Trotz Eminem-Diss: MGKs "Binge" verkauft sich nur mäßig

Machine Gun Kelly wurde auf Eminems neuem Album "Kamikaze" gedisst. Daraufhin hat er einen Disstrack gegen Eminem veröffentlicht, den dieser seinerseits mit einer Antwort gewürdigt hat. Dementsprechend viel Aufmerksamkeit wurde MGK zuteil. Die wollte er offenbar direkt nutzen und veröffentlichte zeitnah "Binge". Aber so richtig aufgegangen ist sein Plan anscheinend nicht: Die Verkaufszahlen fallen deutlich niedriger aus, als die meisten wohl vermutet hätten.

Trotz dem Quasi-Ritterschlag des Rapgotts Eminem soll Machine Gun Kelly in der ersten Woche laut Hits Daily Double nur 21.519 Einheiten von "Binge" abgesetzt haben können. 9.000 davon sollen dabei reine Verkäufe gewesen sein. Dem stehen beispielsweise 105.527 Einheiten gegenüber, die Brockhampton in derselben ersten Woche von "iridescence" verkauft haben.

Young Thug hat ebenfalls in der Woche ein Release veröffentlicht und kommt mit "On The Rvn" auf 28.000 Einheiten in derselben Zeit. Drake setzt immer noch 64.000 Einheiten in der Woche ab – dabei ist "Scorpion" schon im Juni erschienen. Eminem schneidet mit etwas mehr Verkäufen als Drake ebenfalls deutlich besser ab, als es MGK tut.

Beef mit Eminem nur inszeniert? Machine Gun Kelly widersetzt sich Verschwörungstheorien

MGK war beim Breakfast Club zu Gast und reflektierte den ganzen medialen Rummel nach der Veröffentlichung von "Rap Devil"...

Möglicherweise hat ihm der ganze Beef also doch nicht den vielleicht erhofften Antrieb verschafft. Andererseits wurde "Binge" auch nicht groß vom Label gepusht oder besonders lange beworben, ganz im Gegenteil. Aus dem Stand und ohne Vorlauf einfach so knapp 22.000 Einheiten zu verkaufen, klingt dann doch ganz schön ordentlich.

Machine Gun Kelly - Binge EP

Machine Gun Kelly - Binge EP - Am 21 September, 2018 - 00:00 erscheint Machine Gun Kelly - Binge EP.

MGK vs. Eminem: Das Urteil der Fans zu Disstracks & Sieger (Umfrage-Ergebnis)

Wir haben in unserer Umfrage mehr als 11.000 Stimmen zum Beef von Machine Gun Kelly und Eminem in fünf Kategorien gesammelt. Wenig überraschend geht ein Großteil der Votes an Eminem - egal ob es sich um Beat, Punches, Musik oder den Gesamtsieg handelt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem & Proof freestylen in bisher unveröffentlichter Session

Eminem & Proof freestylen in bisher unveröffentlichter Session

Von Michael Rubach am 28.05.2019 - 16:16

UK-Radio-Ikone Tim Westwood hat ein paar ganz besondere Bars von Eminem und Proof aus dem Archiv geholt. Um das zehnjährige Jubiläum eines legendären Freestyles von Em gebührend zu feiern, droppt Tim Westwood einfach eine nochmal zehn Jahre ältere Aufnahme einer bis dato wohl unveröffentlichten Session in New York.

Eminem & Proof bei Tim Westwood: 7 Minuten Freestyle-Rap

Eminems Homie Proof erlag 2006 mehreren Schussverletzungen. Die gemeinsame Aufnahme mit Eminem aus dem Jahr 1999 hält auch seine Legende am Leben. Proof stand schließlich jahrelang als Freund und Rapper an Eminems Seite – sei es bei Soloshows von Em oder als Member der Gruppe D12.

Tim Westwood selbst schreibt in den Kommentaren des Videos auf YouTube, dass er niemanden kenne, der diesen Freestyle je vorher gehört habe. Um die Lines von Proof und Em für jeden nachvollziehbar zu machen, steht zudem nicht nur die Audio-Spur online. Die spontan gekickten Lyrics können mitverfolgt werden.

Eminem & Proof freestyle rare NEVER HEARD BEFORE! Just released. (Animated Video) Westwood

On this day 10 years ago Eminem & Mr Porter dropped the biggest freestyle in the world on Tim Westwood TV! To celebrate I'm releasing this rare never heard before anywhere Eminem & Proof (R.I.P) throwback freestyle. Recorded back in 1999 on New York Live show with Westwood & Marley Marl.

Über Eminems Qualitäten als Live-MC muss man eigentlich sowieso kaum ein Wort verlieren. Seine besten Live-Auftritte haben wir hier einmal zusammengetragen:

Eminems beste Live-Auftritte: Wenn der Rap God zur Audienz bittet

Eminem ist der Headliner auf dem Openair Frauenfeld 2018. Ihn live erleben zu dürfen, ist ein Privileg - ein Geschenk. Schließlich steigt der Rap God nicht alle Tage vom Olymp herab, um sich unter die Normalsterblichen zu mischen. Wenn er dann doch Konzerte gibt, nehmen sie biblische Ausmaße an.

Auch ein deutscher Artist war übrigens schon bei Tim Westwood zu Gast. Der Wiesbadener Kelvyn Colt demonstrierte im Frühjahr, dass er auf internationalem Level abliefern kann.

Representing Germany: Kelvyn Colt reißt bei Tim Westwood ab [Video]

Kelvyn Colt wurde als erster deutscher Rapper in die Show von UK-Legende Tim Westwood eingeladen, bei dem schon Eminem, Drake, Lil Wayne und mehr Weltstars ihr Können in Freestyles unter Beweis gestellt haben. Bilingual, wie der Rapper aus Wiesbaden aufgewachsen ist, zeigt er sich bei seiner leidenschaftlichen Performance.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!