Den fiesesten Beef des Jahres tragen grade Freddie Gibbs & Benny The Butcher aus

 

Wie Beef möglichst unsportlich ablaufen kann, zeigen gerade Freddie Gibbs und Benny The Butcher. Die US-Rapper überbieten sich mit unangenehmen Ansagen und Provokationen. Es geht um eine abgezogene Kette, die Porno-Vergangenheit von Freddie Gibbs' Freundin und den Haaransatz von Benny The Butcher. Wichtig scheint beiden Protagonisten vor allem zu sein, dass der Streit ohne Rap und weit unter der Gürtellinie stattfindet.

Freddie Gibbs vs. Benny The Butcher: Beef ohne Rücksicht

Ein Video von Benny The Butchers "Schmuck-Reinigungs-Tag" goss hierbei wohl einiges an Öl ins Feuer. Zu den zu säubernden Pieces zählte nämlich eine Kette, die wahrscheinlich Freddie Gibbs oder seiner Freundin dieses Jahr in Buffalo abgezogen wurde. Die New Yorker Restaurantkette Dinosaur Bar-B-Que (wird noch einmal relevant) war der Ort des Aufruhrs.

Freddie Gibbs ließ umgehend homofeindliche Beleidigungen vom Stapel und ergänzte, dass Benny The Butcher trotz Anwesenheit nicht einen Schlag gegen ihn ausgeteilt hätte. Auch wirft Freddie Gibbs dem Rapper aus Buffalo und seiner Entourage vor, nicht den Mumm gehabt zu haben, zur Waffe zu greifen und abzudrücken.

Benny The Butcher flexte wiederum mit der wohl gezockten Kette und richtete sich via Insta-Story an "MC Dinosaur Bar-B-Que". Es folgten Beleidigungen und eine Erinnerung daran, wie hart Freddie Gibbs kassiert haben soll.

Und hier ist nun noch lange nicht Schluss.

Benny The Butcher & Freddie Gibbs legen die Messlatte tief

Auf Twitter ließ Benny The Butcher wissen, dass Freddie Gibbs sich vorsehen solle. Schließlich gehe seine Freundin mit der Zunge überall hin. Angehängt: Mehrere Bilder, welche diese beim Oralsex zeigen.

Das erschütterte Freddie Gibbs auf den ersten Blick wenig: "Oh ja, Fam, ich wusste, dass mein Mädchen Pornos gemacht hat, als ich sie traf." Auch die Betroffene hat offenbar kein Problem damit, dass ihre Vergangenheit nun bei einem Beef eine Rolle spielt. Sie bedankte sich beim Rapper aus Buffalo für den starken Support ihres Social Media Accounts.

Freddie Gibbs schaltete nun wiederum einen Gang höher und übte sich im Bodyshaming. Bei der Menge an Memes kaum abzustreiten: Der Haaransatz von Benny The Butcher hatte es ihm besonders angetan. Jokes über eine Schussverletzung, die Benny The Butcher bei einem Raubüberfall 2020 erlitten hatte, liefen nebenher.

Warum es zwischen den US-Rappern derart eskalieren musste, wissen die Beteiligten offenbar selbst nicht so genau. In einem Drink Champs-Interview kann sich Benny The Butcher kaum erklären, was da ursprünglich schief gelaufen ist: "Ich weiß es nicht."

Vor wenigen Jahren war zwischen dem Def Jam-Signing und Gangsta Gibbs noch alles in Ordnung. Beide US-Rapper traten auf gemeinsamen Songs in Erscheinung. Viele Fans sind von dem aktuellen Verhalten auch nicht sonderlich begeistert. Ein Lösungsvorschlag findet sich unter dem aktuellen Instagram-Post von Benny The Butcher:

Freddie Gibbs hat übrigens reichlich Erfahrung darin, gegen andere Rapper auf Instagram auszuteilen. Dabei setzt er mitunter auch auf Anonymität.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de