"Diaspora": Was die Community vom neuen Celo & Abdi-Album hält

Seit vergangenem Freitag ist Diaspora von Celo & Abdi auf dem Markt. Wir wollten von euch wissen, was ihr von der neuen Platte haltet. Die mehrheitliche Resonanz ist positiv.

Im klassischen Schulnotensystem gaben 34 Prozent der Stimmen ein "sehr gut". Weitere 25 Prozent bewerten Diaspora mit "gut". 15 Prozent stimmten für "befriedigend". Hinzu kommen "ausreichend" (elf Prozent), "mangelhaft" (sechs Prozent) sowie ungenügend (neun Prozent).

Bei solch starkem Feedback lässt sich der Ärger mit Amazon vielleicht etwas besser ertragen:

Celo hat Neuigkeiten zum Stress mit Amazon

Celo & Abdi sorgten gestern durch ihren Stress mit Amazon für Aufsehen. Auf Grund von Lieferproblemen ihres neuen Albums Diaspora starteten die beiden eine Hatewelle gegen den Versandhändler, der kurz darauf reagierte...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Enissa Amanis Regie-Debüt: Manuellsen bei "Fish Boom Bang" dabei

Enissa Amanis Regie-Debüt: Manuellsen bei "Fish Boom Bang" dabei

Von Michael Rubach am 09.09.2021 - 15:19

Enissa Amanis erste Regie-Arbeit "Fish Boom Bang" feiert heute in Frankfurt Premiere. Für den Kurzfilm hat die vielseitige Künstlerin auch das Drehbuch verfasst. Der Trailer macht klar, dass bekannte Stimmen aus dem Deutschrap-Kosmos an dem Projekt beteiligt sind.

"Fish Boom Bang": Enissa Amani mit Support von Manuellsen, Jalil, Celo & Abdi

Mit dem Titel "Fish Boom Bang" spielt Enissa Amani wohl auf den Kultfilm "Bang Boom Bang" (1999) an. Knapp zwanzig Jahre später beginnt ihr Trailer mit animierten Pinguinen. Eines der Tiere pumpt "IBB" von Celo & Abdi. Ein anderer Pinguin-Charakter verdeutlicht, dass Ruhrpottler Manuellsen mitmischt. Er schreibt auf Instagram, dass seine "Wenigkeit eine kleine Synchronrolle" übernommen habe. Ebenfalls bestätigt Jalil via Instagram sein Mitwirken: "Bin mit im Film!". Hier kannst du den kompletten Trailer sehen:

Auf der Seite des Frankfurter Kinos, in welchem die Premiere stattfindet, bekommt man einen sehr kurzen Ausblick auf den Inhalt des Films. "Dieser Urban-Comedy Kurzfilm befasst sich mit dem Klimawandel", ist dort zu lesen. Alle Einnahmen durch die Kartenverkäufe sollen an Betroffene der Flutkatastrophe in Deutschland sowie an die Soforthilfe für Afghanistan gehen.

Enissa Amanis Engagement für gesellschaftspolitische Themen hat ihr erst dieses Jahr einen Grimme Online Award beschert. Sie reagierte mit einem eigenen Talk-Format auf eine viel kritisierte Diskussionsrunde im WDR.

Enissa Amani antwortet mit eigenem Talk-Format auf "Die letzte Instanz"-Eklat


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)