Gringo x 6ix9ine: Teaser zum gemeinsamen Song "Skittlez" online

Als Gringo kürzlich einen Shoutout von 6ix9ine postete, wollten manche noch nicht so recht daran glauben, dass der Berliner tatsächlich einen gemeinsamen Song mit dem vielleicht gehyptesten Act der USA aufgenommen hat. Jetzt werden alle Zweifel aus dem Weg geräumt mit einem Teaser des Tracks "Skittlez", der von Goldfinger produziert wurde und am Freitag erscheint:

GRiNGO44

(null)

Selbst wenn 6ix9ine für den Song nicht so engagierte Promo auf seinen Kanälen machten sollte wie für seine eigenen Singles (zuletzt "Fefe" mit Nicki Minaj), kann Gringo sich vermutlich auch einiger Hörer aus anderen Ländern sicher sein. Seit "Gummo" im letzten Jahr erschienen ist, fliegt der kontroverse Rapper zwischen Schlagzeilen abseits der Musik von Hit zu Hit. "Fefe" ist auf Platz 4 der Billboard Hot 100 gelandet und damit auf dem Papier seine bisher erfolgreichste Single.

Während sein Kollabopartner Ziel eines Raubüberfalls wurde, nach seiner Europa-Tour ins Gefängnis musste und sich für die Teilnahme an einem s*xuellen Akt mit einer damals 13-Jährigen verantworten muss, läuft das Jahr 2018 für Gringo deutlich unaufgeregter ab. Der Berliner steckt in den Vorbereitungen zur zweiten Staffel "4 Blocks", die am 1. Oktober auf TNT Serie startet und in der er wieder eine Nebenrolle spielt. Parallel dazu erscheinen immer wieder neue Singles, für die Gringo unter anderem mit Maxwell, Bausa und Trettmann zusammengearbeitet hat. Neue Musik und alle News zu Gringo findest du hier.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"und sich für die Teilnahme an einem s*xuellen Akt mit einer damals 13-Jährigen verantworten muss"
unglublich, dass ihr den trotzdem pusht. wie ekelhaft kann man denn sein? wenn hitler das heisseste mixtape des jahres hätte würdet ihr sicherlich schreiben "adolf gibt gas in der booth", nur um ein paar klicks zu bekommen.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gringo spricht über weitere 6ix9ine-Kollabo

Gringo spricht über weitere 6ix9ine-Kollabo

Von Michael Rubach am 21.05.2020 - 17:29

Gringo spendiert auf Instagram Einblicke in seine bisher wohl spektakulärste Zusammenarbeit. Für den Track "Zkittlez" schaute 2018 schließlich 6ix9ine vorbei. Jener 6ix9ine, der knapp zwei Jahre später weiterhin eine der streitbarsten Figuren der Rapwelt ist. Wie Gringo unter seinem Post angibt, muss "Zkittlez" nicht das Ende dieser deutsch-amerikanischen Beziehung gewesen sein.

Gringo deutet weitere 6ix9ine-Kollabo an

Mit fast 40 Millionen Streams auf Spotify und über 44 Millionen Videoaufrufen bei YouTube zählt "Zkittlez" zu den erfolgreichsten Songs in Gringos Karriere. Wie wir seinerzeit herausgestellt haben, war Gringo genau der richtige Mann für ein 6ix9ine-Feature. Gringos wilder Sprachmix im Nominalstil und die aggressive Herangehnsweise von 6ix9ine harmonierten prächtig.

6ix9ine-Feature: Weshalb Gringo der richtige Mann für "Zkittlez" ist

Die Schublade Deutschrap war Gringo schon vor dem gestern erschienenen Song "Zkittlez" mit dem kontroversen New Yorker Paradiesvogel Tekashi 6ix9ine zu eng. Wenn der Begriff deutschsprachigen Rap meint, dann wird die Sache spätestens mit Haftbefehls aufgehendem Stern ab 2010 immer schwammiger.

Laut eigener Aussage hätte der Berliner Rapper dieses Rezept wohl einfach wiederholen können. Als ein Fan nämlich zum Ausdruck bringt, dass er eine weitere Kollabo von Gringo und 6ix9ine "geil" finden würde, liefert Gringo eine durchaus überraschende Antwort.

Eine solche Zusammenarbeit gebe es bereits. Jedoch habe man sich "erstmal dagegen entschieden", weitere Moves einzuleiten. Das hieße aber nicht, dass nie wieder ein Track in dieser Konstellation veröffentlicht werden könnte.


Foto:

Screenshot via instagram.com/44gringo

Mit den juristischen Eskapaden von 6ix9ine hat Gringo offenbar kein Problem. Er trennt den Rapper von der Privatperson und gibt zu verstehen, dass für ihn nur das künstlerische Ergebnis zähle. Auf dieser Ebene sei mit "Zkittlez" ein "guter Song" herausgekommen.


Foto:

Screenshot via instagram.com/44gringo

Gringo ist nicht der einzige Deutschrapper, der sich schon ein 6ix9ine-Feature geklärt hat. Farid Bang hat kürzlich im Interview mit Rooz noch einmal Revue passieren lassen, wie "International Gangstas" zustande gekommen ist.

"International Gangstas": Wie Farids Song mit 6IX9INE, Capo und SCH entstanden ist

Mit seiner Single "International Gangstas" hat sich Farid Bang 2018 auch fernab der Deutschrapszene einen Namen gemacht. Neben Capo, hat er damals schon den polarisierenden US-Rapper 6IX9INE und den französischen Superstar SCH für die internationale Gangsterrap-Hymne an Bord geholt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!