50 Cent knackt wilden Rekord mit "In Da Club"
50 Cent rappt in ein Mikrofon in Schwarzweiß

Auch knapp 19 Jahre nach Veröffentlichung ist 50 Cents "In Da Club" immer noch ein absolut ikonischer Hit. Wohl auch, weil das zugehörige Musikvideo fast genau so legendär ist wie der Song selbst. Jetzt knackt Fifty einen wilden Rekord.

50 Cent: "In Da Club" erfolgreicher als alle anderen

Bis heute dürfte wahrscheinlicher jeder Rapfan den kopfüber hängenden Fifty vor Augen haben, wenn der Name "In Da Club" fällt. Nicht umsonst leitete 50 seinen Auftritt bei der Super Bowl Halbzeitshow in diesem Jahr mit einer Hommage an den weltberühmten Shot ein.

Und scheinbar ziehen sich Fans das Ganze bis heute nur allzu gerne rein. Denn am Sonntag erreichte das Musikvideo zu "In Da Club" einen wilden Meilenstein auf YouTube: 1,5 Milliarden Aufrufe. Damit ist das Video zu Fiftys Hit das insgesamt meistgeschaute Hiphop-Video der 2000er-Jahre.

Das Knacken dieser Marke kommentierte der New Yorker mit einer Stichelei gegen die Grammys. Dort hatte er 2003 trotz dieses Songs nicht den Award als "Best New Artist" gewonnen.

50 Cent sorgt für Hits

"In Da Club" ist natürlich bei weitem nicht 50s einziger erfolgreicher Song. Quasi ebenso beliebt ist sein 2005er-Track "Candy Shop". An den ist der 46-Jährige aber erst in zweiter Instanz gekommen, erzählte Produzent Scott Storch kürzlich. Der hatte den Beat nämlich eigentlich für einen ganz anderen Rapper produziert:

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de