Kein gutes Jahr für die Musikwelt. Nach David Bowie und der Rock-Legende Lemmy von Motörhead verlässt wieder ein ganz Großer für immer die Bühne. Du hast es mitbekommen: Prince ist tot.

Er war ein Typ, der Neues ausprobierte und immer wieder für Innovation sorgte. Wenn du heute mal durchs Feuilleton blätterst oder das Radio einschaltest, wirst du lesen bzw. hören, wie sehr der Mann seiner Zeit voraus war. Die 80er gehörten praktisch ihm.

Seine Musik einem bestimmten Genre zuzuschreiben, würde dem Schaffen einfach nicht gerecht. Der Einfluss, den er auf diverse Musiker und Stilrichtungen, aber auch auf die Gesellschaft hatte (speziell in Sachen Sexualität), ist dafür umso eindeutiger. Wenn du genau aufpasst, kannst du an so vielen Stellen in der Popkultur einen Hauch von Prince hören, sehen oder fühlen.

Fun Fact: Der Mann hat Mutterf**ken für die Musikindustrie salonfähig gemacht!

Wir wären nicht das investigative Hiphop-Magazin deiner Wahl, wenn wir nicht ein paar Rapper raussuchen würden (s/o Whosampled!), in deren Texten und Instrumentals sich Teile von Prince' Musik wiederfinden.

Jay Z, Biggie, Pac - Rapper lieben diesen sexy Motherf**ker einfach! Da oben siehst du übrigens DJ Premiers Prince-Live-Crashkurs. 

Seiten

22.04.2016 - 20:08

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Mann hiphop.de ihr habt einen der geilsten Tracks vergessen!!!!!

Camron - Diamonds and Pearls

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ty Dolla $ign ft. Nicki Minaj – Expensive [Video]

Ty Dolla $ign ft. Nicki Minaj – Expensive [Video]

Von Till Hesterbrink am 28.08.2020 - 11:59

Ty Dolla $ign frönt den schöneren Dingen im Leben: Pateks, Lambos und Diamanten. Allerdings nicht für sich selbst, sondern für seine Angebetete. Nicki Minaj liefert trotz Schwangerschaft wie gewohnt ab. Die einzige erkennbare Änderung ist, dass sie sich im Video so positioniert, dass man keinen Blick auf ihren Babybauch erhaschen kann.

Nach "Ego Death" ist "Expensive" wohl die zweite offizielle Single von Ty Dolla $igns anstehenden Album "Dream House". Auf einer geleakten Version des Tracks war eigentlich auch G-Eazy zu hören, dessen Verse hat es jedoch scheinbar nicht auf die finale Version geschafft.

Ty Dolla $ign ft. Kanye West, FKA twigs & Skrillex - Ego Death [Audio]

Ty Dolla $ign meldet sich mit "Ego Death" zurück. Für die erste Single aus seinem neuen Album fährt der Künstler aus Kalifornien groß auf. Mit ihm sind ebenfalls Kanye West, FKA twigs und Skrillex auf dem Track vertreten. Das neue Album des RnB-Sängers mit den markanten Augen soll auf den Titel "Dream House" hören.


Ty Dolla $ign - Expensive (feat. Nicki Minaj) [Official Music Video]

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!