Singlecharts: Shindy gelingt fulminante Rückkehr

Shindy kann sein Comeback als vollen Erfolg verbuchen. Sein Track "Dodi" steigt diese Woche auf Platz #1 der deutschen Singlecharts ein. Damit bestätigt die offizielle Seite der deutschen Charts das, was Shindy bereits gestern via Instagram verkündete.

Farid Bang mit der erfolgreichsten Solosingle seiner Karriere

Neben Shindy landen auch andere Deutschrap-Artists ziemlich weit oben in den Charts. Capital Bra kann sich mit "Benzema" weiter auf Rang #3 behaupten. Direkt dahinter folgt Farid Bang mit "#niemalsantäuschen". Der Banger schafft damit, die erfolgreichste Solosingle seiner Karriere abzuliefern. Zusammen mit Kollegah sicherte sich Farid bereits die #1 mit dem Track "Sturmmaske auf".

"Shem Shem & S*x": Capo & Nimo schrammen an den Top 10 vorbei

Um zwei Plätze haben Capimo einen Einstieg in die Top10 verpasst. Ihre Single "Shem Shem & S*x" chartet auf der #12. Ein bisschen besser lief es für Fero47. Der Newcomer mit der rauen Stimme gelingt es, mit seiner Debütsingle "JAJA" direkt auf Position #8 zu landen.

Fero47 - JAJA [Video]

"Zwei Autos in der Tiefgarage, einmal nach Rio de Janeiro." So schnell ließe sich Fero47 doch schon zufrieden stellen. Das lässt er uns zumindest in seinem neuen Track "JAJA" wissen. Ein passendes Visual zum Track hat Fero gleich mit am Start. Produziert wurde der Song von SiNCH und Typhoon.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Joker Bra – Ausziehen [Video]

Joker Bra – Ausziehen [Video]

Von Michael Rubach am 06.08.2020 - 14:31

Capital Bras wilder Kumpel Joker Bra lässt sich mal wieder blicken. Auf einem stampfenden Beat predigt der Joker vehement das "Ausziehen". Auch spart der Song nicht gerade mit Effekten. Der Konsum einiger Rauschmittel scheint zudem zum Tagesprogramm zu gehören.

Dass man das Gerede über Drogen nicht für voll nehmen sollte, erklärt der Künstler höchstpersönlich. Capital Bra hat ein begleitendes Statement zum neuesten Track seines unberechenbaren Alter Egos bereitgestellt. Darin heißt es unter anderem, dass er niemanden "zu Drogen verleiten" oder "Drogen gut reden" möchte. Stattdessen wolle er mit dem Charakter Joker Bra einfach Leute zum Lachen bringen.


Foto:

Screenshot: JOKER BRA - AUSZIEHEN - https://youtu.be/f8OucLv9MTI

Im Übrigen plant Capi, die Einnahmen des Tracks "Ausziehen" komplett zu spenden. Er hat wie fast jeder mitbekommen, was sich im Libanon ereignet hat. Weitere Reaktionen aus der Szene zu den verheerenden Explosionen in Beirut haben wir hier gesammelt:

Shirin David, Zuna, MoTrip & mehr reagieren auf Explosionen in Beirut

Im Hafengebiet der libanesischen Hauptstadt Beirut ereigneten sich gestern mehrere Explosionen. Das Rote Kreuz meldet zum jetzigen Zeitpunkt 100 Tote und über 4000 Verletzte. Möglichkeiten, wie du dem krisengeschüttelten Land jetzt helfen kannst, haben wir weiter unten im Artikel zusammengestellt.


JOKER BRA - AUSZIEHEN

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!