Rolls-Royce, Plakat-Aktion & Party in Vegas: Wie Offset um Cardi B kämpft

Wahre Liebe kann bekanntlich nichts aufhalten, nicht mal mehrere Betrugsskandale und das Gerücht über ein außereheliches Kind. Nachdem Cardi B im letzten Monat die Scheidung von ihrem Ehemann Offset einreichte, scheinen die beiden sich jetzt wieder anzunähern. Gemeinsam feierten sie den Geburtstag von "Mrs. WAP" und kamen sich dabei sehr nah.

Cardi B twerkt auf Offset

Die Rapperin zelebrierte am Wochenende ihren 28. Geburtstag in Las Vegas. Auch eingeladen war ihr (Noch-)Ehemann Offset. Dieser schenkte Cardi einen Rolls Royce im Wert von knapp 330.000 Dollar und erhielt dafür einen Kuss von Bardi. Durch das riesige Geschenk und den nachfolgenden Schmatzer heizte sich die Gerüchteküche an, ob die beiden ihrer Beziehung nicht noch eine Chance geben würden.

Außerdem schenkte Offset seiner (Noch-)Gemahlin ein riesiges Billboard zum Geburtstag.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Thank you sirI love it

Ein Beitrag geteilt von Cardi B (@iamcardib) am

Später posteten Cardi und Offset jeweils in ihren Instagram-Stories Videos von der Feier. In denen ist zu sehen, dass die ehemalige Stripperin auf und für Offset zu tanzen scheint. Offset postete am Ende des Abends ein Selfie auf Instagram, zu welchem er schrieb "I Won".

Offset hatte vor Kurzem auf Instagram erklärt, er sehe aktuell so gestresst aus, da er die Mutter seines Kindes vermissen würde.

Für die Geburtstagsparty heimste Cardi allerdings auch viel Kritik ein. Sie und die geladenen Gäste feierten sich durch halb Las Vegas, ohne Sicherheitsabstände einzuhalten oder einen Mundschutz zu tragen. Viele Fans zeigten sich enttäuscht über das rücksichtlose Verhalten der Rapperin.

Wiederholt sich die Geschichte? Cardi B & Offset: eine On/Off-Beziehung

Cardi und Offset waren in der Vergangenheit schon öfter in kurzen Trennungsphasen, fanden jedoch immer wieder zueinander zurück. Offset soll seine Ehefrau letztes Jahr betrogen haben, doch nach einer kurzen Phase der Trennung versöhnten sich die beiden wieder. Cardi sprach damals mit der Vogue über ihre Entscheidung:

"Als ich und mein Ehemann unsere Probleme hatten — du weißt schon, er hat mich betrogen und so — und ich mich entschlossen hatte, bei ihm zu bleiben und mit ihm daran zu arbeiten, waren viele Leute sauer auf mich. Viele Frauen waren enttäuscht von mir, aber so ist das Leben. Wenn du jemanden liebst und dann aufhörst, bei ihm zu sein und du deprimiert bist und die sozialen Netzwerke dir sagen, du sollst nicht mit der Person reden, weil sie dich betrogen hat, dann bist du nicht glücklich, bis du mit dieser Person zusammen die Sache verarbeitest."

("When me and my husband got into our issues — you know, he cheated and everything — and I decided to stay with him and work together with him, a lot of people were so mad at me; a lot of women felt disappointed in me, but it's real-life sh*t. If you love somebody and you stop being with them, and you're depressed and social media is telling you not to talk to that person because he cheated, you're not really happy on the inside until you have the conversation.")

Wie es aktuell aussieht, scheint Cardi einer weiteren Chance nicht abgeneigt. Zumal der Grund für die Scheidung keine Betrugsgeschichte sein soll, sondern die konstanten Streitigkeiten des Powercouples. Und selbst wenn es wirklich aus sein sollte zwischen den beiden, dann scheinen sie sich zumindest im Guten getrennt zu haben. Auch in ihrer aktuellen Instagram-Story kann man Cardi und Offset 2.0 zusammen in einem Club sehen.

Cardi B verrät, warum sie sich von Offset scheiden lässt

Vor drei Tagen reichte Cardi B bei einem Gericht in Georgia die Scheidungspapiere ein, um sich von ihrem (Noch-)Ehemann Offset zu trennen. Viele spekulierten im Nachhinein über die Gründe für die Trennung. Kurzzeitig hielt sich das Gerücht, Offset habe eine andere Frau geschwängert.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Er hat mich an den Start gebracht": 50 Cent gibt Liebe an Eminem

"Er hat mich an den Start gebracht": 50 Cent gibt Liebe an Eminem

Von Till Hesterbrink am 08.01.2021 - 14:23

50 Cents Hit "In Da Club" feiert seinen 18. Geburtstag und kann mittlerweile auch eine immense Anzahl an Aufrufen vorweisen. Zu diesem Anlass postete Fifty ein kleines Dankeschön auf Instagram und vergaß dabei auch nicht, wer ihn damals auf die Karte gesetzt hat.

50 Cents "In Da Club" feiert Geburtstag

Vor fast genau 18 Jahren erschien einer von 50 Cents größten Hits aller Zeiten: "In Da Club". Der Track sollte prägend für 50s Karriere sein und läuft bis heute überall rauf und runter. Laut eigener Aussage von Fifty wird der Song immer noch jede Woche über tausend Mal im Radio gespielt. So dürfte es also niemanden wundern, dass "In Da Club" auch einiges an Video-Aufrufen erreichen konnte. Mittlerweile sind es über eine Milliarde YouTube-Klicks für den Hit.

Die beeindruckende Marke erreichte 50 Cent bereits letztes Jahr und überraschte seine Fans dafür mit einer 4K-Version des Klassikers auf YouTube.

Zum Geburtstag des Tracks erinnerte 50 noch mal an diesen Erfolg und bedankte sich bei dem Mann, ohne den das Ganze wahrscheinlich in dieser Form nicht möglich gewesen wäre: Eminem.

"Ich sage Eminem, dass ich ihn liebe für das, was er für mich getan hat. Er hat mich an den Start gebracht."

("I tell Eminem i love him for what he did for me, he put me on.")

50 Cent hatte damals sein Major-Label-Debüt auf dem "8 Mile"-Soundtrack über Shady Records mit dem Track "Wanksta". 2003 erschien dann sein erstes Album "Get Rich Or Die Tryin'" unter anderem über Eminems Label und wurde ein riesen Erfolg. Eminem und Dr. Dre spielten auch im Video zur Lead-Single des Albums mit – "In Da Club". Der Rest ist wohl Geschichte.

Hier könnt ihr euch aus erster Hand anhören, wie es dazu kam, dass Eminem 50 Cent entdeckte und unter Vertrag nahm:

Eminem streitet mit Snoop Dogg

Eminem war in letzter Zeit vor allem wegen seines Hin-und-Hers mit Snoop Dogg in den News. Besonders aktuell scheint es also so, als würde 50 Cent mit seiner Nachricht an Em möglicherweise auch ein Zeichen setzen wollen. Er scheint schließlich eindeutig hinter Eminem zu stehen.

Eminem disst Snoop Dogg & 6ix9ine auf seinem neuen Album

Von Till Hesterbrink am 05.01.2021 - 12:48 Die belastete Beziehung zwischen Eminem und The Source-Miteigentümer Raymond " Benzino" Scott ist kein Geheimnis. Schon seit mittlerweile knapp achtzehn Jahren tragen die beiden ihren Streit in der Öffentlichkeit aus. Aktuell knallt es mal wieder richtig und auch andere Rap-Größen sind involviert.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!