Young Dolphs mutmaßlicher Mörder droppt Track auf der Flucht

Die beiden mutmaßlichen Mörder von Young Dolph befinden sich in Polizeigewahrsam. Wie Action News 5 berichtet, konnte ein 23-jähriger Tatverdächtiger am Dienstag gestellt werden. Ein möglicher Mittäter soll bereits Anfang Dezember festgenommen worden sein. Erstgenannter nutzte die gestiegene Aufmerksamkeit um seine Person noch, um einen neuen Track samt Video zu releasen.

Young Dolphs mutmaßlicher Mörder veröffentlicht neuen Song

Marketing am Limit: Vor wenigen Tagen ließ der 23-jährige Tatverdächtige via Social Media wissen, dass er sich stellen werde. Auch beharrte er auf seiner Unschuld.

Statt seine Flucht wie angekündigt abzubrechen, droppte der Mann, der unter dem Künstlernamen Straight Drop selbst rappt, ein neues Musikvideo. Die Kommentar-Sektion unter dem Clip mit dem Titel "Track Hawk" ist dabei voller Fans von Young Dolph.

Die Polizei bat zuvor bei der Suche nach Straight Drop, der mit bürgerlichen Namen Justin Johnson heißt, um Unterstützung aus der Bevölkerung. 15.000 Dollar Belohnung wurden für Hinweise, die zur Ergreifung führen, ausgesetzt.

Young Dolph ist am 17. November 2021 vor einem Cookie Store in seiner Heimat Memphis erschossen worden. Die anschließende Anteilnahme war enorm.

Genre
Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de