RAF Camora macht ernst: Titel für sein letztes Album verkündet

RAF Camoras Pläne für sein Karriereende als aktiver Rapper werden immer konkreter. In einem Instagrampost kündigte er den Titel für sein wohl letztes Album an.

Dieses soll den Namen "Zenit" tragen. Ein grober Zeitraum steht auch fest: "Zenit" ist für das kommende Jahr angekündigt. Wie RAF im dazugehörigen Instagrampost mitteilt, hat er den Titel schon vor einigen Wochen im Song "In meiner Zone 2.0" verraten. Darin heißt es:

"Zenit ist in Sicht, zu fassen schon nah/Ich werd' geh'n, als was ich bin, und nicht, als was ich mal war. [...] Die Palmen haben alles gefickt/Bald endet all das am Zenit."

Nach den unfassbaren Erfolgen mit der "Palmen aus Plastik"-Reihe und etlichen Rekorden möchte RAF die Bühne offenbar dann verlassen, wenn es am schönsten ist. In seiner aktuellen Instastory postete er Bilder von all den erhaltenen Gold- und Platinplatten sowie Nummer-1-Awards. "Wer den Zenit nicht erkennt und gierig wird, zerstört damit nur, was er aufgebaut hat", schreibt RAF dazu.

Immer automatisch die neusten Artikel zu RAF Camora bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!

Entscheidung steht schon lange fest

Seit RAF im August 2017 überraschend sein Karriereende als Rapper ankündigte, betonte er immer wieder, dass diese Entscheidung feststehe und nach "Palmen aus Plastik 2" sein letztes Soloalbum erscheinen werde. Ein Faktor dabei sei, dass er keine Lust habe, im Alter von 40 Jahren noch Rapper zu sein. So rappt er unter anderem im Song "Niemals":

"Hör' bald auf mit Rap, kauf' ein Haus mit Yacht/Ein MC mit vierzig sieht aus wie'n Spast"

Allerdings machte RAF vor einigen Monaten deutlich, dass er nach dem Album vor allem in Hintergrund arbeiten werde und somit nicht komplett aus dem Business verschwinde.

RAF Camora: Ein letztes Album nach "Palmen aus Plastik 2"

Es ist nicht einfach, aufzuhören, wenn es am schönsten ist. Wir haben schon genug Rapper erlebt, denen ein Schlussstrich an einem gewissen Punkt in der Karriere nicht geschadet hätte - so ein Rapper möchte RAF Camora anscheinend nicht werden.

Angesichts seines in diesem Jahr fertig gestellten Studios müssen die Fans auf RAF als Producer wohl nicht verzichten. Zudem könnte er seine Managertätigkeit, die er zurzeit unter anderem für Bonez MC ausübt, weiter ausbauen.

Bonez äußerte sich bereits zu RAFs Plänen:

Was Bonez MC zum angekündigten Karriereende von RAF Camora sagt

Bonez über die Pläne seines Kollabopartners ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Funeral": Lil Wayne gibt Release Date seines neuen Albums bekannt

"Funeral": Lil Wayne gibt Release Date seines neuen Albums bekannt

Von Michael Rubach am 24.01.2020 - 14:25

Lil Wayne hat mit "Funeral" den Nachfolger zu "Tha Carter V" augenscheinlich schon in der Pipeline. Weezy begrüßt uns auf Instagram zu einer "Beerdigung". Wie lange die Fans genau noch warten müssen, hat der US-Star auch gleich mitvermerkt.

Lil Waynes "Funeral" droppt wohl am 31. Januar

Auf Instagram gibt es zwei kurze Clips zu bestaunen. Der Neueste liefert ein bisschen Musik und lässt die Stimme von Wayne erklingen.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


1/31

Ein Beitrag geteilt von Lil Wayne (@liltunechi) am

Der einen Tag ältere Post offenbart, dass mit dem richtigen Dreh aus "Funeral" auch "Lil Wayne" werden kann.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Soon !!

Ein Beitrag geteilt von Lil Wayne (@liltunechi) am

Das Projekt geistert schon eine Weile in Weezys Kopf herum. Bereits 2016 teaste er die Platte in einem Interview an. Lil Waynes letztes Album "Tha Carter V" erschien 2018 und lief verdammt gut.

Lil Waynes größter Erfolg seit 2011: "Tha Carter V" rasiert Charts & Streaming

Lil Wayne ist dank des neuen, lange erwarteten Albums "Tha Carter V" endlich wieder ganz obenauf. Die Verkaufszahlen zur ersten Woche sind da und sprengen mit 480.000 abgesetzten Einheiten (Albumverkäufe + Streaming) alle Erwartungen.

Ob Wayne an diesen Erfolg anknüpfen kann, wird die Zukunft offenbaren. Eine passende Merchandise-Linie zu "Funeral" hat der findige Geschäftsmann bereits in seinen Online-Shop gepackt. Die Mode zum Platten-Release haben zuletzt auch Travis Scott und seine "JACKBOYS" gleich mitgeliefert.

Aktuell scheinen sich die lebenden Legenden des US-Raps vom Tod angezogen zu fühlen. Erst letzte Woche veröffentlichte Eminem sein Album "Music To Be Murdered By" und hieß seine Hörerschaft ebenfalls zu einer Beerdigung willkommen.

Wie gefällt dir Eminems neues Album "Music To Be Murdered By"?

Eminem droppt einfach schon wieder ein Album ohne Promo, ohne vorherige Ankündigung. " Music To Be Murdered By" wurde wie sein Vorgänger "Kamikaze" überraschend über Nacht veröffentlicht. Außer ein paar Leaks und Gerüchten gab es keine Vorwarnungen. Jetzt ist das Ding da und wir wollen von dir wissen, was du davon hältst.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!