"Was ist eine H*e?": Shirin David beantwortet Kinderfragen

Mit Shirin David sitzt nun die erste Frau auf dem heißen Stuhl des Formats "Kinder fragen Rapper" im Rahmen der TV-Show "Late Night Berlin". Ging es bei den Fragen der Nachwuchsreporter Pauline und Romeo bisher eher um Drogen und fragwürdige Lines ihrer männlichen Kollegen, so geht es bei Shirin eher um den Körperkult innerhalb ihrer Musik.

Shirin David erklärt die Begriffe "Bubble B*tt" und "H*e"

Der Einstieg in das Gespräch sitzt: Paulines erste Interviewfrage lautet nämlich "Was ist eine H*e?". Im Gegensatz zu den Rappern, die bisher von den beiden Kids interviewt wurden, nimmt sich Shirin der Frage recht souverän an und hat eine gute Erklärung für den Ausdruck:

"Das sind meistens Frauen, die sehr selbstbestimmt leben. Also in irgendeine Richtung. Und wir als Frauen, die zum Beispiel H*e genannt werden, nehmen uns den Begriff zurück und machen daraus etwas Positives. Also: 'H*es Up, Gs Down'. Die ganzen Gangster, die auf heftig machen, sollen sich jetzt mal hinsetzen und jetzt sind wir dran."  

Woher genau sich Frauen diesen Begriff nun zurücknehmen, lässt sie dabei allerdings offen. Danach schauen die beiden Romeo und Pauline, die Shirin in einer Insta-Story übrigens als die wahrscheinlich einzigen Journalisten, die sie vollauf respektiert, bezeichnet, gemeinsam mit der Rapperin ihr Musikvideo zu "H*es Up, Gs Down". Der Clip scheint ihr dann doch etwas unangenehm zu sein und sie schaut peinlich berührt zu Boden. Damit aber nicht genug: Es folgt die Frage von Romeo, was eigentlich ein "Bubble B*tt" sei. "Das ist einfach ein sehr großer Po", erklärt Shirin daraufhin.

Deutschrap kindgerecht erklären: Auch Sido und Celo & Abdi scheiterten 

Vor Shirin David waren bereits einige Deutschrap-Größen bei "Kinder fragen Rapper" zu Gast. Celo & Abdi rutschte dabei unter anderem das Wort "Sharmuta" raus, während Sido die Hook seines "Ar****icksongs" sang. Daran sieht man: Deutschrap ist nicht unbedingt etwas für Kinder. Umso lustiger ist es allerdings, wenn Romeo und Pauline die Rapper damit konfrontieren.

"Schämst du dich?": Yung Hurn beantwortet Kinderfragen

Von Renée Diehl am 10.03.2021 - 12:16 Erneut schlägt die TV-Show "Late Night Berlin" mit ihrem Format "Kinder fragen Rapper" zu und beschert uns, irgendwo zwischen Beefs und Releases, mal wieder ein Schmunzeln.

Sido singt "Ars***icksong"-Hook für Kids bei "Late Night Berlin"

Erneut schlägt die TV-Show "Late Night Berlin" mit ihrem Format "Kinder fragen Rapper" zu und beschert uns, irgendwo zwischen Beefs und Releases, mal wieder ein Schmunzeln. Nachdem bereits Rapper wie Dardan, Bozza, Capital Bra, Veysel und zuletzt Celo & Abdi bei den Nachwuchs-Journalisten Romeo und Pauline zu Gast waren, ist diesmal Sido an der Reihe, den beiden Frage und Antwort zu stehen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Dirtea: Was über Shirin Davids Eistee bekannt ist

Dirtea: Was über Shirin Davids Eistee bekannt ist

Von Paul Kruppa am 03.05.2021 - 18:53

Shirin David (diesen Artist auf Apple Music streamen) buhlt bald im Supermarkt um die Gunst der Eisteefans. Ihre eigene Getränkemarke Dirtea wird demnächst dem BraTee von Kollege Capital Bra Konkurrenz machen. Alle Details zum Businessmove der erfolgreichen Rapperin und YouTuberin haben wir hier zusammengefasst.

Alle Infos zu Shirin Davids Dirtea

Allen, die bei der Mischung aus Eistee und Rapstar eine Nachahmung des Moves von Capital Bra vermuten, hat Shirin David erneut etwas entgegenzusetzen. Schon bei der Ankündigung des BraTees hatte sich Shirin David zu Wort gemeldet und darauf hingewiesen, dass sie und ihr Team seit Monaten selbst an einem Eistee arbeiten würden. In einem aktuellen YouTube-Video erklärt die Rapperin nun, dass die Markenanmeldung von Dirtea bereits im September 2020 stattgefunden habe.

"Ich habe die Marke Dirtea am 28. September 2020 eintragen lassen."

Bei einem Geschmackstest probiert sich die Geschäftsfrau durch verschiedene Sorten ihrer kommenden Brand. Pfirsich, Zitrone und Cotton Candy waren bereits zuvor für die Markteinführung gesetzt. Bei einem kürzlich erfolgten Voting entschieden sich die User*innen zudem noch für Blueberry als vierte Geschmacksrichtung.

Neben diesen vier Varianten wird es den Dirtea ebenso in einer Ü16-Version mit Alkohol geben. Auch hier sollen die Fans in den Entscheidungsprozess beim Geschmack mit einbezogen werden. Der Launch der Eisteemarke ist für den Spätsommer 2021 geplant. Dafür arbeitet Shirin David mit dem Getränkevermarkter Drinks & More zusammen.

Wir würden uns jetzt noch freuen, wenn du dir kurz Zeit nimmst, um an einer Umfrage teilzunehmen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!