Nash: "KMN ist nicht mehr die Gang"

Die KMN Gang ist nun offenbar endgültig keine Einheit mehr. Nash hat sich via Instagram an die Fans gewandt, um seinen Abschied zu verkünden. Gerüchte um interne Streitigkeiten begleiten die Dresdner Crew, zu der zumindest von außen betrachtet noch Miami Yacine, Azet und Zuna zählen, schon länger.

KMN Gang: Nash gibt Trennung bekannt

Nash macht die Trennung sowohl schriftlich als auch verbal offiziell. In seiner Story schreibt er, dass es im Leben nicht immer so komme, wie man sich es vorstelle. Manchmal würden sich Wege trennen. Anschließend schaut er auf die Gründung der Gang mit Azet, mit dem er "gemeinsam einen Traum verfolgt" habe. Mit dem Dazukommen von Zuna und Miami Yacine habe man "KMN groß gemacht". Die aktuelle Entwicklung wolle er jedoch nicht mehr mitgehen.

In einem Video erklärt Nash zudem, dass hiermit eine "lange Freundschaft" sein Ende finde. Auch spricht er "Egonummern" an, die seine Entscheidung befördert hätten. Viel weiter vertieft er dieses Thema nicht. In der Caption lässt er in Anspielung auf einen oft benutzten Ausspruch außerdem fallen, dass KMN "nicht mehr die Gang" sei.

"Ich muss leider etwas Trauriges heute mitteilen und zwar: Ich bin kein Teil mehr von KMN. Ich hab mich von KMN getrennt. KMN macht für mich als Gang so keinen Sinn mehr. Ich weiß, ihr habt euch einen Sampler gewünscht. Ich weiß, ihr habt euch ein Comeback gewünscht. Ich auch, ehrlich. Aber wenn einige hier der Meinung sind, Egonummern schieben zu wollen, dann nicht mit mir. Und da muss ich meine Entscheidung treffen. Andere haben ihre Entscheidungen getroffen, ich muss meine Entscheidung treffen. Und deswegen bin ich raus aus KMN."

KMN war wohl die Gang

Überraschend kommt all das nicht. Nash selbst ließ 2020 eine Goldplatte der KMN Gang im Video zu "Volles Magazin 2" brennen. Damals erklärte er, dass er vorhatte, die Auszeichnung für den gemeinsamen Song "Kartell" seiner Mutter zu schenken. Doch das Design der Platte rückte offenbar zu sehr Zuna in den Fokus, sodass die Geschenkidee Nash zufolge "versaut" war. Dennoch hieß es von seiner Seite aus: "Jeder Member ist bei KMN".

Auch die aktuelle Lage um Miami Yacine ist gänzlich unklar. Er ging zuletzt mit einem Statement zu angeblich "prekären Vertragsverhältnissen" an die Öffentlichkeit. Genauere Angaben machte er nicht. Nash hatte kürzlich sein neues Album "Nashville" veröffentlicht. Dort traten als Features unter anderem Azet, Zuna sowie Azets Bruder Albi in Erscheinung.

Die KMN Gang setzte vor ein paar Jahren noch die Benchmarks im Deutschrap. Straßenrap auf Deutsch bekam von den Jungs ein überaus erfolgreiches Update. Es wurden gemeinsam Weltrekorde aufgestellt und Auszeichnungen angehäuft. Einen umfangreichen Rückblick auf den damaligen Overtake der Crew bekommst du hier:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage