Niemand hat 2018 mehr Alben als Eminem verkauft

Nicht Drake, nicht Travis Scott, nicht Post Malone, sondern Eminem hat 2018 so viele Alben wie kein anderer Künstler in Amerika verkauft. Das geht aus einem Report von BuzzAngle-Music hervor. Abseits des Streaming-Marktes spielt Eminem in seiner eigenen Liga.

"Kamikaze" allein reicht noch nicht

Schaut man allein auf die Verkaufszahlen von "Kamikaze" liegt Eminem zunächst nicht an der Spitze. Hinter zwei Film-Soundtracks ("The Greatest Showman" und "A Star is Born") sowie Justin Timberlakes Album "Man of the Woods" rangiert Eminems Szene-Rundumschlag auf Platz #4. Demnach wurden 373.067 Einheiten abgesetzt.

An die Spitze mit dem Back-Katalog

Da Eminem nicht erst seit gestern Musik macht, hat er natürlich weitaus mehr anzubieten als ein Album. Auch die Verkäufe der anderen Alben aus der langen Diskografie Eminems fließen in die Zählung mit ein. Ende 2017 veröffentlichte Eminem bekanntlich das Album "Revival", das sich 2018 noch gut verkauft haben dürfte.

Die Summe aus sämtlichen Albumverkäufen Eminems liegt im letzten Jahr bei 755.027. In einer ähnlichen Region bewegen sich nur noch Künstler aus anderen Genres. Auf den weiteren Plätzen folgen nämlich keine Rapkünstler, sondern die K-Pop-Band BTS (603.307) sowie Singer-Songwriter Chris Stapleton (577.287).

Immer automatisch die neusten Artikel zu Eminem bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen US-Rap-Newsletter!

Drake dominiert das Streaming

Unter einer anderen Berechnungsgrundlage befindet sich Eminem jedoch nicht mehr auf der #1. Insofern nicht ausschließlich die tatsächlichen Verkäufe zählen, sondern die Streaming-Ergebnisse mit einbezogen werden, sind die üblichen Verdächtigen auf dem Treppchen zu finden.

Drake thront hier über allem und auch Post Malone sowie XXXTentacion haben insgesamt mehr Einheiten ihrer Musik absetzen können als Eminem. Die drei erstgenannten Künstler bedienen dabei vorrangig ein Publikum, das zu Streaming ein natürliches Verhältnis hat. Viele Fans von Eminem scheinen hingegen noch zum Kauf einer traditionellen CD oder zum Download zu tendieren.

Auch Eminem ist ein Freund klassischen Materials und gab jüngst eine Liste mit seinen Lieblings-Disstracks bekannt:

"12 Days of Diss-Mas": Eminem nennt die größten Disstracks aller Zeiten

Eminem ist ein Großmeister des Dissens. Das braucht er niemanden mehr zu beweisen. Allein sein letztes Album " Kamikaze" war ein einziger großer Mittelfinger an die Szene. Auch der " Killshot" gegen Machine Gun Kelly zeigte Eminems Liebe für das musikalische Austeilen. Welche Disstracks Slim Shady als Rapfan feiert, erzählte er nun auf seinem hauseigenen Radiosender Shade45.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Drake ehrt 2Pac mit diamantbesetzten Ketten

Drake ehrt 2Pac mit diamantbesetzten Ketten

Von Alina Amin am 30.07.2020 - 18:57

Drake hat zu Ehren von 2Pac den Schmuckdesigner "Jason Of Beverly Hills" zwei Ketten mit dessen Gesicht als Anhänger designen lassen. Die beiden Kreationen kommen in zwei verschiedenen Farbkombinationen daher – Blau-Silber und Gold-Rot. Drizzy hatte die Ketten als Custom-Piece in Auftrag gegeben und sie nun stolz in seiner Instagram-Story präsentiert.

Diamanten für 2Pac: Drake ehrt die Legende mit iced out Ketten

Die Anhänger zeigen die Rap-Legende mit einem Bandana in der jeweiligen Grundfarbe und jeweils vier steinchenbesetzten Tränen auf der linken Wange. Dazu trägt Pac einen iced out Rosenkranz in Gold und Silber sowie natürlich seinen klassischen Schmuck, namentlich Nasenpiercing und Ohrstecker. Nicht nur seine eigenen Schmuckstücke sind dabei ebenfalls iced out, auch die 70-Karat Kette, an der das Modell hängt, ist komplett diamantbesetzt.

Wie Highsnobiety berichtet, hat der Schaffensprozess der Stücke 150 Arbeitsstunden gedauert. Ein Anhänger soll aus einem halben Kilo Gold bestehen – der Preis kann sich dementsprechend auch sehen lassen. 300.000 Dollar sollen sie jeweils kosten.

Jason Of Beverly Hills: Schmuck für die Superreichen

"Jason Of Beverly" ist in der US-Celebrity- und Hiphop-Szene kein unbekanntes Schmuck-Label. Nicht nur für Drake hat er weitere Custom Pieces designt, auch ein Familienstück für die Jacksons sowie einen Anhänger vom verstorbenen A$AP Yams darf der Designer unter seinen Kreationen verzeichnen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!