Opa schaut Musik - AK Ausserkontrolle

Beim beliebten Format "Opa schaut Musik" von Digster OnFleek ist mal wieder die Meinung von Manfred, Georg und Co. gefragt. Vor allem aber ist ihre bitter-ehrliche Kritik mittlerweile zu einer Tradition geworden. In der aktuellen Folge dürfen wir dabei zuschauen, wie AK Ausserkontrolles Musik auf humorvolle Art und Weise genauestens von den Opas unter die Lupe genommen wird.  

"Der Rhythmus war nicht schlecht, getanzt hat er auch gut."

Obwohl die neugierigen Hörer zwischendurch ein paar nette Worte für den "Jim Beam & Voddi"-Rapper übrig haben, scheint weder "Echte Berliner" noch "Unterwegs" richtig gut bei ihnen anzukommen. Verrückte "Gangster"-Vermummungen, die Einnahme von Crack und Tanzen auf Dächern ist eher nichts für die älteren Herren. 

Morgen erscheint AKs neues Album "XY". Alle weiteren Infos zum Release bekommst du hier

An andere Rapper richten die weisen Männer übrigens wesentlich freundlichere Worte:

Drakes "God's Plan" rührt Opas zu Tränen [Video]

Drakes Video zu "God's Plan", in dem er fast eine Million Dollar verschenkt und spendet, hat schon mehrere Millionen Menschen berührt. Nach bald vier Monaten hat der Clip auf YouTube schon über 600 Millionen Views angehäuft. Jetzt hat Digster OnFleek für sein bereits bekanntes Format einige ältere Herren erstmals mit Drizzy konfrontiert.

"Ein Vorbild für die jungen Leute": Opas sind völlig begeistert von Eno

"Leute, bleibt clean und zieht euch die Musik rein!"Diesen Appell richtet Opa Micha liebevoll an die Zuschauer der neuesten Digster OnFleek-Folge von "Opa schaut Musik". Dieses Mal haben sich die Herren den Tracks von Eno gewidmet und einfach drauf los erzählt, was sie davon halten.

Jetzt bestellen

Xy (Ltd.Fanbox)
Datum: 2018-11-09
Verkaufsrang: 77
Jetzt bestellen ab EUR 38,99
08.11.2018 - 22:02

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah, Cro, AK Ausserkontrolle & mehr: Dein Deutschrap-Update am Freitag

Kollegah, Cro, AK Ausserkontrolle & mehr: Dein Deutschrap-Update am Freitag

Von Michael Rubach am 09.11.2018 - 12:49

Wer auf neue Musik wartet, der muss vermehrt auf den Freitag achten. Kurz vor dem Wochenende bricht regelmäßig eine Release-Welle los. Alle wichtigen Neuerscheinungen kuratieren wir für euch regelmäßig in unserer Spotify-Playlist.

Neben Songs droppen natürlich auch Alben und EPs. Die Releases des Tages aus dem deutschsprachigen Raum haben wir im Folgenden zusammengefasst. Zu den internationalen Veröffentlichungen des Tages mit Lil Peep, Trippie Redd, Masta Ace und vielen mehr gelangst du hier.

Das Cover unserer Playlist steht im Zeichen von äußerst normaler Musik. Yassin hat seinen kongenialen Partner Audio88 alleine seiner Wut überlassen und grüßt aus dem "Abendland". Der Track ist die Vorabsingle aus Yassins erstem Soloalbum "Ypsilon". Mit Autotune und ziemlich melodisch widmet sich Yassin einer Diagnose der Gesellschaft.

Diese Woche ist @ypsilondope auf dem Cover unserer Playlist. Außerdem gibt es neue Musik von Kollegah, AK Ausserkontrolle, Cro und jede Menge Tunes aus dem Untergrund. (LINK IN BIO) #grooveattack

18 Likes, 1 Comments - HIPHOP.DE (@hiphopde) on Instagram: "Diese Woche ist @ypsilondope auf dem Cover unserer Playlist. Außerdem gibt es neue Musik von..."

Kollegah schafft es gleich mehrfach in die Playlist. Einerseits fügt er sich mit "Oh mein" in das moderne Soundbild des Duos Ali As und MoTrip ein. Anderseits bringt der Boss in altbekannter Manier die Player-Vibes auf "Most Wanted". Als Mann für die Ladies inszeniert sich ebenfalls Reezy auf "Frankfurt City Blues". AK Ausserkontrolle und 187 Strassenbande-Member Sa4 sonnen sich anlässlich des Releases von AKs Album "XY" im "Blitzlicht".

Neben diesen eher prominenteren Namen bekommen auch Künstler aus dem Untergrund eine Plattform. Vielfalt steht hier klar über Einheitsbrei. Eine Hymne für alle Kaffeeliebhaber bringt so zum Beispiel wohl nur der ehemalige VBT-Teilnehmer Frank Hemd. Mit einigermaßen verrückten Flows feiert er "Viva Coffeina".

Deutlich weniger abgedreht rappt seit jeher Cr7z. Auf "Weiße Rose" gibt es Technik und Inhalt für Feinschmecker. Für echten Rap stehen auch Morlockk Dilemma und Hiob. "Keiner von uns" beweist einmal mehr, dass sich hier zwei MCs gefunden haben. Authentischen Hustler-Talk steuern TaiMo und Negrow bei. "Kleine Deals unter Nachbarn" gelten als ihre Spezialität.

Nach dem vermeintlichen Abschied von Ufo361 von der großen Rapbühne rutscht zudem "Paradies" mit RAF Camora zurück in die Rotation. Eunique und Cro sind hingegen mit neuen Songs vertreten. Die Hamburgerin sagt: "Willkommen in meinem Block". Cro macht seit geraumer Zeit sein eigenes Ding. Für einen Track wie "Victoria's Secret" ist wohl das Wort "chillig" erfunden worden. Diese ziemlich bunte Mischung mit allen Varianten von Rapmusik bietet dir die "Groove Attack powered by Hiphop.de":

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist mit den aktuellen Tracks powered by Hiphop.de! Cover: Yassin


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)