Welle der Solidarität: Meek Mills Inhaftierung stößt Justiz-Debatte an

Meek Mills relativ überraschende Inhaftierung löst in Amerika gerade einen Sturm der Entrüstung aus. Viele Kollegen aus der Musik- und Showbranche sind überhaupt nicht damit einverstanden, dass der Rapper zum wiederholten Male ins Gefängnis wandern muss. Von Jay-Z über Rick Ross bis Schauspieler Kevin Hart – kaum jemand, der nicht an der Härte des Urteils zumindest zweifelt.

Tests are not for the faint at heart! . Every time an obstacle crosses his path, he fights his way through and comes out triumphant. I've watched him 1st hand fight this unjust system for close to a decade. But my dawg is a warrior! You know the family is already holding you down during this time of test. Here's to the future! It will be BRIGHT! #doubleMDreamchasers

279.2k Likes, 5,414 Comments - The Boss Rick Ross,Yung Renzel (@richforever) on Instagram: "Tests are not for the faint at heart! . Every time an obstacle crosses his path, he fights his way..."

Seine erste Haftstrafe verbüßte Meek von 2008 bis 2009 und ist seitdem auf Bewährung. Unterm Strich macht das circa zehn Jahre, in denen sich der Roc Nation-Künstler nicht wirklich frei ausleben darf. Im Angesicht der vergleichsweise geringen Verstöße scheint die Härte, mit der die Justiz vorgeht, vielen unangebracht. Jay-Z brandmarkte das Vorgehen der Richterin Genece E. Brinkley direkt nach der Bekanntgabe als Ungerechtigkeit. Auf einem Konzert in Dallas erneuerte er diese Einschätzung und verwies auf die vermeintlich überzogenene Länge von Meeks Bewährung. Der Betroffene selbst fühlt sich offenbar ebenso nicht fair behandelt:

We go to war for our freedom ... they say we equal .... i used to wanna play i like Randall and be a Eagle .... i used to play the quarterback my homie would go receiver ... that was until the football got flattened by a dope needle ... on the pavement

482.9k Likes, 41.9k Comments - Meek Mill (@meekmill) on Instagram: "We go to war for our freedom ... they say we equal .... i used to wanna play i like Randall and be..."

Doch es regt sich Widerstand: Im Land der Demokratie soll nun mittels einer Petition eine Gesetzesreform in Gang gesetzt werden. Auf der Plattform change.org wurde eine Kampagne ins Leben gerufen, die sich für mehr Gerechtigkeit ausspricht. Bis dato konnte die Initiative bereits 300.000 Unterschriften sammeln. Darüber hinaus wurde die Seite justice4meek.com eingerichtet, die ebenso zur Unterstützung von Meek Mill aufruft.

Due to an enormously grave miscarriage of justice, we ask you to read and sign the petition at @Changedotorg: Justice4Meek.com #FreeMeekMill #Justice4Meek

138.3k Likes, 4,868 Comments - Meek Mill (@meekmill) on Instagram: "Due to an enormously grave miscarriage of justice, we ask you to read and sign the petition at..."

Ziel sei, dass der Gouverneur von Pennsylvania sich sofort für eine Justiz-Reform einsetze und persönlich mit dem Fall von Meek Mill befasse. Es drehe sich dabei nicht nur um die Belange von diesem einen Rap-Star, sondern generell um die Rechte tausender anderer junger Schwarzer, die für geringfügige Verletzungen ihrer Bewährungsauflagen mehrere Jahre hinter Gitter wandern. T.I. macht beispielsweise mit folgendem Meme klar, dass es in der Sache einfach um Verhältnismäßigkeit gehe:

#FreeMyGuy Like NOW!!!! @meekmill Judge... you've compromised yaself, now do the right thing & recuse yaself before shit gets worse.

224.2k Likes, 4,016 Comments - TIP (@troubleman31) on Instagram: "#FreeMyGuy Like NOW!!!! @meekmill Judge... you've compromised yaself, now do the right thing &..."

Es könne nicht sein, dass jemand für (zugegeben illegales) Dirtbike-Fahren eine höhere Strafe erhält als ein Polizist, der einen unbewaffneten Afro-Amerikaner erschießen würde. Auch wenn Meek Mill tatsächlich die volle Haftdauer absitzen muss, scheint hier das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Verstorbener Nipsey Hussle disst 6ix9ine auf Rick Ross' "Port Of Miami 2"

Verstorbener Nipsey Hussle disst 6ix9ine auf Rick Ross' "Port Of Miami 2"

Von Clark Senger am 10.08.2019 - 14:37

Seit gestern kann man Rick Ross' neues Studioalbum "Port Of Miami 2", die Fortsetzung der Debüt-LP von 2006, hören. Durch den Song "Rich N*gga Lifestyle" ergibt sich eine relativ kuriose Konstellation: Der Ende März erschossene Rapper Nipsey Hussle disst darauf Tekashi 6ix9ine, der seit November inhaftiert ist.

Nipsey Hussle disst "fake n*gga" 6ix9ine

Die Abneigung des beliebten LA-Rappers gegenüber 6ix9ine war auch zu seinen Lebzeiten kein Geheimnis. Für Rozays neue Platte rappte er vor seinem Ableben noch einen Part ein, in dem er dessen Verhalten kritisiert und sein Verständnis von Realness anreißt.

"I can't name a fake n*gga that was not exposed / How y'all n*ggas so surprised that Tekashi told? / Ain't a real street n*gga 'less you got a code"

("Ich kann nicht einen fake N*gga nennen, der nicht entblößt wurde / Wie könnt ihr so überrascht sein, dass Tekashi geplaudert hat? / Du bist kein echter Street-N*gga, wenn du keinen Kodex hast")

Dass Rick Ross Zeilen gegen 6ix9ine eine Bühne bietet, überrascht kaum. Auf Meek Mills Song "What's Free" droppte Renzel Lines, die sich ziemlich sicher auch gegen den Paradiesvogel gerichtet haben.

"Screaming 'gang gang' now you wanna rat / Racketeering charges caught him on a tap / Lookin' for a bond, lawyers wanna tax / Purple hair got them f*ggots on your back"

Auch von Nipsey Hussle sind es nicht die ersten Worte gegen Tekashi. Im Gespräch mit Big Boy konnte er in seinen Ausführungen logischerweise weiter ins Detail gehen und seinen Blickwinkel erläutern. Er war der Meinung, Rapkollegen sowie die breite Öffentlichkeit hätten 6ix9ines angriffslustiges und provokantes Verhalten mit Nichtbeachtung strafen sollen.

"The public should follow the real n*ggas, if the real n*ggas ain't reacting so y'all don't react. Put the dude on goofy time and just let him sit over here doing what he doing till that shit expire, cause it always gonna self-destruct, clearly."

("Die Öffentlichkeit sollte den Echten folgen. Wenn die Echten nicht reagieren, reagiert ihr alle nicht. Lasst ihn seinen Schwachsinn machen, bis der Mist vorbei ist, denn so etwas wird sich immer von alleine zerstören, ganz klar.")


REAL 92.3 LA on Twitter

You gotta demand more from the public..." @NipseyHussle thoughts on Tekashi #BigBoy https://t.co/9JQMiEnuVi

Rick Ross mit Zeilen an Kanye West

Aber auch Rozay selbst sorgt mit einigen Zeilen für Schlagzeilen. Im Song "Vegas Residency" spricht er Kanyes kurioses TMZ-Interview und seine Sympathie für Donald Trump an:

"Watching Kanye interview, feel like I wanna cry / For every innocent brother charged with a homicide / Went from battle raps to now we wearing M.A.G.A. hats / Dade County, n*gga, mansions up in Tamarac / Never golfing with the Trumps and I give you my word"

Rozays neues Album, auf dem auch Meek Mill, Denzel Curry, A Boogie Wit Da Hoodie, Jeezy, Swizz Beatz und viele mehr vertreten sind, kannst du hier streamen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!