Die beste Rapperin Deutschlands: Ihr habt abgestimmt

Prinz Pi hat Juju von SXTN zur besten deutschsprachigen Rapperin erklärt. Wir haben daraufhin überlegt, wer ihr Konkurrenz machen könnte und anschließend eine Umfrage gestartet. Jetzt gibt es die Auflösung mit den ziemlich eindeutigen Ergebnissen: Juju wurde auch von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Umfrage zur besten Rapperin auf Deutsch gekürt: Über 30 % aller abgegebenen Stimmen gehen an die SXTN-Rapperin.

Auf dem zweiten Platz landet Schwesta Ewa, während Antifuchs sich die Drei und somit ebenfalls einen Platz auf dem Siegerinnen-Treppchen sichert. Eunique und Haiyti beschließen die Top 5. Selbstverständlich spiegeln diese Ergebnisse 'nur' das Meinungsbild der Menschen wieder, die an der Umfrage teilgenommen haben.

Unten gab es ein Feld, in das Rapperinnen eingetragen werden konnten, die wir nicht auf dem Schirm hatten. Überdurchschnittlich oft wurden dort vor allem Presslufthanna (schon allein der Name verdient eine Honorable Mention) und Die P empfohlen. Darum findest du unter der Top 10-Liste der Umfrage-Gewinnerinnen ein Musikvideo von Letzterer:

10. Kitty Kat – 2,4 %

9. Sookee – 2,7 %

8. Nura – 3,4 %

7. Mrs. Nina Chartier – 5,8 %

6. Lumaraa – 6,1 %

5. Haiyti – 6,6 %

4. Eunique 6,7 %

3. Antifuchs – 7,5 %

2. Schwesta Ewa – 11.2 %

1. Juju – 30, 2 %

Der ursprüngliche Übersichtsartikel:

Ist Juju die beste Rapperin Deutschlands? Wer ihr Konkurrenz macht

Prinz Pi erklärt Juju von SXTN auf Twitter zur "besten deutschen Rapperin". Dabei bekräftigt er noch einmal, dass er das auch wirklich ernst meint. Damit sorgt er natürlich für Diskussionen unter den Fans: Wer ist denn nun die beste Rapperin Deutschlands?

SXTN - Leben Am Limit

1. Die F*tzen sind wieder da 2. Er will S*x 3. Von Party zu Party 4. Schule 5. Bongzimmer 6. St*nder 7. Ausziehen 8. Partyopfer 9. Frischfleisch 10. Heul doch 11. Ich hab kein Feuerzeug 12. Vorstadtjunge

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wo ist She-Raw?

Richtiger WItz!Auf 1 und 2 Checkoweiber die auf Mann machen, auf Platz 3 dann die erste Rapperin.Der Rest die schlechtesten Rapperinnen dies gibt, Lumaraa irgendwo dazwischen und das Hayti da überhaupt wählbar war, war ein Angriff auf alle anderen in der Liste!. Warum wurden eigentlich Tic Tac Toe nicht nominiert, wenn ihr schon Hayti mit da rein packt....

Nura jetzt angespannt.

Sry, aber die P ist die Beste der Gelisteten.

Was ist mit SSE Schwester Schwester EWA bzw. Naya Isso

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sukini, Deine Freunde & Giraffenaffen: Rap, den du mit deinen Kindern hören kannst

Sukini, Deine Freunde & Giraffenaffen: Rap, den du mit deinen Kindern hören kannst

Von Anna Siegmund am 06.10.2019 - 11:35

Das sechste Album von Sookee sollte das erste Album von Sukini sein. Denn seit dem 27. September dürfen vor allem junge Hörer*innen zwölf Tracks auf dem Album "Schmetterlingskacke" um die Themen Herzensmenschen, Phantasie, Kindheit und viele mehr hören. Die Rapperin Sookee nennt sich dafür Sukini und betrachtet so einige kindliche Gedanken unter einem weltoffenen und feministischen Blickwinkel.

Prinzessin Peach, Glitzer, Phantasie & mehr: Darum geht’s bei Sukinis "Schmetterlingskacke"

In dem Track "Im Herzchen" macht Sukini ihren Herzensmenschen eine Liebeserklärung. Schon dieser erste Track macht klar, dass das Album nicht nur für die ganz junge Zuhörerschaft gedacht ist. Wenn so unglaublich liebevoll von Kindheitserinnerungen wie Schneeengel, Kissenschlachten und die Lieblingssüßigkeiten erzählt wird, kann auch das erwachsene Herzchen ein bisschen schneller schlagen.

Prinzessin Peach ist der zweite Track auf dem Album und gleichzeitig die erste Singleauskopplung.

Sukini - Prinzessin Peach

Dass Prinzessin Peach selbst voller Abenteuerlust ist und nicht darauf wartet von Mario gerettet zu werden, verrät uns Sukini auf ihrer ersten Single „Prinzessin Peach" aus dem Debüt-Album „Schmetterlingskacke".

Hier wird der feministische Anspruch des Albums deutlich. Denn warum geht es den Mario-Spielen eigentlich nie um die Prinzessin? Sukini schreibt die Geschichte von Peach weiter und gibt ihr den Lebenslauf, den eine Prinzessin verdient hat. Sie darf Hockey und Fußball spielen, trainiert Marios Gegner, programmiert Computerspiele und backt Einhornkekse.

"In echt hat sie es faustdick hinter den Ohren / Um gerettet zu werden, ist eine Prinzessin nicht geboren"

Auf "Meine Mamas" geht es um eine Familienform, die in der Öffentlichkeit bisher leider nur wenig Beachtung findet. Es ist zu hoffen, dass die Rapperin mit ihrem Song das Leben mit zwei Mamas oder auch Papas mehr in den öffentlichen Fokus rücken kann und dadurch Akzeptanz schafft. Die im Rap sonst vorherrschende patriarchalische Weltanschauung wird hier außer Kraft gesetzt. Das geht ohne Aggression, Wut und Hass. Sukini erzählt uns einfach voller Liebe von einem glücklichen Kind mit zwei Mamas.

"Phantasie" gehört zu den Lieblingssongs von Sookee auf dem Album. Phantasie wird als kindliches Phänomen dargestellt, von dem sich Erwachsene aber eine Scheibe abschneiden sollten.

"Wir gehen nicht zum Bus. Wir tanzen zum Bus / Wir schreiben der Geschichte einen spannenderen Schluss"

Für "Glitzer" hat Sukini sich von der Antilopen Gang inspirieren lassen. Mit der offiziellen Erlaubnis der Jungs wurde hier aus der Pizza, die die Welt retten kann, einfach "Glitzer" gemacht. Dabei stand sie nicht alleine im Studio, sondern bekam Unterstützung von Saskia Lavaux, die sonst mit ihrer Band Schrottgrenze unterwegs ist.

Sukini, Saskia Lavaux - Glitzer [Music Video]

Sukini und Saskia Lavaux glauben fest daran, dass uns Glitzer retten kann - in Sukinis zweiter Single ausdem Debut-Album "Schmetterlingskacke". Mehr dazu: http://umgt.de/sukini Text & Vocals: Sookee/Sukini Additional Vocals: Saskia Lavaux Drums by: Shaban Guitar by: Mathias Jechlitschka Bass by: Boris Niels Produced by: Shaban Mixed by: Shaban & Jens Gütters Master: Zino Mikorey Video: Arvid Wünsch Original Track: "Pizza" by Antilopen Gang.

Die beiden sprechen das Klischee rund um Farben an. Die Welt zufalle in zwei Farben: Blau für Jungs und rosa für Mädchen.

"Grün, Blau, Rot, Gelb, Schwarz, Lila, Türkis / Warum tragen nicht alle Kinder alle Farben, die es gibt?"

Die beiden sind sich sicher: Dieses Problem der Eintönigkeit kann nur durch Glitzer gelöst werden. Dabei gehen sie sogar darauf ein, dass es neben Mädchen und Jungen auch noch eine "dritte Option" gibt und verbannen ein zweigeschlechtliches Weltbild kurzerhand aus den Kinderzimmern.

"Hier bin ich" handelt von (Selbst)liebe und Akzeptanz. Kinder heitern gemeinsam einen kleinen Mann auf, der sonst ständig geärgert wird.

"Die müssen doch wissen, dass das doof ist. Wenn die einem ständig sagen, dass man doof ist."

Die Problematik in "Fragen fragen" kennt wohl wahrscheinlich jedes Kind. Die Neugier von Kindern als Geschenk zu begreifen, ist nicht immer einfach. Oft reagieren Erwachsene genervt und überfordert auf die vielen Fragen ihrer Kinder. Sukini macht hier einige Vorschläge, der Neugier zu begegnen.

Auf dem Song "Popel" reiht Sukini einige kindgerechte Schimpfwörter aneinander. Es geht um Konfliktlösungen und Momente, in denen Kinder einfach mal richtig wütend sind. Wahrscheinlich ist das nicht unbedingt der Lieblingstrack von Erwachsenen. Bei Kindern wird er vermutlich umso besser ankommen.

Daran schließt der Song "Quatsch" an. Ähnlich wie bei "Prinzessin Peach" denkt Sukini eine bestehende Geschichte ein bisschen weiter und macht aus Annika von Pippi Langstrumpf einen lauten, lustigen und freien Quatschkopf. Pippi fragt ihre Freundin daraufhin, warum sie nicht immer so sei:

"Warum hast du dich all' diese Dinge bisher nicht getraut? / Astrid hat uns so geschrieben. Ich war leise. Du warst laut"

In "Alle Menschen" spricht Sukini auch Rassismus an und hat ein naives, kindliches Unverständnis für dieses Phänomen.

"Scheint die Sonne denn nicht für alle? / Bäume spenden Schatten in jedem Falle / Spüren wir doch in jeder Brust ein weiches Herz / Alle Menschen haben den gleichen Wert"

Dazu passt auch der Song "Miteinander". Endlich wird in einem deutschen Lied für Kinder nicht nur von Weihnachten gesprochen. Nein, manche Menschen feiern auch das Zuckerfest. Sukini mag es auch politisch, spricht sich gegen ein zu starkes Konkurrenzdenken und für ein liebevolles Miteinander aus.

"Wer hat den höchsten Zaun, wer hat die dickste Mauer? / Grenzen zwischen Ländern machen uns kein bisschen schlauer"

Das Album wird abschlossen mit "Gute Nacht mein Kind". Eine aufgeregte Verabschiedung von dem Tag schließt dieses bewegende und wichtige Album.

Giraffenaffen & Deine Freunde: Rap für Kinder

Rap für Kinder ist natürlich erstmal nichts Neues. Viele Künstler*innen haben sich bereits daran versucht und das Angebot füllt ganze Playlisten auf Spotify. Dabei gibt es beispielsweise von "Deine Freunde" auch qualitativ hochwertigen Rap, der die Ohren der Erwachsenen nicht zwangsläufig strapazieren muss.

Für "Deine Freunde" haben sich Florian Sump, der ehemalige Schlagzeuger der Popband Echt, Markus Pauli, der Musikproduzent und Live-DJ von Fettes Brot, sowie Lukas Nimscheck, der einmal Moderator des Tigerentenclubs war, zusammengefunden. Die Band hat seit 2012 bereits vier Alben veröffentlicht.

Die Reihe "Giraffenaffen", die Kinderlieder mit deutschsprachigen Sänger*innen neu interpretieren, hat ebenfalls einen raplastigen Ableger mit dem Namen "Giraffenaffen Gang“ herausgebracht. Hier rappen MC Mike, Karo Klaro und Boris Beat. Von den fünf veröffentlichten Alben der Giraffenaffen erschien 2016 das Album "Nö mit Ö!", das ausschließlich aus Songs dieses fiktiven Rap-Trios besteht. Anders als es das Konzept im Normalfall vorsieht, waren hier keine anderen Stars aus der Musikszene beteiligt.

Giraffenaffen Gang - Nö mit Ö (offizielles Video)

Hallo da draußen, wir sind MC Mike, Karo Klaro und Boris Beat. Zusammen sind wir die Giraffenaffen Gang! Amazon: http://amzn.to/29567eY iTunes: http://apple.co/29zrRDV Eine Insel in der Süßsee - Januar 2016. Der Süßsee-Kurier meldet sensationelle Nachrichten: Nach den riesigen Erfolgen mit den Giraffenaffen-Alben Vol.

Auf den anderen Alben der Giraffenaffen waren allerdings auch immer wieder Gäste aus der Rapwelt zu hören. So standen beispielsweise bereits Flo Mega, Thomas D, Dendemann und auch Blumentopf mit den Giraffenaffen im Studio.

"Kinder sollen frei sein in ihren Köpfen": Was "Schmetterlingskacke" so besonders macht

Wenn nun aber qualitativ hochwertiger Rap für Kinder auch nichts Neues ist, was macht dann Sukini so besonders? Die Idee der Rapperin lässt sich wohl am ehesten mit diesem Satz zusammenfassen:

"Ich mag Kinder. Ich mag die Idee, dass Kinder frei sind in ihren Köpfen."

Hier wird der gesellschaftlichen Vorstellung einer Kindheit nicht nach dem Mund gerappt. Es geht nicht nur um Themen wie Schokolade, Tanzen oder Tiere, mit denen man erstmal in keinem Kinderzimmer etwas falsch machen kann.

Sukini rappt entgegen der Klischees und spricht Themen an, an die sich vor allem in der Rapszene noch nicht herangetraut wurde. Durch dieses natürliche Ansprechen von gleichgeschlechtlichen Eltern, einem dritten Geschlecht und dem Fakt, dass Farben kein Geschlecht kennen, können diese Themen ganz natürlich in die Kinderzimmer transportiert werden. Dabei können auch Erwachsene noch viel lernen, denn gerade durch sie werden diese Themen tabuisiert und es wird spektakulär gemacht, was eigentlich ganz normal ist.

Kinder, Erwachsene, Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen, Rapper*innen: Einfach mal Sukini hören. Es gibt noch viel zu lernen, erleben und zu verbessern.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)