Noch 2018?  Das nächste Kendrick Lamar-Album scheint in greifbarer Nähe

Update: Top Dawg Entertainment-Chef Anthony Tiffith hat zu den Gerüchten um ein baldiges Kendrick Lamar-Album Stellung bezogen. Es werde demnächst kein (!) neues Album erscheinen:

Top Dawg has spoken #TDE

11.1k Likes, 765 Comments - gwadpot (@dangerookipawaa) on Instagram: "Top Dawg has spoken #TDE"

Ein neues Kendrick Lamar Album könnte schneller kommen als gedacht. In einem Live-Stream auf Instagram spricht Kendricks Label-Kollege Isaiah Rashad davon, dass er nahezu eine komplette neue Platte von Kendrick Lamar gehört habe. Top Dawg Entertainment-Boss Anthony Tiffith ist ebenso zugegen.

"[Tiffith] just played me a whole [K.] Dot album, damn near."

Team Ab-Soul TDE on Twitter

Isaiah Rashad Said Top Played Him "Damn Near" A Whole Kendrick Album... Also, Q Finna Drop!!! https://t.co/cTLe9tqs0F

Mit der Betreuung des Soundtracks zum Film "Black Panther" und nicht zuletzt seinem Studioalbum "DAMN." hat Kendrick eigentlich noch zwei relativ aktuelle Releases am Start. Das hielt den Pulitzer-Preisträger offenbar nicht davon ab, weiter an neuer Musik zu arbeiten. Ob das Album 2018 erscheint, bleibt vorerst ungewiss.

Immer automatisch die neusten Artikel zu Kendrick Lamar und ScHoolboy Q bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen US-Rap-Newsletter!

Anthony Tiffith twitterte jüngst, dass dieses Jahr auf jeden Fall zwei Projekte aus dem Hause Top Dawg zu erwarten sind. Er hoffe aber, dass es schlussendlich sogar vier werden.

TOP DAWG #TDE on Twitter

i have 2 more for y'all now... I'm trying for 4 https://t.co/7aiBbZn0e7

Bisher ist relativ unstrittig, dass die Arbeiten an neuem Output von ScHoolboy Q weit vorangeschritten sind.

TOP DAWG #TDE on Twitter

90 to 95 % done https://t.co/7zS1QYdwkP

Isaiah Rashad sitzt zudem an einem Nachfolger zu seinem letzten Album "The Sun's Tirade". Das frische Signing Reason könnte genauso eines zu den vier möglichen Releases beisteuern wie Ab-Soul. Sänger SiR wäre auch eine Variante – oder Label-Zugpferd Kendrick droppt tatsächlich noch.

Reason - Better Dayz [Video]

Mit ziemlicher Sicherheit ist nicht Jay Rock gemeint, der im Juni sein Album "Redemption" rausbrachte. Ein weiteres Werk von SZA dürfte für 2018 auch eher unwahrscheinlich sein. Am Ende liegt es in der Hand der Artists, dem Verlauf des kreativen Prozesses und an den Entscheidungen in der Chefetage von Top Dawg Entertainment. Oder wie es Isaiah Rashad ausdrückt:

"You never know what’s going to happen."

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Funeral": Lil Wayne gibt Release Date seines neuen Albums bekannt

"Funeral": Lil Wayne gibt Release Date seines neuen Albums bekannt

Von Michael Rubach am 24.01.2020 - 14:25

Lil Wayne hat mit "Funeral" den Nachfolger zu "Tha Carter V" augenscheinlich schon in der Pipeline. Weezy begrüßt uns auf Instagram zu einer "Beerdigung". Wie lange die Fans genau noch warten müssen, hat der US-Star auch gleich mitvermerkt.

Lil Waynes "Funeral" droppt wohl am 31. Januar

Auf Instagram gibt es zwei kurze Clips zu bestaunen. Der Neueste liefert ein bisschen Musik und lässt die Stimme von Wayne erklingen.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


1/31

Ein Beitrag geteilt von Lil Wayne (@liltunechi) am

Der einen Tag ältere Post offenbart, dass mit dem richtigen Dreh aus "Funeral" auch "Lil Wayne" werden kann.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Soon !!

Ein Beitrag geteilt von Lil Wayne (@liltunechi) am

Das Projekt geistert schon eine Weile in Weezys Kopf herum. Bereits 2016 teaste er die Platte in einem Interview an. Lil Waynes letztes Album "Tha Carter V" erschien 2018 und lief verdammt gut.

Lil Waynes größter Erfolg seit 2011: "Tha Carter V" rasiert Charts & Streaming

Lil Wayne ist dank des neuen, lange erwarteten Albums "Tha Carter V" endlich wieder ganz obenauf. Die Verkaufszahlen zur ersten Woche sind da und sprengen mit 480.000 abgesetzten Einheiten (Albumverkäufe + Streaming) alle Erwartungen.

Ob Wayne an diesen Erfolg anknüpfen kann, wird die Zukunft offenbaren. Eine passende Merchandise-Linie zu "Funeral" hat der findige Geschäftsmann bereits in seinen Online-Shop gepackt. Die Mode zum Platten-Release haben zuletzt auch Travis Scott und seine "JACKBOYS" gleich mitgeliefert.

Aktuell scheinen sich die lebenden Legenden des US-Raps vom Tod angezogen zu fühlen. Erst letzte Woche veröffentlichte Eminem sein Album "Music To Be Murdered By" und hieß seine Hörerschaft ebenfalls zu einer Beerdigung willkommen.

Wie gefällt dir Eminems neues Album "Music To Be Murdered By"?

Eminem droppt einfach schon wieder ein Album ohne Promo, ohne vorherige Ankündigung. " Music To Be Murdered By" wurde wie sein Vorgänger "Kamikaze" überraschend über Nacht veröffentlicht. Außer ein paar Leaks und Gerüchten gab es keine Vorwarnungen. Jetzt ist das Ding da und wir wollen von dir wissen, was du davon hältst.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!