Statt Stress: Wie Fler und Ufo361 ihre Differenzen aus der Welt schaffen

Die Arbeiten an Flers neuem Album Flizzy sind in vollem Gange. Damit stellt sich die allseits beliebte Frage: Welche Feature-Gäste wird der Maskulin-Chef aufs Release holen? Während Jalil, Remoe, Farid Bang und Azad bereits sicher gesetzt sein dürften, ist die Situation zwischen Fler und Ufo361 nicht ganz so eindeutig. Gestern erst ließ Flizzy im Interview mit TV Strassensound durchklingen, dass er enttäuscht von Ufo sei. Knapp 24 Stunden später sieht die Welt aber schon wieder ganz anders aus.

"Ufo hat ja damals bei mir auf diesem Unterwegs-Remix gerappt. Der Deal war damals: Er kommt auf den Remix, also er kommt bei mir rauf und ich komme bei ihm rauf, oder wir machen noch einen Song zusammen. Da hat er nie Wort gehalten und dann ist sozusagen sein Hype gekommen und dann war er eh glaube ich so ein bisschen auf Wolke 7. [...] Mit Ufo ist gerade … keine Ahnung, ich finde das traurig, weil der könnte sich eigentlich etwas mehr entspannen."

Flers Äußerungen im TV Strassensound-Interview sprechen eine deutliche Sprache. Und wie so oft beim Maskulin-Boss ist die ganze Situation noch ein kleines bisschen komplizierter. Im Oktober ließ Fler verlauten, dass nicht nur eine geplante Zusammenarbeit mit Ufo geplatzt sei, sondern dass auch Yung Hurn eine Feature-Anfrage abgesagt habe (hier nachlesen). Scheinbar bringt Flizzy diese Tatsache ebenfalls mit Ufo in Verbindung:

"Ich glaube hinter den Kulissen macht Ufo manchmal gerade so ein bisschen Politik, habe ich das Gefühl. [...] Vielleicht hat Yung Hurn deswegen abgesagt."

Manchmal kann so eine öffentliche Kritik ja für Klärung sorgen. Im Falle von Fler und Ufo scheint das der Fall zu sein. Denn heute äußerte der Maskulin-Rapper auf Twitter, dass er noch gestern mit Ufo telefoniert und man sich "endlich connected" habe:

Flizzy on Twitter

Gestern mit meinem Bruder Ufo361 telefoniert.... er hat grad ne Menge am laufen in L.A!! Wir haben uns aber endlich connected...Freu mich auf neue Hits! /p>

Möglich, dass lediglich ein Missverständnis zwischen den beiden Rappern für Unmut sorgte und Yung Hurn ungern zwischen den Stühlen stehen wollte. Noch scheint ein gemeinsamer Track für Flizzy aber nicht in trockenen Tüchern zu sein.

Die erste Zusammenarbeit von Fler und Ufo kannst du hier nochmal hören:

Fler - Unterwegs Remix feat. UFO361 & Sentino

"Carlo Escobar" CD Version http://amazn.li/CarloEscobar-CD Die "Carlo Escobar Box" jetzt bei Amazon bestellen: http://amazn.li/CarloEscobar-Box Die "Carlo Escobar Box" bei Saturn bestellen: http://fty.li/CarloEscobar-Saturn "Carlo Escobar" bei iTunes bestellen: http://ituns.li/CarloEscobar ►Fler abonnieren: http://ytb.li/Fler◄ Die Single bei iTunes ►http://ituns.li/UnterwegsFeatSentino◄ Amazon: ►http://amazn.li/UnterwegsFeatSentino◄ Artwork by @dantagueart Produced by Oster Maskulin-Ip System jetzt auch in der App!

Mehr zur Vorgeschichte gibt es außerdem hier zu lesen:

Fler erklärt, warum es kein Feature mit Ufo361 gibt

Dass Ufo361 bereits vor einiger Zeit ein Feature mit Fler wollte, hat Letzterer bereits im Interview verraten. Jetzt wurde er auf Twitter von einem Fan danach gefragt, wie die Chancen dafür in Zukunft stehen. Offenbar nicht besonders gut:"er wollte vor hype! jetzt zu hyped. [sic]"

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

also er kommt bei mir rauf und ich komme bei ihm rauf,

haha

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ufo361 richtet Anlaufstelle für "kreative und engagierte Fans" ein

Ufo361 richtet Anlaufstelle für "kreative und engagierte Fans" ein

Von Michael Rubach am 26.07.2021 - 16:36

Unter dem Motto "Stay High Changed My Life" will Ufo361 seinen Fans die Möglichkeit eröffnen, sich mit ihren Talenten im Umfeld seines Labels Stay High einzubringen. Der Berliner Rapstar hat eine Anlaufstelle an den Start gebracht, die Kreativen helfen soll, in der Szene Fuß zu fassen.

SHCML: Ufo361 fördert Kreative

Ufo361 (jetzt auf Apple Music streamen) möchte mit "Stay High Changed My Life" allen Interessierten eine Chance geben, sich "Gehör zu verschaffen". Er wisse selbst, wie ernüchternd es sein kann, keine Gelegenheit zu bekommen, sein Können zu demonstrieren. Aus diesem Grund habe sich Ufo entschlossen, "eine Anlaufstelle für Kreative aus den Bereichen Musik, Mode und Visuals einzurichten."

Wer sich angesprochen fühlt, kann "eine ausführliche Mail mit aussagekräftigen Arbeitsproben oder Beispielen" an eine der entsprechenden Mail-Adresse schicken (siehe IG-Post). Dabei können auch umfangreichere Projekte vorgestellt werden. Nach einer Auswertungszeit wolle man außerdem ein Event auf die Beine stellen, bei welchem "der kreative Austausch im Vordergrund stehen" soll.

Ende Juni hatte Ufo angekündigt, eine solche Anlaufstelle für Kreativtalente auf den Weg zu bringen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)