Mit Weihwasser & Kruzifix: Nike & MSCHF droppen Jesus-Sneaker

Star Wars-Sneaker, Dragon Ball-Schuhe oder Vans mit Harry Potter-Motiven: Die Sneaker-Kollabos kennen mittlerweile scheinbar keine Grenzen mehr. Für eine etwas andere Form der "Markenzusammenführung" sorgen jetzt Nike und das New Yorker Label MSCHF. In einer neuen Kreation der Air Max 97 steckt Weihwasser in den Schuhsohlen, während auf den Schnürsenkeln ein Kruzifix befestigt ist: The "Jesus-Shoes" are born! 

"Jesus Shoes" mit Weihwasser, Kruzifix, Blutstropfen & Bibelspruch 

Das Designkollektiv MSCHF, das bei dem Sneaker federführend war, hat sich so einiges einfallen lassen, um dem Schuh eine religiöse Extra***anz zu verleihen. So sind die Schuhsohlen zum einen mit 60 Milliliter Weihwasser aus dem heiligen Jordan gefüllt. Ein weiteres prägnantes Merkmal ist ein kleines Stahl-Kruzifix, das an den Schnürsenkeln hängt. Jesu Blut wird in Form eines stilisierten Blutstropfens auf der Lasche der weißen Sneaker abgebildet. Zu guter Letzt ist an der Seite der Air Max 97 die Aufschrift "MT 14:25" aufgedruckt. Dabei handelt es sich um den Bibelspruch Mätthäus 14,25: "Aber in der vierten Nachtwache kam Jesus zu ihnen und ging auf dem Meer." Das Meer ist an dieser Stelle ein weiterer Querverweis zum Wasser in den Schuhsohlen. 

Projekt "Jesus Shoes" soll auf hohe Anzahl von Kollaborationen hinweisen 

Die Idee hinter dem Sneaker ist aber nicht etwa, an Jesu Christi zu erinnern. Vielmehr wollen die Designer von MSCHF damit auf die – ihrer Meinung nach – hohe Rate an Markenkooperationen aufmerksam machen. Das Fass zum Überlaufen brachte laut MSCHF-Manager Daniel Greenberg eine ganz bestimmte Kollabo, wie er der "New York Post" sagte: 

"Wir sahen eine Kooperation zwischen Adidas und Arizona Eistee, die ja eigentlich nur Getränke verkaufen. Deshalb wollten wir ein Statement darüber abgeben, wie absurd die 'Collab Culture' geworden ist." 

Wer den Jesus-Sneaker haben will, muss dafür 1425 US-Dollar hinlegen, was umgerechnet etwa 1294 Euro entspricht. Am 22. Oktober startet auf der Webseite von MSCHF der nächste Drop. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nike x Stüssy: Der Zoom Spiridon Caged droppt Ende März

Nike x Stüssy: Der Zoom Spiridon Caged droppt Ende März

Von Alina Amin am 17.03.2020 - 16:13

Nike und das Streetwear-Label Stüssy legen einen Klassiker neu auf: Der Zoom Spiridon Caged soll angeblich am 21. März in die Läden kommen. Der neue Sneaker in klassischer Silhouette ist (bis jetzt) in drei verschiedenen Farben angekündigt und wird schon jetzt, vor Release, von Rappern und Streetwear-Designern gefeiert. 

Nike x Stüssy Kollabo: A$AP Nast & Travis machen Hype

Bevor es überhaupt Infos zum Schuh-Release gab, lichtete A$AP Nast den Sneaker auf Instagram ab und auch Travis trug letztes Wochenende stolz sein Paar – beide jeweils in unterschiedlichen Colorways. 

Der Retro-Sneaker stellt die perfekte Mischung zwischen Dad-Schuh und modernem Design dar. An der vorderen Schuhspitze ist das Stüssy-Logo angebracht und durch den kompletten Schuh ziehen sich neue Akzente wie das Käfig-Design an der Sohle.

 

Zoom Spiridon Caged: Drei verschiedene Colorways

Neben den Versionen in Schwarz/Silber und Fossil/Schwarz soll es eine dritte Version in Weiß/Schwarz-Rot geben. Der Schuh soll online wie auch in ausgewählten Nike Stores (wobei sich das aufgrund der aktuellen Lage verschieben könnte) erhältlich sein. Der Preis beläuft sich auf rund 160 Dollar. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)