Kool Savas erklärt, woran das geplante Capital Bra-Feature vorerst gescheitert ist

Eigentlich sollte Mitte nächsten Monats auf Kool Savas' neuem Album "Aghori" ein gemeinsamer Track mit Capital Bra namens "Rapkiller" zu finden sein. Für diesen Freitag wurde der Track als Videosingle angekündigt, allerdings nicht zusammen mit Capi und Alies, sondern nur mit der Rapperin. Savas erklärte nun auf Instagram, dass das Feature mit dem Bratan leider geplatzt sei.

Kool Savas & Capital Bra: Feature abgesagt

Viele Fans fragten sich nach der Single-Ankündigung, wo denn nun der eigentlich angekündigte Capital stecke. Um etliche Fragen und Gerüchte aus dem Weg zu räumen, erklärte Savas in einer Instagram-Story, warum der Bra nicht mehr auf dem Track sei. So habe es kein Zerwürfnis der beiden gegeben und man habe sich auch nicht miteinander gestritten.

Der Grund für das geplatzte Feature sei der volle Terminplan beider Rapper gewesen und Savas' Wunsch, "Rapkiller" als Single zu veröffentlichen. Der Song sei schließlich einer seiner Lieblingstracks vom Album. Er selbst kenne diese Situation nur zu gut und habe ebenfalls bereits guten Freunden das Feature absagen müssen, weil es manchmal zeitlich einfach nicht hinhaue.

"Ja, es gibt eine ursprüngliche Version von dem Song. Ihr braucht mich jetzt auch nicht tot spamen, als wäre da irgendwas Schlimmes passiert. Mein Zeitplan und Capis Zeitplan, das hat einfach nicht gut miteinander funktioniert. [...] Manchmal ist das halt so. Das bedeutet nicht direkt, dass man Streit hat oder aufeinander abgefuckt ist, nur weil eine Single nicht funktioniert. Das wäre ja geisteskrank."

Kool Savas: Capital Bra ist einer der Top 10 Deutschrapper aller Zeiten

Kool Savas war bei Arias Apple Music Show "HYPED Radio" zu Gast und sprach unter anderem über die Top 10 Deutschrapper. Zu denen würde Capital Bra laut Savas definitiv dazugehören. Auch über sein anstehendes Album "Aghori" und den KitschKrieg-Song gemeinsam mit RIN unterhielten sich die beiden.

Savas stellt Feature mit Capital Bra in Zukunft in Aussicht

Ob die ursprünglich geplante Version eines Tages doch noch das Licht der Welt erblickt, verrät Savas nicht. Aber weitere Zusammenarbeiten zwischen KKS und Capital scheinen auf jeden Fall geplant:

"Bevor man jetzt sagt, man muss es auf biegen und brechen hinkriegen, wartet man lieber ab. Dann machen wir das ordentlich und schauen, dass der erste Song, den wir zusammen rausbringen auch knallt."

Zum Ende seines Statements empfiehlt Savas seinen Followern, die Wartezeit auf "Rapkiller" mit dem kürzlich erschienenen Track "Hell" von Capi und PA Sports zu überbrücken.

PA Sports ft. Capital Bra - Hell [Video]

Knapp einen Monat vor dem Release seines neuen Albums hat PA Sports sich mit Capital Bra für den Track "Hell" zusammengetan. Der Song ist die erste gemeinsame Zusammenarbeit der beiden Künstler und macht definitiv Lust auf mehr.Produziert wurde "Hell" von Chrizmatic.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Feature-Absage von Eminem? Cardi B reagiert auf Gerüchte

Feature-Absage von Eminem? Cardi B reagiert auf Gerüchte

Von Alina Amin am 27.03.2021 - 14:25

Cardi B ist aktuell schwer beschäftigt mit ihrem kommenden Album, hält sich bezüglich genaueren Infos aber bedeckt. Nach ihrem riesen Hit WAP sind Fans aber gespannter denn je. Besonders angekurbelt hat diese Spannung jüngst ein Gerücht um einen potenziellen Feature-Gast auf ihrem Album: Eminem. Angeblich habe Cardi diesen schon längst für einen Gastbeitrag angefragt, sei aber abgelehnt worden. Ems angebliche Erklärung dafür sei, dass Cardi B weder die Kultur noch die Rap-Kunst wichtig sei.

Cardi B bezieht Stellung zu Eminem-Absage-Gerüchten

In einem Twitter-Post reagiert Cardi B auf das Gerücht und erklärt, dass es sich hierbei um "große Lügen" handeln würde. Sie habe nämlich noch keine der Songs an mögliche Feature-Gäste geschickt. Außerdem bekennt sie sich als Fan von M&M.

('Große Lügen... Ich bin mal nicht im Internet und ihr denkt euch Sachen aus. Ich habe noch keine Songs an Künstler verschickt. Liebe seine Arbeit und [habe] großen Respekt. Das macht nicht mal Sinn.')

Woher die Gerüchte ursprünglich stammen, ist unklar. Eindeutig ist jedoch, dass es wohl keine etwaige Absage vom Rap God gegeben hat. Eine Zusage zwar auch nicht – aber ein Feature zwischen den beiden Artists scheint dennoch nicht unmöglich zu sein.

Eminem feiert weiterhin Erfolge

Ob ein Feature stattfindet, steht nur in den Sternen. Eine große Sache wäre es auf jeden Fall: Nicht nur haben Cardi Bs und Eminems Musik einen sehr unterschiedlichen Stil, ein Eminem-Feature wäre auch ein starkes Co-Sign von der Rap-Legende. Dieser darf regelmäßig diverse Erfolge mit neuer und alter Musik feiern: 

Eminem stellt mit "Curtain Call" Chart-Rekord auf

Von Michael Rubach am 24.03.2021 - 10:47 Ein Rap-Battle mit Eminem wünscht man gewöhnlicherweise seinem ärgsten Feind nicht. Für Melle Mel scheint so ein Szenario kein größeres Problem darzustellen. Das Gründungsmitglied von Grandmaster Flash & the Furious Five betonte nun zum wiederholten Male, dass er Eminem "easy" in einem Battle schlagen könne.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)