Snoop Dogg lobt Eminem für "herausfordernde" Kollabo

 

Nach der Kollabo mit Eminem für "From The D 2 The LBC" ist für Snoop Dogg klar, dass das "Rapgame so sein sollte". Die Zusammenarbeit hat der Doggfather offenbar sehr genossen. In einem Clip, der auf Eminems Social-Media-Plattformen geteilt wurde, gehen beide Rapgiganten noch mehr ins Detail. Für Snoop fühlte sich das Ganze wie in alten Zeiten an.

Snoop Dogg sieht Eminem-Kollabo als Herausforderung

In dem 30-sekündigen Clip sind Em und Snoop voll des Lobes füreinander. Eminem steigt direkt damit ein, dass sein Kollege auf "From The D 2 The LBC" total abgerissen habe. Snoop spielt das Ding locker zurück und entgegnet, dass so eine Leistung ohne Eminem nicht möglich gewesen wäre:

"Du hast mich herausgefordert, Marshall. Du hast mich in meine Zeit in der Karate-Schule zurückversetzt, wo ich früher ein junger MC war und dabei die Herausforderung liebte, neue Stile und neue Tonalitäten ausprobieren zu müssen."

Snoop habe außerdem Eminem auf Tracks mit anderen Rap-Artists gehört. Dabei ist ihm etwas aufgefallen: "Du neigst dazu, herauszustechen, also wollte ich sicherstellen, dass man mich bemerkt.“

Du hast "definitiv herausgestochen", stellt Eminem in Richtung Snoop Dogg fest. Hier kannst du den "Dojo Talk" der beiden sehen:

Eminem & Snoop Dogg: Kollabo nach Beef

Von Beef gibt es in dem neuen Video keine Spur. Die Situation zwischen den US-Rappern war zwischenzeitlich ein wenig angespannt. In Snoops Top 10 der besten Rapper aller Zeiten war kein Platz für Marshall Mathers. Ausgehend von Eminems Bars auf dem Track "Zeus" ergab schließlich ein Wort das andere. Letztendlich war eine drohende Eskalation jedoch auch schnell wieder vom Tisch. Snoop entschuldigte sich.

Die Kollabo "From The D 2 The LBC" ist die Lead Single zum kommenden Best-of-Album von Eminem. Beim Cover zu "Curtain Call 2" hat sich Slim Shady einiges einfallen lassen.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de