Jay-Z enthüllt seine Lieblings-Songs 2018 als Playlist

Jahresendzeit ist Bestenlisten-Zeit: Neben den Hiphop.de Awards oder den Grammys lassen es sich natürlich auch Künstler wie Jay-Z nicht nehmen, das Jahr Revue passieren zu lassen. Jay-Z präsentiert seine Lieblingssongs des Jahres 2018 in Form einer Tidal-Playlist.

"JAY-Z's Year End Picks": Jay-Zs Lieblingssongs 2018

Drake landet zum Beispiel gleich dreimal auf der Liste von Jay-Z: Einmal mit Travis Scott und "Sicko Mode", der seinerseits auch noch ein zweites Mal zu finden ist, nämlich mit Kodak Black und Offset beziehungsweise "Zeze".

Kanye West hören wir auch zweimal auf der Liste: Einmal als Kids See Ghost mit "Freeee (Ghost Town, Pt. 2)". Außerdem gibt es auch noch den von ihm produzierten Nas-Song "Cops Shot the Kid".

Sonst zeigt Jay-Z auch noch Liebe für Lil Waynes Track "Uproar", Rich the Kids "Plug Walk" sowie für Gunna und Lil Baby mit "Drip Too Hard". Auch Meek Mills Single "Oodles O'Noodles Babies" zählt zu der Liste.

Last, but not least: Jay-Z findet sich selbst und seine Frau auch ganz gut. Vom "Everything Is Love"-Album gibt es in der Playlist auch noch den "Black Effect"-Tack.

Vote hier für die Hiphop.de Awards 2018!

Von Michael Rubach am 07.12.2018 - 12:59 Vor dem ganz großen Durchbruch hat jeder heutige Rapstar mal klein angefangen. In unserem Upcoming-Bereich bringt sich die Zukunft des Deutschraps in Stellung. Wer Augen und Ohren offen hält, kann dort vielversprechende Künstler entdecken, bevor der Hype-Train losrollt. Auch 2018 haben sich hier einige vielsprechende Talente platziert.