Schläge für die Klicks: US-Rapper steigen in den Boxring

Der amerikanische Sänger und Rapper YK Osiris wurde in den letzten Tagen nicht müde, Szenekollegen auf Instagram zu Boxkämpfen herauszufordern. Diese Woche haben die ersten zwei dieser Fights stattgefunden.

YK Osiris boxt sich mit Lil Tjay & sucht neue Gegner

Am Donnerstag trafen sich die ersten beiden Anwärter auf den Titel des Clout-Champions. In der linken Ecke, aus Jacksonville Florida, YK Osiris und in der rechten Ecke sein Gegenüber, aus New York City, Lil Tjay. Es galt festzustellen, wer von den beiden in einem Faustkampf gewinnen würde. Wie das mittlerweile ist, dauerte es nicht lange und die ersten Videos des Kampfes landeten auf Instagram.


Rapper aus allen Ecken des Landes hatten eine Meinung zu den Videos und taten diese in den Kommentaren kund. Für YK Osiris war das ein gefundenes Fressen. Jeder mit einem blauen Haken, der seine Meinung zu dem Kampf teilte, wurde ebenfalls zu einem Boxduell herausgefordert.

Eventkampf mit Trippie Redd scheitert

Neben Trippie Redd, PnB Rock und Tory Lanez meldete sich auch Chicagos Polo G zu Wort. Mit letzterem kündigte YK Osiris prompt den nächsten Kampf an, der allerdings nicht stattfand.


Ähnlich verhielt es sich mit Trippie Redd. Zwischen den beiden sollte ein richtiger Eventkampf auf Instagram-Live stattfinden. DJ Akademiks und 6ix9ine wollten diesen sogar live kommentieren. Allerdings sagte Trippie Redd den Kampf in letzter Sekunde ab.


Kampf zwischen Tory Lanez & YK Osiris kommt zustande

YK Osiris war aber nicht zu stoppen und forderte weiter neue Gegner. Bei Tory Lanez traf sein Tatendrang auf fruchtbaren Boden. Dieser hatte mit seiner Expertenmeinung zu YK Osiris' erstem Kampf quasi den Hut in den Ring geworfen, indem er die Beinarbeit der Kämpfer kritisierte.

Gestern haben sich die beiden dann anscheinend in einer Garage getroffen, um ihren Worten Taten folgen zu lassen. Im Nachhinein behaupten nun beide Rapper, den Kampf gewonnen zu haben. Wenn man den geleakten Videoaufnahmen Glauben schenken kann, scheint es jedoch so, als hätte Osiris in dem "New Toronto"-Rapper seinen Meister gefunden.


Maxo Kream: Boxkampf statt Waffengewalt

Erst kürzlich war ein anderer Kampf zwischen zwei Rappern in den Schlagzeilen. Vor knapp zwei Wochen hatten sich Maxo Kream und Rizzo getroffen, um ihre Streitigkeiten in einem Faustkampf auszutragen. In diesem Fall war es laut Maxo Kream die Alternative zu einer bewaffneten Auseinandersetzung und kein Fight zum Entertainment.

"Was passiert ist, sind zwei junge Männer die sich für eine Meinungsverschiedenheit getroffen und diese aus der Welt geschafft haben. Wir hatten ein Problem, haben uns getroffen und gekabbelt. So mussten wir keine Waffen benutzen."

("What happened was, two young black men met up for a disagreement and got it off their chest. […] We got a problem, pull up and squabble. We didn't pick up the guns")

Bei YK Osiris scheint es dann doch eher um den sportlichen Wettkampf zu gehen. Gebracht hat es ihm trotz der vermeintlichen Niederlage gegen Tory Lanez immerhin etwas: In den letzten beiden Tagen gewann er knapp 18.000 neue Follower auf Instagram.

Wer weiß, welchen Rapper er als nächstes herausfordert. Vielleicht trifft man ihn ja bald sogar in Hamburg in der Ritze.

Wieso der Kampf zwischen Bonez & Fler wohl doch nicht stattfindet

Bonez MC und Fler streiten sich immer noch auf Instagram.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gzuz deutet Kampf gegen US-Star Logan Paul an

Gzuz deutet Kampf gegen US-Star Logan Paul an

Von Clark Senger am 17.09.2021 - 12:35

Das wäre ein Knaller! Gzuz zeigt sich auf seinem Instagram-Account in einer Kampfpose Auge in Auge mit US-Entertainer Logan Paul. Der 26-Jährige, der mittlerweile auf diversen Plattformen eine riesige Fangemeinde hat, pushte in den letzten Jahren seine Ambitionen als professioneller Boxer und stand 2020 über acht Runden gegen Floyd Mayweather Jr. im Ring. Er hat sich selbst noch nicht zu dem Bild geäußert.

Wird Gzuz gegen Logan Paul boxen?

Was mit dem Foto angedeutet werden soll, ist relativ klar: Gzuz (jetzt auf Apple Music streamen) könnte in irgendeinem Rahmen mit dem Star aus den Staaten in den Ring steigen. Ob es sich dabei um einen tatsächlichen sportlichen Wettkampf handelt oder eventuell nur einige Aufnahmen für ein Musikvideo (oder ein anderes Projekt), wird natürlich nicht direkt als Info dazu geliefert. Das Spekulieren über das Aufeinandertreffen gehört hier sicher mit zum Plan.

Dass irgendeine gemeinsame Aktion bevorsteht, scheint einigermaßen sicher zu sein. Gzuz' Anmerkung zu seinem Post lautet schlicht und ergreifend: "Geht los @loganpaul". Schon das Aufeinandertreffen an sich ist natürlich eine spannende Geschichte. Paul ist mit seinen 21 Millionen Follower*innen auf Instagram und mehr als 23 Millionen Abos auf YouTube ist der Amerikaner für jegliche Form von Zusammenarbeit ein interessanter Partner.

Boxkämpfe haben im Umfeld der 187 Strassenbande durchaus schon vor dem Foto mit Paul für Gesprächsthemen gesorgt. Natürlich erinnern Deutschrap-Fans sich an den Streit mit Fler und das Hin und Her, ob nun in der Ritze gekämpft wird oder nicht – der legendäre Laden auf der Hamburger Reeperbahn wurde anschließend zum Meme in der Kommentarspalten der Szene. Eines Nachts im Juni 2020 veröffentlichte Gzuz dann einige sehr offensive Stories Richtung Fler:

Gzuz wollte sich wohl heute Nacht mit Fler boxen

Zwischen der 187 Strassenbande und Fler liegt immer noch Spannung in der Luft. Heute Nacht stand Gzuz offenbar unter Storm und so gab es in seiner Insta Story vier Entladungen, die äußerst explizit Fler im Fadenkreuz hatten.

Boxkämpfe im Deutschrap sind die Ausnahme

Bei all den Konflikten, die Deutschrap über die Jahre erlebt hat, standen immer wieder (Box)Kämpfe als sportliche Lösung im Raum. Das öffentliche Interesse an solchen Fights ist enorm, das wissen auch die Franzosen Booba und Kaaris, die anscheinend tatsächlich in den Ring steigen wollten. Auch dazu kam es nicht.

Wahre Eier bewiesen Manuellsen und unser ehemaliger Moderator Erich, die 2015 gegeneinander boxten und ein Kamerateam dabei hatten. Gerade für Rapper bietet so ein Fight natürlich eine gewisse Fallhöhe, viele legen nach wie vor viel Wert auf ein Image als unf**kbares Alphamännchen. Sich in einem fairen Wettkampf zu messen, würde aber sicher von vielen Menschen großen Respekt bekommen.

Was bedeutet das für Gzuz vs. Logan Paul? Die Frage ist auf Basis eines einzigen Social-Media-Posts nicht zu klären. Gzuz ist aber einiges zuzutrauen – sowohl was seine Bereitschaft für wilde Moves als auch die Kraft hinter seiner Faust betrifft. Logan Paul hat seine Skills in den letzten Jahren aber so weit professionalisiert, dass Gzuz' geballte Wucht ohne monatelanges Training wohl einen schweren Stand gegen den 26-Jährigen hätte.

Nach dem acht Runden langen Kampf gegen Paul sagte der 16 Kilo leichtere Mayweather (hat während seiner Karriere 15 Weltmeister-Titel im Boxen geholt): "Er ist besser als ich dachte. Er war ein zäher und harter Konkurrent."

Was denkt ihr, was es mit dem Foto (natürlich von Pascal Kerouche!) auf sich hat? Was haben Gzuz und Logan Paul da vor? Wird der 187er wirklich einen öffentlichen Boxkampf austragen? Oder war es am Ende nur ein zufälliges Fantreffen, wie diese Paul-Fanpage vermutet? (Spoiler: locker nicht)


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!