Single-Charts rasiert: Capital Bra zieht mit den Rolling Stones gleich

 

Capital Bra hat in den vergangenen Monaten so einige Rekorde aufgestellt. Nun hat er es wieder an die Spitze der Charts geschafft. Er und Juju landen mit dem gemeinsamen Track "Melodien" auf Platz 1 der Single-Charts.

Capital Bra ist seit Wochen Dauergast an der Chart-Spitze. Immer wieder stellte er Rekorde auf, nur um diese wenig später erneut zu brechen. Jetzt scheint auch der gemeinsame Track mit Juju wieder den Geschmack der Massen zu treffen. Auf Facebook gratulieren die Offiziellen Deutschen Charts den beiden zur #1:

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate: Auch bei den Singles gibt es einen neuen Spitzenreiter - besser gesagt: zwei. Die "Melodien" von Capital Bra und Juju (SXTN) gehen den Musikfans nicht mehr aus dem Kopf, entsprechend...

Auf einem Level mit den Rolling Stones

Neue Musik von Capital Bra bekommst du immer sofort mit, wenn du jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Musik-Newsletter abonnierst!

Für Capi ist es der bereits sechste #1-Hit in nur vier Monaten. Damit zieht der Berliner mit Legenden wie den Rolling Stones gleich und überholt Acts wie Rihanna oder Modern Talking, die dafür allerdings etwas mehr als vier Monate brauchten. Auch wenn die Vergleiche zwischen der aktuellen Situation und dem Zeitalter vor Musikstreaming-Diensten ein wenig hinken, verdeutlichen die Zahlen den Hype des neuesten egj-Signings und sind unwiderlegbarer Beweis dafür, dass "Berlin lebt".  

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass du "Melodien" noch nicht gehört hast, geht es hier entlang:

Capital Bra ft. Juju - Melodien [Video]

Etwas mehr als einen Monat nach seinem Album "Berlin lebt" liefert Capital Bra neuen Output.Für den Song "Melodien" hat er sich Juju mit an Bord geholt. Den Beat für den Track lieferten The Cratez. Das Video stammt von Orkan Ce.Ob Capis nächster Track mit Deutschlands größtem Schlagerstar entsteht?

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de