Deutschrap hat uns wieder jede Menge neue Musik beschert und viele der Songs haben es in die neue Folge "Release Friday powered by Teufel" von Clark und Jonas geschafft.

Inspiriert durch Eminems "Mockingbird", liefert PA Sports mit "Streben Nach Glück" den Titeltrack zu seinem 2021 kommenden Album. Newcomer Ansu droppt den sehr deepen Track "Wert", badmómzjay hat "Naughty or Nice" veröffentlicht und der Mann mit der Brille, 2LADE ist mit dem neuen Song "Boxen laut" am Start. Loredana holt sich Ufo361 für ihre neue Single "Kein Hunger" an Bord, Ramo und Bonez MC haben sich für den brachialen Track "Kaktus" zusammengefunden und auch Play69 und 18 Karat haben mit "I'm A Criminal" einen Kollabotrack gedroppt. Außerdem mit dabei sind Estikay, Takt32 & Vega, Kay One, Fede 404 und Dennis Dies Das. Viel Spaß!

Als Spotlight-Produkt unseres Partners Teufel stellen Clark und Jonas diese Woche den SUPREME ON Bluetooth-Kopfhörer vor, der auf teufel.de oder in den hauseigenen Teufel Stores erhältlich ist.

Wenn du Release Friday direkt auf deiner Lieblingsplattform hören möchtest, hier findest du alle Links.

Tracklist:
PA Sports - Streben nach Glück
Ansu - Wert
badmómzjay - Naughty or Nice
2LADE - Boxen laut
Fede 404 - Zeichen
Loredana & Ufo361 - Kein Hunger
Dennis Dies Das - Midnight Express (Mixtape)
Play69 ft. 18 Karat - I'm A Criminal
Estikay - Nonchalant
Takt 32 ft. Vega - Bis auf den letzten Cent
Ramo ft. Bonez MC - Kaktus
Kay One - Immer mehr

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Teufel
12.12.2020 - 20:06

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Splash! 2016 Throwback mit Lugatti & Tom Hengst + Ansage an Young Thug

Splash! 2016 Throwback mit Lugatti & Tom Hengst + Ansage an Young Thug

Von Marcel Schmitz am 01.03.2021 - 13:47

2020 fiel die Festival-Saison leider komplett aus, aber jeder hat so seine nostalgischen Erinnerungen der vergangenen Jahre auf dem Schirm. Der Kölner Rapper Lugatti hat z.B. durch die Auftritte von Rin und Yung Hurn auf dem Splash! Festival Bock bekommen, selbst zu rappen.

Von geschrotteten Campingstühlen bis zur Enttäuschung über die Absage von Young Thug, im Interview mit Clark haben Lugatti und Tom Hengst ein paar ihrer Splash!-Storys ausgepackt.


Splash! 2016 Throwback mit Lugatti & Tom Hengst + Ansage an Young Thug

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!