"KKS": So denkt ihr über Kool Savas' neues Album (Umfrage-Ergebnis)

Nach "Royal Bunker" mit Sido ist Kool Savas in diesem Jahr wieder auf Solopfaden unterwegs. Wie die Charts gezeigt haben, nicht minder erfolgreich. Der selbsternannte King of Rap hat sich mit seinem neuen Album "KKS" direkt Platz eins gesichert.

Jenseits von diesem kommerziellen Erfolg wollten wir wissen, wie die Platte bei euch ankommt und welche Tracks und Features am meisten punkten können. Die Ergebnisse zeigen, dass Savas zurecht den Rap-Thron beansprucht.

Savas' Singleauswahl: Welcher Track hat dir besser gefallen?

"KKS" – 48,4 %

"Deine Mutter" ft. Nessi – 51,6 %

Bei den Singleauskopplungen von Savas gibt es keinen klaren Favoriten. Einer ganz knappen Mehrheit gefällt die zweite Single "Deine Mutter" besser. Aber auch Savas' Titeltrack und Opener für die Promophase erreicht fast die Hälfte aller Stimmen.

Welcher Albumtrack überzeugt dich am meisten?

"KDR" – 10,6 %

"KKS" – 6,8 %

"Deine Mutter" – 6,6 %

"Skit" – 0,4 %

"Universum/Hawkings" – 27,1 %

"Ende der Vernunft" – 3,7 %

"Krieg und Frieden" – 12,3 %

"Essah ist zurück" – 14,2 %

"Wasser reichen" – 4,4 %

"S auf der Brust" – 6,1 %

"Batman" – 6,4 %

"Gatekeeper" – 1,4 %

In der Gesamtwertung aller Tracks gewinnt "Universum/Hawkings" mit über einem Viertel der Stimmen (27,1 %) – vermutlich, weil sich Savas auf dem Song mit Olli Banjo, Cr7z, BOZ, Infinit und Daev Yung die Zeilen in kürzester Zeit sehr unterhaltsam hin- und herschiebt.

Auf dem zweiten Platz honoriert ihr, dass Savas wieder da ist und gebt "Essah ist zurück" 14,2 %. Zweistellige Werte konnten auch noch "Krieg und Frieden" (12,3 %), Savas' wohl persönlichster Song seiner Karriere sowie der Titeltrack "KKS" (10,6 %), einfahren.

KKS

KKS, an album by Kool Savas on Spotify

Welcher Featuregast hat am stärksten abgeliefert?

Nessi ("Deine Mutter") – 7,5 %

Olli Banjo ("Universum/Hawkings") – 17,5 %

BOZ ("Universum/Hawkings") – 8,0 % 

Cr7z ("Universum/Hawkings") – 24,8 % 

Daev Yung ("Universum/Hawkings") – 1,9 % 

Infinit ("Universum/Hawkings") – 1,3 % 

Karen Firlej ("Ende der Vernunft") – 1,3 %

SDP ("Krieg und Frieden") – 7,4 %

Sido ("S auf der Brust") – 19,5 %

Nico Santos ("S auf der Brust") – 2,7 %

Jamule ("Batman") – 8,3 %

Was die Features betrifft, haben euch vor allem langjährige Weggefährten von Savas begeistert. Cr7z liegt hier mit 24,8 % auf dem Posse-Track "Universum/Hawkings" ganz vorne. Ebenso schafft es Olli Banjo von dieser Nummer mit 17,5 % aufs Platz drei. Dazwischen schiebt sich ein Vertreter aus der jüngeren Vergangenheit von Savas: Sido holt 19,5 % und somit die Silbermedaille in dieser Kategorie.

Wie bewertest du die Produktion des Albums nach Schulnotensystem?

(1) sehr gut – 53,2 %

(2) gut – 33,6 %

(3) befriedigend – 7,0 %

(4) ausreichend – 3,7 %

(5) mangelhaft – 1,2 %

(6) ungenügend – 1,3 %

Über 85 % der Teilnehmenden gaben "KKS" aus produktionstechnischer Sicht eine Eins oder eine Zwei. Die drittmeisten Personen entschieden sich für die Note Drei. Gerade einmal 6 % bewerteten die Produktionen der Platte als ausreichend bis ungenügend.

Zu welchem Gesamturteil kommst du? "KKS" ist ...

... ein Savas-Album, wie es sein soll! Absolut abgeliefert! – 65,1 %

... ein durchschnittliches Album. Starke Tracks bei, aber auch einiges zum Skippen. – 27,8 %

... leider ein enttäuschendes Album. Von Savas habe ich mehr erwartet. – 7,1 %

Fast zwei Drittel der Menschen, die an dieser Umfrage teilgenommen haben, finden, dass Savas mit "KKS" wieder einmal ein Meisterwerk veröffentlicht hat. Für 27,8 % der Personen bietet die Platte Licht und Schatten. Für nur 7,1 % der Teilnehmer ist das Album frustrierend.

Ist "KKS" das bislang beste Album von Kool Savas?

Ja – 19,7 %

Nein – 80,3 %

Auf die Frage, ob es das vielleicht stärkste Album in der Karriere von SAV ist, kommt ihr zu einem eindeutigen Gesamturteil. Über 80 % von euch haben hier mit einem "Nein" gevotet.

Auch wenn es in euren Augen bessere Platten von Kool Savas zu geben scheint als "KKS", zeigt die Umfrage doch sehr deutlich, dass das Album einiges an Qualität vorweisen kann und euch unterhält.

Die lustigsten Reime und Vergleiche in Savas' Karriere könnt ihr hier nachlesen.

Kool Savas: Seine witzigsten & verrücktesten Vergleiche

Kool Savas und seine Vergleiche genießen Legendenstatus. Der Rapper macht das Unmögliche möglich, nicht nur Flow-technisch: Wenn irgendwer Äpfel mit Birnen vergleichen kann, dann der King of Rap.Über die Reimtechnik von Kool Savas wurde schon genug geschrieben. Aber seine Vergleiche verdienen mindestens genauso viel Aufmerksamkeit. Wir haben die verrücktesten, legendärsten und witzigsten herausgesucht.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Exklusiv: Ali As bezieht Stellung zu Meidi vs. Ssynic & dem Shitstorm

Exklusiv: Ali As bezieht Stellung zu Meidi vs. Ssynic & dem Shitstorm

Von Michael Rubach am 24.04.2019 - 14:44

Das Finale beim Alpha Royale zwischen Ssynic und Meidi bietet weiterhin mächtig Diskussionsbedarf. Battlerap-Deutschland zeigt sich uneins darüber, ob bei der Bewertung alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Mittendrin befand sich Jury-Mitglied Ali As. Er hat an der Seite von Kollegah, Kool Savas, MoTrip und Tierstar für den letztendlichen Sieg von Meidi gesorgt. In einem exklusiven Statement liefert Ali nun seine Sicht auf das Battle und die nachfolgenden Schiebungsvorwürfe.

Wie ist deiner Meinung nach der Sieg von Meidi zustande gekommen und was sagst du zu den Schiebungsvorwürfen?

Ali As: Es gab vier Rapper, die gejudget haben und alle haben für Meidi gestimmt – weil sie ihn besser fanden von seiner Performance, Power, Technik, Delivery und Attitüde in einem Rapbattle. Keiner von uns Juroren hat auch nur einen Cent verdient an dieser Veranstaltung und jeder hat unparteiisch gestimmt.

Was sagst du zu Ssynics Kritik am Judging?

Ssynic ist ein schlechter Verlierer, sonst würde er nicht so eine Stimmungsmache verfolgen.

Wie begegnest du den Vorwürfen, dass du überhaupt nicht zu einem fairen Urteil gelangen konntest, weil du das Battle zum Teil gar nicht auf der Bühne verfolgt hast?

Ich bin kurz von der Bühne und stand dann hinten, bis ich wieder in der ersten Reihe angelangt bin. Ich habe genug mitbekommen, um mir ein Urteil zu bilden, wen ich in diesem Battle vorne sehe.

Wieso hast du dich für Meidi entschieden?

Wäre es eine Comedy-Veranstaltung gewesen, hätte Ssynic vielleicht das Rennen gemacht, aber Meidi hat sowohl sein Handwerk als Rapper als auch als Battle-MC besser beherrscht und daran sieht man auch, dass es gut war, dass dieses Battle gejudget war und die Entscheidung nicht dem Publikum überlassen wurde, welches sich nicht seit 20 Jahren mit der Materie auseinandersetzt.

Was entgegnest du den Leuten, die dein und Kollegahs Verhalten während des Battles als respektlos betiteln?

Amüsant finde ich es, dass die Leute von Respektlosigkeit reden und sich eine Respektlosigkeit nach der anderen erlauben, weil wir in ihren Augen die falsche Entscheidung getroffen haben.

Wenn du noch einmal judgen müsstest, würdest du zum gleichen Urteil kommen?

Ich würde jederzeit wieder so entscheiden, obwohl mir das Ganze gar nichts gebracht hat – außer einen peinlichen Shitstorm, der nur zeigt, wie engstirnig, respektlos und unwissend die Tastaturkrieger sind.

Wie der Schirmherr des TopTier Takeover Tierstar über die ganze Angelegenheit denkt, kannst du hier nachlesen:

Tierstar im Interview über Ssynic vs. Meidi, Kollegah, Alpha Royale & den Shitstorm

Durch das Finale des "Alpha Royale" Finals zwischen Meidi und Ssynic ist Battlerap grade in aller Munde. Der beiden Reaction Videos des Verlierers Ssynic zum Judging haben jeweils mehr als 400.000 Aufrufe auf YouTube, das Battle selbst geht kurz- bis mittelfristig auf den siebenstelligen Bereich zu.

Falls du es bisher verpasst hast, kannst du hier das Battle zwischen Ssynic und Meidi sehen:

Ssynic vs. Meidi im Toptier Royale Finale: Battle um ein Release bei Alpha [Video]

Zwei Monate lang hielten die Jungs von Toptier Takeover das Finale des Turniers Toptier Royale in Zusammenarbeit mit Kollegah im PPV-Modus. Jetzt ist das Duell zwischen Meidi und Ssynic online und jeder kann sehen, für wen am Ende 10.000 € und ein Release über Alpha Music Empire herausgesprungen sind.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)

Register Now!