Shirin David geht Platin & kündigt ihr 2. Album an

UPDATE vom 3. September:

Shirin David hat die Veröffentlichung ihres zweiten Albums "B*tches brauchen Rap" verschoben. Der Nachfolger zu "Supersize" (2019) soll nun am 19. November erscheinen. Das gab die Künstlerin auf Instagram bekannt.

Original-Meldung vom 3. Juni:

Shirin David hat sich mit der offiziellen Ankündigung zu ihrem neuen Album zu Wort gemeldet. In einem YouTube-Video enthüllte sie den Titel sowie das Release Date. "B*tches brauchen Rap" (oder kurz: "BBR") soll am 3. September 2021 erscheinen. Auch über ihre erste Platin-Auszeichnung kann sich die Rapperin freuen.

Shirin David bringt "B*tches brauchen Rap"

Trotz Knöchelbruchs ist die Laune bei Shirin David (jetzt auf Apple Music streamen) offenbar bestens. Knapp zwei Jahre nach "Supersize" steht mit "B*tches brauchen Rap" die Veröffentlichung des Nachfolgers an. Feature-Gäste möchte sie vorerst nicht verraten. Eine erste Version des Albums hatte die Künstlerin nach eigenen Angaben verworfen.

Shirin David: "Danach hab ich mein 2. Album gecancelt"

Shirin David meldet sich mit einem Album-Update. Dabei kehrt sie zurück zu ihren YouTube-Wurzeln und verbindet das Ganze mit einer kleinen Room Tour durch ihre Wohnung.

Mit ihrem Track "Ich darf das" chartete Shirin kürzlich direkt auf Platz eins in den deutschen Single-Charts. Gleichzeitig legte sie einen Start für die Geschichtsbücher hin. Laut Angaben der Offiziellen Deutschen Charts gelang ihr aus dem Stand "der erfolgreichste Female Solo Rap Song des Jahrtausends". Als Nächstes schickt sie die Single "Lieben wir" ins Rennen. Der Track soll am 25. Juni droppen.

Shirin David feiert erste Platinplatte

Mit "Gib ihm" wirbelte Shirin David 2019 ordentlich Staub auf. Der selbstbewusste Representer traf einen Nerv und erreichte direkt die Spitze der Charts. Die erste Videoauskopplung aus Shirin Davids Debütalbum ist inzwischen auf Platin-Niveau angekommen.

Umgerechnet über 400.000 Einheiten des Tracks konnten demnach abgesetzt werden. Liebe geht raus an die Fans, die das möglich gemacht haben.

"Das ist nicht nur meine erste Platinplatte. Das ist auch eure erste Platinplatte und nur ihr seid dafür verantwortlich. [...] Herzlichen Glückwunsch zu Platin, B*tches!"

Shirin David - Gib ihm [Video]

Nachdem Shirin David mit "Orbit" ihre ersten Schritte im Rapkosmos gewagt hat, liefert sie nun ihr erstes Solomusikvideo überhaupt. Die neue Single "Gib ihm" ist deutlich offensiver.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

2 Euro Dorfmatratze...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah gibt Releasedatum für das "Zuhältertape 5" bekannt

Kollegah gibt Releasedatum für das "Zuhältertape 5" bekannt

Von Leon Schäfers am 20.08.2021 - 15:53

Die "Zuhältertape"-Albumreihe von Kollegah kann mittlerweile nicht nur auf eine lange Geschichte zurückblicken, sondern auch einen gewissen Legendenstatus unter Fans genießen. Seitdem der fünfte Teil des Zuhältertapes zu Beginn des Jahres angekündigt wurde, mussten Fans jedoch geduldig auf ein offizielles Releasedatum warten. Nun bereitet Kollegah (jetzt auf Apple Music streamen) dem Warten ein Ende: Auf seinem Instagram-Account verrät er, wann das ZHT5 erscheinen wird.

Kollegahs ZHT5: Releasedatum im Oktober

Nur kurz nachdem Kolle heute Nacht das Musikvideo zu seiner neuesten Single "Zuhälteraura" releast hat, gab er in seiner Instagram-Story bekannt, dass er im Laufe des Tages das Releasedatum des fünften Zuhältertapes verkünden werde – und nun löst er dieses Versprechen ein. Kollegah-Fans sollten sich demnach den 08. Oktober rot im Kalender markieren. An diesem Tag wird das "Zuhältertape 5" erscheinen.

Zur Bekanntgabe des Releasedatums postet er ein Video, das vollständig in schwarzweiß gehalten ist und viele unterschiedliche Szenen abbildet, die schnell aneinander geschnitten wurden. Die Caption des Posts nutzt Kollegah, um etwas mehr Einblick in die Tracklist des Albums zu geben. Demzufolge werden auf dem Album 20 Tracks mit einer Gesamtspieldauer von 81 Minuten zu hören sein. Das "Outro in Überlänge" wird dabei den Namen "Kokasinfonie" tragen.

Das gibt es bisher von Kollegahs ZHT5 zu hören

Die Hinweise auf das neue Album verdichteten sich schon Ende des letzten Jahres, als ein versteckter Zahlencode im gemeinsamen Musikvideo mit Asche auf das "Zuhältertape 5" hindeutete. Mit dem ersten Albumtrailer machte Kollegah die Ankündigung im April dann ganz offiziell. Du kannst ihn dir hier anschauen:

Seit der Ankündigung veröffentlichte Kollegah ein paar weitere Albumtrailer sowie die drei Singleauskopplungen "Rotlichtsonate", "Showtime Fourever" und – heute erschienen – "Zuhälteraura". Darüber hinaus postete er noch weitere Videos auf seinem YouTube-Channel. Seit kurzem gibt es dort beispielsweise seinen eigenen ASMR-Track zu hören, mit dem er Vorfreude auf die "Lyrik Lounge"-EP macht, die der Deluxebox des ZHT5 beiliegen wird.

Fans müssen sich bis zum offiziellen Release am 08. Oktober also noch etwas gedulden. Wer die Wartezeit überbrücken möchte, kann sich bis dahin nochmal die ersten vier Teile seines Zuhältertapes anhören. Der erste Teil wurde im Jahr 2005 releast und gilt heutzutage als Deutschrap-Klassiker. Das "Zuhältertape 4" kam gut zehn Jahre später und ist bis dato der jüngste Teil der Reihe. Du kannst es dir hier anhören:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)