Harry Potter x Vans: Erste Einblicke in die Kollabo

Vans fusioniert mit der Welt von Harry Potter. Die ersten Bilder zu der kommenden Kollektion zwischen dem Magie-Universum und der US-Brand sind nun aufgetaucht. Schon vor ein paar Wochen hatte Vans die Harry-Potter-Kollabo angekündigt.

Gryffindor, Ravenclaw, Slytherin & Hufflepuff: 4 Häuser – 4 Silhouetten

In den Romanen von J.K. Rowling ist die Zauberschule Hogwarts in vier Häuser unterteilt. Diese Struktur greift das Sportartikelunternehmen im Design ihrer Schuh-Modelle auf. Bereits farblich orientieren sich die verschiedenen Vans direkt an den Wappen von Gryffindor, Ravenclaw, Slytherin und Hufflepuff.

Der Vans Sk8-Hi bedient sich beim Gold und Rot des Hauses Gryffindor. Auch der Löwe des Wappens ist gut sichtbar als Patch an der Außenseite des Schuhs angebracht. Der Vans Authentic remixt das Haus Ravenclaw mit einer Art blau-grauen Schachmuster samt bronzenen Details.

Dunkle Zauberer und Hexen entstammen vor allem dem Haus Slytherin. Auch Harry Potters Gegenspieler Lord Voldemort wurde dort ausgebildet. Die Schlangenoptik des Era trägt diesem Umstand Rechnung. Zudem kommt das Modell dank der schwarz-grünen Farbgebung mit einem eher düsteren Vibe daher, den das Haus Slytherin generell umgibt.

Im Kontrast zu Slytherin steht das Haus Hufflepuff. Dort landen alle, denen nicht ohne weiteres ein Platz in den anderen Häusern zugewiesen werden kann. Mit dem Slip-On in den Hausfarben Gelb und Schwarz geht es auch eher gemütlich zu.

Vans x Harry Potter: Teaser auf Instagram veröffentlicht

Ein offizielles Release Date für die Kollabo steht noch aus. Auf Instagram stellt Vans aber bereits die Frage nach der Hauszugehörigkeit.

Mit Blick auf andere Zusammenarbeiten von Vans dürften die Preise für die Schuhe bei ungefähr 120 Euro liegen. Die Kollabo wird zudem nicht nur Sneaker, sondern auch Bekleidung und Accessoires umfassen. Ein Newsletter auf der Homepage von Vans hält euch über den Drop der Kollektion auf dem Laufenden.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haben Shirin David & Kool Savas zusammen an "On Off" gearbeitet?

Haben Shirin David & Kool Savas zusammen an "On Off" gearbeitet?

Von David Molke am 02.07.2019 - 18:17

Shirin David und die Features – das läuft trotz einer Zusammenarbeit mit dem französischen Superstar GIMS noch nicht ganz rund. Zumindest kommt zur geplatzten Zusammenarbeit mit Shindy nun auch eine Kollabo mit Kool Savas hinzu, die nicht zu einer vollendeten Tatsache wurde. Laut Shirin Davids Version war sie Savas "zu Beyoncé".

Laut Shirin David hat Kool Savas an einer 1. Version von "On Off" mitgeschrieben

Wer sich auf Spotify genauer anschaut, wer an dem "On Off"-Track von Shirin David und Gims beteiligt war, kann ins Staunen kommen. Dort steht nämlich, dass unter anderem auch Kool Savas an dem Song mitgewirkt haben soll.

Das ist nicht nur uns, sondern natürlich auch diversen Fans aufgefallen. Auf eine entsprechende Nachfrage hin erklärt Shirin David dann auch via Twitter, was es damit auf sich haben soll. Der Rapperin zufolge habe sie mit Kool Savas gemeinsam an einer ersten Version des Songs gearbeitet.

Wie Shirin dazu auf Instagram schreibt, stammte die Idee zum Song offenbar von Savas, weshalb er auch für die finale Version Credit bekommt

Shirin David ft. Gims - On Off [Video]

Shirin David präsentiert mit "On Off" den ersten Kollabosong aus ihrem kommenden Album " Supersize". Dafür hat sie sich nicht irgendjemanden gesichert, sondern den französischen Megastar Gims, der auch weitaus mehr liefert als einen gewöhnlichen Sechzehner. Im Gegensatz zu Shirins letzter sehr persönlicher Single " Fliegst du mit" ist "On Off" ein lockerer Song, der dementsprechend von den Black Dolphins visualisiert wurde.

Zu Beyoncé? Shirin David hat nur Liebe & Respekt für den King

Kool Savas sei sogar der erste Rapper gewesen, mit dem Shirin David nach "Du liebst mich nicht" zusammen im Studio war. Aber leider sei aus der Zusammenarbeit dann doch nichts mehr geworden. Laut Shirin David war das der Fall, weil sie auch für Kool Savas "zu Beyoncé" gewesen sei.

Nichtsdestotrotz habe sie nur Liebe und Respekt für Kool Savas.

"Savas war der erste, mit dem ich nach DLMN im Studio zusammen gearbeitet habe. Ein erster 'On Off'-Song entstand damals mit ihm gemeinsam. Aus unserer Zusammenarbeit ist leider nichts geworden, da ich ihm ebenfalls zu Beyoncé war, aber nur Liebe & Respekt für den King."

Shirin David on Twitter

Savas war der erste mit dem ich nach DLMN im Studio zusammen gearbeitet habe. Ein erster „On Off" Song entstand damals mit ihm gemeinsam. Aus unserer Zusammenarbeit ist leider nichts geworden, da ich ihm ebenfalls zu Beyoncé war aber nur Liebe & Respekt für den King #Credits https://t.co/fmWeGMGWxD

Schon im Vorfeld sorgte das sehr dunkle "Body-Makeup" in "On Off" für Gesprächsstoff. Der Musikerin wurde Blackfacing vorgeworfen und dass sie sich als schwarze Frau inszenieren würde.

Ado Kojo ft. Shirin David - Du liebst mich nicht

Happy Release Day, Ado Kojo! Nicht nur Ado Kojos Album Reise X feiert heute seine Veröffentlichung, sondern auch seine besonders auf Youtube lang erwartete Videoauskopplung Du liebst mich nicht . Wieso ausgerechnet dort? Grund ist seine Feature-Partnerin.

Shirin David x GIMS, Ufo361 ft. Data Luv, Max Herre überzeugt mit Trettmann & mehr - Release Friday

Widrigen Temperaturen zum Trotz haben Clark, Jonas und Aria sich gestern wieder über eine Stunde im Hiphop.de-Studio eingesperrt und die Hitze der deutschen Neuerscheinungen am Freitag eingeordnet. Was taugt Shirin Davids Kollabo mit dem französischen Superstar Maître Gims? Was geht da bei Max Herre ab?


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!