Nicki Minaj frontet scheinbar Cardi B, Doja Cat & mehr
Nicki Minaj

 

Die amerikanischen Kollegen von HotNewHipHop haben im Zuge ihres "Women's History Month" ein ausführliches Porträt über Nicki Minaj und ihren Einfluss auf die Rapszene veröffentlicht. Nicki teilte einen Ausschnitt des Artikels bei Twitter. Allerdings sorgten dabei einige Spitzen gegen Rapperinnen für Aufsehen.

Nicki Minaj streicht Cardi B, Doja Cat & weitere

Nicki postete auf Twitter einen Teil des Artikels, indem sie für ihren Beitrag zur Kultur gelobt und ihre Relevanz für Female-Rap dargelegt wird. Eigentlich werden dabei auch Rapperinnen neuerer Generationen wie Doja Cat, Megan Thee Stallion und Cardi B erwähnt.

Eigentlich. Denn in dem von Nicki Minaj geteilten Screenshot hat die 39-Jährige die Namen aller anderen Erwähnten unkenntlich gemacht. Viele sahen dies als eindeutige Stichelei gegen Doja und Co. In den Kommentaren versammelten sich schnell Fans der durchgestrichenen Rapperinnen und bekämpften die Barbz-Army mit Memes über Nickis bisherige Misserfolge bei den Grammys.

Nicki Minaj trollt weiter

Wohl als Antwort auf die Heerscharen an angefressenen Cardi B-Stans in ihren Kommentaren und DMs holte Nicki Minaj (jetzt auf Apple Music streamen) kurzerhand zum Zweitschlag aus. Einige Stunden nach ihrem ursprünglichen Tweet schrieb sie, dass sie noch vergessen hätte, etwas zu posten.

Nach einigen Retweets von Fan-Antworten, die sich gespannt zeigten und einem weiteren Tweet, in dem sie erklärte, gefunden zu haben, was sie noch mit ihrer Community teilen wolle, postete sie den gleichen Screenshot des Artikels erneut. Wieder mit den durchgestrichenen Namen von Cardi B, Megan Thee Stallion, Doja Cat und den City Girls.

Zum Abschluss erklärte sie in einem letzten Tweet, dass sie nicht wisse, was sie ohne die Fans machen würde, die ihren Humor verständen. Die Kommentare unter diesem Post sehen ähnlich Schlachtfeld-artig aus wie unter dem Vorherigen.

Gerade mit Doja Cat pflegte Nicki Minaj in der Vergangenheit eigentlich ein freundschaftliches Verhältnis. Die beiden kollaborierten auf dem Remix zum Hitsong "Say So". Bei Cardi B und Nicki Minaj sieht das Ganze schon anders aus:

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de