daumen hoch und teilen !! !! Um immer auf dem neusten Stand zu bleiben folgt FOUSY, KURDO & ALMAZ MUSIQ und abonniert den ALMAZ MUSIQ CHANNEL !!

Deutlich feierlastiger bewegt sich die dritte Singleauskopplung „Wie gewohnt“. 

FOUSY - WIE GEWOHNT (prod. by 6AM)

FOUSY - „ALÉLO" das ALBUM jetzt überall streamen & downloaden: https://umg.lnk.to/fousy_alelo FOLGT FOUSY AUF INSTAGRAM: https://www.instagram.com/fousyofficial Single direkt auf Spotify streamen: https://open.spotify.com/album/5z4owknVjhrPxFTF4UrasL?si=P_2igf4VSASY2K9... !! Daumen hoch und teilen !! !! Um immer auf dem neusten Stand zu bleiben folgt FOUSY, KURDO & ALMAZ MUSIQ und abonniert den ALMAZ MUSIQ CHANNEL !!

Für „Alélo“ konnte sich Fousy zudem die Unterstützung von Majoe, Payy und Ardian Bujupi sichern.

Neue Musik bereits in der Mache 

Seine Live-Qualitäten konnte Fousy dann im April das erste Mal so richtig unter Beweis stellen. Er supportete Kurdo bei dessen "11ta Stock Sound 2"-Tour quer durch Deutschland.

Für Fousy ein unvergessliches Erlebnis: „Dass die Fans auch meine Texte mitrappen können, macht mich Stolz und motiviert mich, weiter Gas zu geben.“ Davon kann man sich ab dem 28. Juni schon wieder ein Bild machen, dann soll eine neue Single erscheinen. Fousy arbeitet derzeit fleißig im Studio an neuen Songs, um seinen Siegeszug fortzusetzen. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)