Joyner Lucas verschenkt $15.000 an alleinerziehende Mütter

Joyner Lucas macht diesen Monat sehr viele Frauen glücklich. Oder zumindest etwas sorgenloser: Der Rapper verschenkt pro Tag 500 US-Dollar an alleinerziehende Mütter. Das Geld sollen die für Dinge wie Nahrungsmittel oder andere Einkäufe ausgeben, das ist die einzige Bedingung, an die das Ganze geknüpft ist.

Joyner Lucas spendet pro Tag 500 US-Dollar an alleinerziehende Mütter

Joyner Lucas gibt sich nicht nur inhaltlich und in seinen Songs als guter Mensch (auch wenn einige Forderungen in "Devil's Work" extrem fragwürdig wirken), sondern lässt seinen Worten auch Taten folgen. Seit Anfang des Monats verteilt der Rapper Haushaltsgeld an alleinstehende Frauen mit Kindern. Die Aktion läuft den gesamten Monat und Joyner Lucas dokumentiert seine Zahlungen auch auf Social Media. Bei seinem Twitter-Account kannst du dir die ganzen Tweets anschauen, die offenbar die Überweisungen zeigen.

Das ist zwar Datenschutz-mäßig nicht gerade astrein, regt im Idealfall vielleicht aber auch noch den einen oder anderen zusätzlichen anonymen Spender an, es Joyner Lucas gleich zu tun. Insgesamt kommt dabei eine ganze Stange Kohle zusammen, wenn Joyner Lucas jeden Tag 500 Dollar spendet: Das macht insgesamt in einem Monat mit 30 Tagen stolze 15.000 US-Doller. Eigentlich aber auch keine allzu große Summe für einen erfolgreichen Rapper. Das soll die Aktion aber keinesfalls schmälern, die ist ausdrücklich zur Nachahmung empfohlen.

Wie genau Joyner Lucas die Personen auswählt, denen er die Kohle zukommen lässt, bleibt unklar. Er scheint sich jedenfalls auf Frauen zu beschränken und ruft dazu auf, in den Kommentaren, als Tweet oder per DM Leute zu taggen, die finanzielle Unterstützung gebrauchen könnten. Vielleicht fällt dir ja jemand ein, den du markieren kannst.

Joyner Lucas on Twitter

Forgot to post. This was for yesterday and today's women I chose. Hope this helps with food. tag someone who needs help or comment your cash app. I'm giving out $500 a day for groceries to single mothers this whole month. Love yal.

Joyner Lucas

Alles über Joyner Lucas bei Hiphop.de -

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

50 Cent fördert Jugendliche und wird zum Vorbild

50 Cent fördert Jugendliche und wird zum Vorbild

Von Renée Diehl am 18.05.2021 - 14:41

50 Cent (diesen Künstler auf Apple Music streamen) gibt zurück und macht mal wieder mit einer Charity-Aktion auf sich aufmerksam. Mit seiner G-Unity Foundation spendet er schon seit 2003 regelmäßig an wohltätige Zwecke – diesmal geht eine Spende über 300.000 US-Dollar an drei akademisch schwache Highschools in Houston. Damit ermöglicht er den Kids die passende Förderung für spannende Berufsaussichten.

50 Cent will Kids nach der Pandemie wieder fürs Lernen begeistern 

Das Förderprogramm für die drei Houstoner Schulen beruht auf einer Partnerschaft zwischen dem Houston Independent School District, Horizon United und der G-Unity Foundation. Das sogenannte "G-Star" Programm beinhaltet bezahlte Praktika für Schüler der Wheatley, Worthing und Kashmere High Schools sowie die Möglichkeit, mit wichtigen Führungspersönlichkeiten verschiedener Berufsbereiche zu connecten. Fifty selbst sagt zu seinem Engagement:

"Programme wie dieses bringen die Leute dazu, sich wieder fürs Lernen zu begeistern – nach allem, was passiert ist."

 Damit spielt er auf die nach wie vor andauernde Covid-19 Situation an, die Kindern und Jugendlichen das Lernen durch Homeschooling und weitere Maßnahmen nicht gerade leicht macht. 

50 Cent neben der Spende auch Mentor des Projekts 

Und auch 50 Cent selbst ist eine der Führungspersönlichkeiten, mit denen sich die Kids über Zukunftsperspektiven austauschen können. So bekommen bestimmte Schüler auch Zugang zum G-Unity Business Lab. Sie sollen hier zur nächsten Generation junger Entrepreneure heranwachsen und geschult werden, eines Tages eigene Businesses in der Stadt eröffnen zu können. 

Mit besonders dankbaren Worten für das Engagement wendet sich Houstons Bürgermeister Sylvester Turner während einer Pressekonferenz an Fifty: 

"Ich bin stolz darauf, Ihr Bürgermeister zu sein. Eine qualitativ hochwertige Ausbildung ist eines der besten Werkzeuge, das wir den Schülern an die Hand geben können, um im Klassenraum und auf ihren zukünftigen Karrierewegen erfolgreich zu werden."

Laut 50 Cent handelt es sich bei der Etablierung des Förderprogramms nur um den Startschuss seines Engagements: Von hier an solle das Projekt nur wachsen können.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!