"Of Mics and Men": Neue Doku-Serie über den Wu-Tang Clan angekündigt

Eine neue Doku-Serie mit und über den Wu-Tang Clan feiert zeitnah Premiere. Die vierteilige Dokumentation "Wu-Tang Clan: Of Mics and Men" soll den Aufstieg des Clans und seine Stellung im Game thematisieren.

"Wu-Tang Clan: Of Mics and Men": Erst Festival-Premiere dann TV-Ausstrahlung

Die ersten beiden Episoden laufen am 28. Januar auf dem diesjährigen Sundance Filmfestival. Sacha Jenkins von Mass Appeal führte bei dem Format Regie. Alle vier Folgen werden im Frühjahr beim Sender Showtime zu sehen sein. Literaturfreunde haben es sicher schon erkannt. Der Titel der Doku ist eine Anspielung auf den Klassiker "Of Mice and Men" von John Steinbeck.

Ein Vertreter von Showtime beschreibt in einem Statement, warum gerade Der Wu-Tang Clan für eine solche Doku-Reihe geeignet ist.

"Der Wu-Tang Clan ist eine wegweisende Gruppe, die eine wegweisende Dokumentation verdient. Sacha Jenkins hat genau das abgeliefert. Er erinnert uns mit altem Bildmaterial nicht nur an die gewaltige Geschichte, sondern betrachtet den Impact des Clans ebenso unter einer zeitgemäßen Perspektive, was sowohl für krasse Fans als auch allgemein für den Musikliebhaber von großem Interesse sein wird."

Außerdem werde es nie gezeigte Konzertaufnahmen sowie Interviews mit den Clan-Membern geben. Nas, der durch seine Verbindung zu Mass Appeal an dem Projekt beteiligt ist, hat Bock drauf.

Wu-Tang Clan festigt seine Legende

Bereits zum 25. Jubiläum von "Enter the Wu-Tang (36 Chambers)" wurde 2018 eine Dokumentation veröffentlicht. "For the Children" verdeutlicht, wie der Clan die heutige Rapgeneration mit seinem Style beeinflusst hat.

Auch ein weiteres Fernsehprojekt mit Beteiligung des Clans wirft seine Schatten voraus. "Wu-Tang: An American Saga" ist als zehnteilige Drama-Serie angelegt, die beim Streaming-Anbieter Hulu erscheinen soll.

Wu-Tang-Serie "An American Saga" angekündigt

Der komplette noch lebende Wu-Tang Clan war bei Jimmy Kimmel zu Gast. Dort haben die Rapper einige ihrer Klassiker performt. Aber es kommt sogar noch besser: Es ging auch um die kommende Fernsehserie "Wu-Tang: An American Saga".TV-Serie über den Wu-Tang Clan angekündigtDie Serie wurde bereits vor einigen Tagen offiziell angekündigt: Sie entsteht in Zusammenarbeit mit dem Streamingdienst Hulu.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

DJ Premier vs. RZA: Hiphop-Sternstunden bei Instagram live

DJ Premier vs. RZA: Hiphop-Sternstunden bei Instagram live

Von Clark Senger am 13.04.2020 - 17:13

In Zeiten von Corona sorgen manche Persönlichkeiten aus dem Rapkosmos immer wieder für positive Vibes und demonstrieren, wie man kreativ mit der Krise umgehen kann. So auch die beiden Hiphop-Legenden Timbaland und Swizz Beatz, die mit dem Battle-Format Verzuz eine interessante Plattform für Live-Unterhaltung auf die Beine gestellt haben. Samstag fand das heiß erwartete Duell zwischen den New Yorkern RZA und DJ Premier statt.

DJ Premier & RZA Battle wird zu Geschichtsstunde

Vor stets weit mehr als 100.000 Live-Zuschauern auf Instagram feuerten die beiden einen legendären Track nach dem anderen aus ihren Katalogen. Während sich in den Playlisten der beiden diverse Wu-Tang-Mitglieder mit Guru, Big L, Nas, Jay-Z und Biggie abwechselten, rückte der Duellcharakter des Events immer weiter in den Hintergrund. 

Preemo und RZA sprachen – als die Legenden, die sie eben sind – über Hintergründe der Songs sowie Talente und Stars, die sie während ihrer Karrieren kommen und leider und gehen sahen. Der Rahmen blieb dabei zwar am Battle-Gedanken orientiert, aber der Vibe war ein sportlicher, freundschaftlicher Austausch zweier Insider über die Hiphop-Historie. Knapp 850.000 Zuschauer verzeichnete man am Ende des Live-Battles:

Nach den großen Ankündigungen im Vorfeld wurde der zweieinhalb Stunden lange Livestream zum erwarteten Highlight, das sich niemand entgehen lassen wollte. Von Snoop Dogg über Black Thought, Common und Alicia Keys bis hin zu Adrien Brody ließ jede Menge Prominenz in den Kommentaren live von sich hören.

Selbst nach den hochkarätig besetzten Battles bisher war dieses ein Highlight. Zuvor gab es bereits die Duelle T-Pain vs. Lil Jon, Mannie Fresh vs. Scott Storch, Boi-1da vs. Hit-Boy, The-Dream vs. Sean Garrett, Ne-Yo vs. Johnta Austin, Ryan Tedder vs. Benny Blanco und natürlich als Startschuss Swizz Beatz vs. Timbaland. Kommenden Samstag soll Babyface gegen Teddy Riley antreten.

Stream, Track- & Playlist zu Preemo vs. RZA

Hier haben wir neben dem vollständigen Stream weiter unten auch die Tracklist und die passende Playlist zum Battle der beiden Producer-Größen für euch. Enjoy!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!