Pusha T erklärt in einem Interview mit Fuse , dass sein Debütalbum My Name Is My Name eine Mischung aus The Notorious BIG  auf Life After Death , Ma$e ' Harlem World und RZA s Produktionen auf Only Built for Cuban Linx von Raekwon sei: 

"Those are like the perfect moods in description of diversity of what I want to hear in rap. The raw RZA edge… the lyricism of a Biggie… the arrogance of a Ma$e in Harlem World."

Außerdem verrät der Rapper Feature-Gäste und Produzenten des Albums: Kanye West, Pharrell Williams, The-Dream, Swizz Beatz, Rico Beats, Nottz, Don Cannon und Hudson Mohawke sollen für die Produktionen verantwortlich sein.
Features kommen von Kanye West, Kendrick Lamar, Rick Ross, 2 Chainz, Future und Mitgliedern der Re-Up Gang

In der nächsten Woche will Pusha T laut Allhiphop.com das Releasedatum der Platte bekanntgeben. Vor kurzem gab Kay One preis, dass er Pusha T auf seinem kommenden Soloalbum als Gast habe verpflichten können. 
Mehr zu Pusha T  findest du hier

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nur für Call of Duty-Zocker: Pusha T & Adidas bringen limitierten 'Kingslayer'-Sneaker

Nur für Call of Duty-Zocker: Pusha T & Adidas bringen limitierten 'Kingslayer'-Sneaker

Von Michael Rubach am 24.10.2019 - 11:17

Pusha Ts neueste Sneaker-Kollabo mit Adidas ist nur für Gamer. Genauer gesagt für die Spieler von Call of Duty: Modern Warfare. Der Shooter erscheint am morgigen Freitag und ist der Aufhänger für den speziellen Schuh von King Push.

Pusha Ts Ozweego 'Kingslayer' muss erspielt werden

Vorweg: Der Sneaker wird nicht in den freien Verkauf gelangen. Um eines von 300 Paaren des 'Kingslayers' ergattern zu können, steht eine Qualifikation bevor. Dafür muss zunächst im Online-Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare der Rang "Officer" (Level 56) erreicht werden. Anschließend hat man bis zum 1. November Zeit, sich auf callofduty.com/adidas zu registrieren. So erhält man die Möglichkeit, ein Paar zu gewinnen.

In einem kurzen Clip erklärt Pusha T, warum er sich gerade für dieses Sneaker-Design entschieden hat. Der Adidas Ozweego sei eine seiner "Lieblings-Silhouetten". Pushas Modell ist dunkel gehalten und arbeitet vorwiegend mit Grautönen. Auf der Außenseite prangt eine Schädelgrafik sowie das Modern Warfare-Logo. Die Adiprene-Mittelsohle ist ebenfalls grau - die Außensohle hingegen schwarz.

Der Modellname 'Kingslayer' leitet sich von einer Medaille aus dem Multiplayer-Modus ab. Wer den bestplatzierten Spieler aus dem gegnerischen Team ausschaltet, kann diese Auszeichnung abgreifen. In Pushas Promovideo wird zudem deutlich, wie sich Rapper eigentlich die Zeit zwischen ihren Einsätzen in der Aufnahmekabine vertreiben: Sie zocken. Und das nicht erst, seitdem es Highend-Konsolen gibt:

"Gaming war immer ein Teil der Studiokultur"

Mehr zu Sneakern und Sneaker-Kollabos findet ihr auf unserer Themenseite:

Sneaker

Alles zum Thema Sneaker bei Hiphop.de -


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!